ZDF Euro 2012

Geht Oliver Kahn auf Usedom baden?

Katrin Müller-Hohenstein und Oliver Kahn analysierten am Donnerstagabend den Viertelfinalsieg Portugals über Tschechien. Auch. Doch an sich drehte sich alles um den Titan und seine Badehose.
Das Traumpaar im ZDF: Katrin Müller-Hohenstein und Oliver Kahn. | © ZDF Sascha Baumann
Katrin Müller-Hohenstein und Oliver Kahn analysierten am Donnerstagabend den Viertelfinalsieg Portugals über Tschechien. Auch. Doch an sich drehte sich alles um den Titan und seine Badehose.

Hamburg. Auf dem Heiligengeistfeld wird heute gewiss wieder „einiges los sein“. Zehntausende Anhänger der DFB-Elf werden Jogis Mannen anfeuern. Läuft alles wie von vielen Hobby-Bundestrainern prognostiziert, besiegt Deutschland im Viertelfinale der EM 2012 Griechenland. Und ein ausgelassenes Feiern auf der unweit gelegenen Reeperbahn dürfte gesetzt sein.

Auch Oliver Kahn geht von einem Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft aus. Einmal mehr meldete sich der „Titan“ aus Heringsdorf fürs ZDF auf der beschaulichen Insel Usedom.

✎ Oliver Kahn und die Retourkutsche auf Usedom

Ihm zur Seite stand Katrin Müller-Hohenstein. Die ZDF-Moderatorin spricht Oliver Kahn nicht mit „Titan“ an, sondern mit Oliver. Fast jeder Satz und jede Frage beginnen mit Oliver. Der „Titan“ indes spricht stets von den „Portugiesen“, Spielernamen nennt er nur selten. Jedoch weiß er davon zu berichten, dass der Sohn von Christiano Ronaldo doch tatsächlich Christiano Ronaldo Jr. heißt. Ah so.


Die Katrin und der Oliver

Das Viertelfinalspiel zwischen Portugal und Tschechien war dann aber schnell abgehakt. Selbstverständlich drehte sich schon wieder alles um die nächste Partie von Bastian Schweinsteiger und Co. am Folgetag.

Und so berichtete Oliver, dass er am Mittwoch im Rahmen einer Veranstaltung Otto Rehagel getroffen habe. Im Jahre 2004 holte der Ex-Hertha-Kurzzeit-Trainer mit „seinen“ Griechen überraschend den EM-Pokal und habe nun im Gespräch mit Oliver berichtet, dass man die Griechen nicht unterschätzen dürfe.

Oliver entgegnete, so wusste Katrin zu berichten, dass er ein Bad in der durchaus noch kühlen Ostsee nehmen würde, sollte Griechenland gewinnen. Ein Köpper von der ZDF-Seebühne – welch Spektakel für die Touristen vor Ort.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Michael Steinbrecher wurde dann auch noch zugeschaltet, der von der „Spannung“ aus dem deutschen Quartier in Danzig berichtete – so kurz vorm Viertelfinalspiel. Spannung? Auch Spiel und Schokolade?

Ach so, und rein sportlich gesehen: Den Kopfball von Christian Ronaldo Senior hätte der Titan gehalten.

Doch nun fokussieren wir uns auf das Spiel Deutschland gegen Griechenland.

Die… Spannung steigt.

Tags: