Queen Mary 2 verlässt Hamburg bei 30 Grad

queen-mary-2-ausfahrt-hafen-sonne-hamburg-2012-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Hoffentlich wurde die Queen Mary 2 gut eingeschmiert: Am Mittwoch wurde das erste Mal seit zwei Jahren in Hamburg die 30-Grad-Marke „geknackt“.

Am Morgen schipperte die QM2 in den Hamburger Hafen ein – und durfte im Anschluss somit ein ausgiebiges Sonnenband am Hamburg Cruise Center in der HafenCity nehmen.

☼ Bilder: Queen Mary 2 verlässt bei Sonnenschein den Hamburger Hafen

Schon vor der Ausfahrt um kurz nach 19 Uhr versammelten sich tausende Kreuzfahrt-Fans entlang der Landungsbrücken, um der Queen Mary 2 der Cunard Line bei ihrer Ausfahrt ein Lebewohl zuzurufen.


Gigant der Meere

Der Ozeanliner schipperte ganz gemächlich die Elbe entlang – bei Hitze sollte sich gewiss nicht verausgabt werden.

ukonio.de hat die schönsten Bilder der Ausfahrt im „sonnigen Glanze“. Viele Touristen konnten ihr Glück wohl kaum fassen: Hochsommerliches Wetter in Hamburg und die Queen Mary 2 ist auch noch da – ja ist denn heut’ scho’ Weihnachten?

Nein, nur ein wunderschöner Sommer-Tag in der Hansestadt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Queen Mary 2 verlässt Hamburg bei 30 Grad"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*