Release des Samsung Galaxy S8 wegen Note 7 und iPhone 7 Duell vorgezogen?

Samsung Galaxy Note 7: Im Schaufenster... | © Andres Lehmann / ukonio.deSamsung Galaxy Note 7: Im Schaufenster... | © Andres Lehmann / ukonio.de

Der Wind dreht täglich, und immer neue Gerüchte und Spekulationen tauchen auf. Im Fokus stehen das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 7. Zunächst hatte es geheißen, das Galaxy S8 könne später auf den Markt kommen, da Samsung zunächst das Note 7 Fiasko komplett aufarbeiten möchte.


Dann hatte es geheißen, dass das Samsung Galaxy S8 womöglich schon Ende des Jahres erscheinen könnte, da das Samsung Galaxy Note 7 – auch wenn es wie geplant hierzulande im Oktober auf den Markt kommt – aktuell wahrlich im keinen guten Licht steht.

Nun gibt es eine weitere Meldung, die zumindest nicht abwegig klingt: Wie Bloomberg berichtet, hatte Samsung – frei übersetzt – früh davon Wind bekommen, dass das iPhone 7 von Apple kein riesen Sprung darstellen würde. Bislang war stets die „S“-Variante eine nur leichte Überarbeitung, aber auch das iPhone 7 ähnelt dem iPhone 6S und iPhone 6 frappierend.

Samsung also wollte sich bewusst sputen mit dem Release des Galaxy Note 7, da dass iPhone 7 Plus womöglich nicht der ganz große Wurf sein könnte. Traditionell erscheint das Samsung Galaxy S8 im Frühjahr. Doch seit dem auch Apple auf den Phablet-Zug aufgesprungen ist, gibt es auch das Duell der XXL-Smartphones.

Überhasteter Release?

Doch wie nun bekannt ist, war der Release offenkundig verfrüht, denn die massiven Akku-Probleme dürften mittlerweile so gut wie keinem Smartphone-Freund entgangen sein. Bilder von völlig verkohlten Samsung Galaxy Note 7 Geräten machten die Runde.


In Bezug auf das Samsung Galaxy S8 hat der IT-Gigant aus Südkorea nun genau überlegen, was zu machen ist: Kommt das Galaxy S8 zu früh auf den Markt, handelt es sich womöglich einmal mehr um ein Gerät, dass noch nicht zu hundert Prozent marktreif ist. Und wartet man zu lange, schafft es der Apfel-Konzern unter Umständen, Samsung Marktanteile abzuknapsen. Nicht vergessen werden darf: Die Rückrufaktion des Galaxy Note 7 wird Samsung sehr viel Geld kosten.

Das Samsung Galaxy S8 also muss „rocken“ – wann auch immer das kommende Flaggschiff auf den Markt kommt. Und eine Schlusspointe könnte es noch geben: Laut Digital Music News soll auch beim – Samsung Galaxy S8 analog des iPhone 7 – der Kopfhöreranschluss wegfallen. Just jener Schritt ist umstritten – steht aber im Schatten des Note 7 Akku-Gates…

Was glaubt ihr: Wann kommt das Samsung Galaxy S8 auf den Markt, und was erwartet ihr vom Galaxy S7 Nachfolger? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Release des Samsung Galaxy S8 wegen Note 7 und iPhone 7 Duell vorgezogen?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*