Nokia Lumia 920 Nachfolger: Lumia 928 hierzulande als Lumia Catwalk 925?

nokia-store-helsinki-lumia-900-schaufenster-andres-lehmannZeigt sich das neue Microsoft Surface Phone bald in den Stores? | © Andres Lehmann / ukonio.de

Nokia vertraut weiterhin auf seine Lumia-Reihe, kein Wunder: Erstmalig ist es den Finnen mit jener Serie geglückt, ganz gemächlich Anschluss zu finden im Smartphone-Zeitalter. Gerade die Flaggschiffe der Reihe sorgten für viele positive Schlagzeilen: Egal ob das Lumia 800, 900 oder 920: Allesamt wurden von Testern gelobt und brachten so manch Innovatiönchen mit sich. Die Absätze sollen zudem durchaus löblich sein.

Nun ranken sich Gerüchte um das Nokia Lumia 928, das offenbar am 14. Mai im schönen London vorgestellt werden soll. Dabei handelt es sich quasi um ein „getuntes“ Lumia 920 – wenngleich das Gerät aber auch einem Facelift unterzogen worden sein soll. Aber der Reihe nach: Offenbar soll auch jenes Devie auf die Pureview-Technik für die verbaute Kamera setzen. Und auch der optische Bildstabilisator könnte genau so des Weges kommen wie zuvor beim Nokia Lumia 920. Anstelle eines LED-Blitzes könnte diesmal mit einem Xenon-Licht gearbeitet werden.


In den USA sollen bereits erste Bilder „geleakt“ sein – auch eine Werbeanzeige lässt Rückschlüsse auf das Lumia 928 zu. Zunächst soll das Smartphone samt Windows Phone 8 von Microsoft als mobiles Betriebssystem exklusiv beim Netzbetreiber Verizon gelistet sein.

Lumia 920S?

In Sachen Prozessor und Arbeitsspeicher könnte sich wenig bis gar nichts ändern, doch das Lumia 928 soll laut anhaltender Gerüchte leichter und dünner als der „Vorgänger“ sein. Aktuell wird davon ausgegangen, dass es sich beim Lumia 928 um das Gerät „Catwalk“ handelt, jener „Codename“ geistert bereits seit einigen Wochen durchs Netz.

Um das Gerät zu „entschlacken“ steht derweil zu vermuten, dass Nokia diesmal auf Aluminium vertraut. Hier würde man etwa Apple nachahmen, die es dank des Aluminium-Unibody-Gehäuses ebenfalls geschafft haben, das iPhone 5 „leichter“ des Weges kommen zu lassen als noch den Vorgänger, das iPhone 4S.

Doch damit nicht genug der launigen Verwirrspiele: In Europa könnte das neue Lumia-Smartphone unter dem Namen Lumia 925 auf den Markt kommen. Was Nokia zu diesem Schritt bewegen könnte, bleibt zunächst schleierhaft.

Wir behalten die Lumia-Lage im Auge – doch es steht zu vermuten, dass am 14. Mai der Vorhang in London fällt: Fürs Nokia Lumia Catwalk 928/925.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "Nokia Lumia 920 Nachfolger: Lumia 928 hierzulande als Lumia Catwalk 925?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*