Queen Mary 2 in Hamburg: Lebewohl in 2013 – 2014 neun Besuche

queen-mary-2-einfahrt-hafen-hamburg-andres-lehmannAndres Lehmann

Hamburg. Während den Norden heute einmal mehr starke herbstliche Windböen heimsuchen, zeigt sich Hamburg morgen halbwegs von seiner ruhigen Seite: Ein allzu stürmischer Empfang bleibt der Queen Mary 2 bei ihrer letzten Einfahrt in den Hamburger Hafen im Jahre 2013 somit erspart. Ein wenig „britisch“ wird es aber dennoch zugehen: Zumindest bei der Einfahrt sollten Schaulustige einen Regenschirm einplanen. Und die Kreuzfahrer an Bord fühlen sich womöglich bei Ankunft gleich wie zu Hause.

Am Sonntag, den 10. November also schaut die „Giganten der Meere“ in der Hansestadt vorbei: Gegen 8 Uhr ist mit der Einfahrt in den Hamburger Hafen zu rechnen, um 19 Uhr verlässt die QM2 das Hamburg Cruise Center in der HafenCity.

☼ Bildergalerie: An Bord der Queen Mary 2 & Queen Elizabeth

Erneut wird die Queen Mary 2 der Cunard Line also festgetaut im Hafenbecken vor der HafenCity, ein Spiel, dass sich mehrmalig im Jahr wiederholt und im nächsten Jahr weitere Kreise zieht: Am 19. Juli 2014 wird die Queen Mary 2 genau zehn Jahre nach ihrer ersten Einfahrt in den Hamburger Hafen erneut das Tor zur Welt „durchfahren“.

Darüber hinaus sind natürlich weitere Besucher geplant – auch das Schwesterschiff, die Queen Elizabeth, macht erneut Abstecher gen Hamburg.

☼ Bildergalerie: So verlässt die Queen Mary 2 den Hamburger Hafen

Allzu schwer sollte es demnach den Besuchern entlang der Uferpromenade in Blankenese, der Landungsbrücken oder in der HafenCity nicht fallen, sich am 10. November von dem „Koloss“ zu verabschieden. Denn im nächsten Jahr – da wird es einmal mehr so richtig majestätisch.

Die Hamburg-Besuche der Queen Mary in 2014 in der Übersicht

26. Mai 2014
03. Juni 2014
22. Juni 2014
15. Juli 2014
19. Juli 2014 (zehnjähriges Hamburg-Jubiläum)
07. August 2014
18. August 2014
06. November 2014
10. November 2014

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "Queen Mary 2 in Hamburg: Lebewohl in 2013 – 2014 neun Besuche"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*