Nokia Lumia 920 & 820 mit Windows Phone 8: Wird es dem User zu bunt?

nokia-store-helsinki-lumia-900-schaufenster-andres-lehmannZeigt sich das neue Microsoft Surface Phone bald in den Stores? | © Andres Lehmann / ukonio.de

Nokia setzt auf peppige Farben: Auf der offiziellen Website der Finnen werden die neuen Nokia Lumia 820 und 920 bereits munter und farbenprächtig beworben.

Analog Samsung, die in „frechen“ Werbespots den Mitbewerber aus Cupertino „veräppeln“, setzt auch Nokia zuweilen auf Konfrontation. Dezent.

Wie die bisherigen Lumia-Modelle, sollen auch die neuen Devices aus dem Hause Nokia auf teils grelle Farben setzen. Der passende Slogan auf der Website: „Innovatives Design: Die Welt ist nicht schwarz und weiß. Ihr Smartphone auch nicht.“ Oha, da zielt jemand ganz offensichtlich in Richtung Apple. Samsung und das Galaxy S3 haben sich selbst aus der Schussbahn begeben – ist das S3 neben weiß und schwarz mittlerweile auch in rot und alsbald gar in pink zu haben. Ein iPhone 5 in ockergelb und mintgrün wäre gewiss auch mal eine lustige Vorstellung – die durch teils „peppige“ Hüllen freilich bereits Realität wurden.


Doch Nokia setzt nicht nur auf die Farbpracht des neuen Smarpthones. Auch der kostenlose Streaming-Dienst des Lumia 920 wird bereits angepriesen. Und der Nokia City-Kompass macht ebenfalls einen ausgereiften Eindruck. Weitere „Seitenhiebe“ verkneift sich Nokia derweil. Nicht ohne auf das „Kachelsystem“ von Microsoft Windows Phone 8 hinzuweisen – das es so auch schon bei den bisherigen Windows-Phone-Versionen gab. Auf welche Innovationen sich der User bezüglich Windows Phone 8 tatsächlich einstellen kann – dieses Geheimnis lüftet Microsoft wohl Ende Oktober.

✎ iPhone 5: Fans erweitern Samsung Galaxy S3 Werbung um das Lumia 920

Bereits das Nokia Lumia 900 war in den USA dank LTE erfolgreich, nun besteht also die Hoffnung, dass das Nokia Lumia 920 und das Lumia 820 weltweit für Furore sorgen werden. Zumindest ist dies der Wunsch von Nokia – ganz unbegründet scheint das Ansinnen nicht zu sein.

Das Lumia 920 und 820: „Die nächste Generation“, wie Nokia schreibt, soll ab November auch in Deutschland erhältlich sein. Und natürlich Farbe in das Leben der User bringen.




Kommentar hinterlassen zu "Nokia Lumia 920 & 820 mit Windows Phone 8: Wird es dem User zu bunt?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*