Queen Elizabeth in Hamburg

queen-elizabeth-schwimmband-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Vor einigen Wochen lag die Queen Elizabeth das erste Mal in Deutschland vor Anker. In einer Hansestadt. Jedoch nicht in Hamburg, sondern in Lübeck-Travemünde.

Nun aber schippert die Königin endlich auch in den Hamburger Hafen ein. Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden, wird das Schiff der Reederei Cunard Line die Landungsbrücken passieren und gegen 6:30 Uhr am Hamburg Cruise Center in der HafenCity festmachen.

Mal wieder eine Königin

Den Tag über kann dann ein jeder der Königin zuwinken. Am besten von den Freitreppen direkt vorm Unilever-Haus oder vom Riesenrad aus, das noch bis zum 21. Juli in der HafenCity seine Runden dreht.

Bereits um 17 Uhr verlässt die Eminenz Hamburg – sie hat es eilig, denn die Weltmeere rufen.

Die Vorfreude auf die erste Stippvisite der Königin wird indes leicht getrübt: Am Wochenende soll es recht regnerisch werden.

Das Wetter hätte die Königin nun wahrlich auf der Insel lassen können.

Kommentar hinterlassen zu "Queen Elizabeth in Hamburg"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*