Kiez-Touren und Hafenrundfahrten

olivia-jones-deutscher-radiopreis-2011-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Olivia Jones ist ein deutscher Travestiekünstler, der aus Hamburg nicht mehr wegzudenken ist. In der ehrwürdigen Großen Freiheit auf St. Pauli – hier rockten einst die Beatles – unterhält die „Drag Queen“ gleich zwei Kneipen.

Zudem ist sie in der Hansestadt bei Veranstaltungen geradezu omnipräsent: Egal ob Deutscher Radiopreis, Grand-Prix-Feier auf der Reeperbahn oder Christopher Street Day, startend in der Langen Reihe in St. Georg: Olivia Jones ist „an Bord“, und wirft sich stets in Schale und in zugegebenermaßen sehr bunte Gewänder.

Olivias Safari und Olivia Ahoi!

Zudem ist Jones geschäftstüchtig – von nichts kommt nichts. Bei vielen Touristen sind die Hafenrundfahrten beliebt: Der „Zwei-Meter-Hühne“ schippert für einen Obolus gemeinsam mit Besuchern der Hansestadt die Fleete entlang. Motto: Oliva Ahoi!

Doch auch in Sankt Pauli kennt sich Jones bestens aus: Im Rahmen von Olivias Safari werden die Kiezgänger in die geschichtsträchtigsten und verruchtesten Ecken von Hamburgs Vergnügungsmeile geführt.

Hamburg muss nicht mit Olivia Jones gemeinsam erkundet werden – eine Option für erlebnishungrige Stadtbesucher ist es allemal.

Kommentar hinterlassen zu "Kiez-Touren und Hafenrundfahrten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*