Band gibt Auflösung bekannt

rem-warnerWarner Bros. Records (Warner)

Hamburg. Auch im Norden wird die Trennung der amerikanischen Rock-Band REM mit Verwunderung aufgenommen: Warum ausgerechnet jetzt?

Einst als „Collage-Combo“ gegründet, startete das Quartett (seit 1997 zum Trio „geschrumpft“) mit dem Welthit „Losing My Religion“ so richtig durch.

Everybody Hurts

Tja, und jetzt fallen viele Fans wirklich vom Glauben ab: Die erste Alternativ-Rockband der Welt gab auf ihrer Website die Trennung bekannt.

Michael Stipe und Kollegen (Bassist Mike Mills und Gitarrist Peter Buck) beteuern, der Trennung läge kein Streit zu Grunde. Kommt dann in fünf Jahren die große Comeback-Tournee?

Zum Mond schießen wollen wir Stipes und Kollegen ob der Trennung nach dreißig Jahren Bandgeschichte ganz gewiss nicht – und respektieren ihre Entscheidung.

It’s the end of the world as we know it.

Kommentar hinterlassen zu "Band gibt Auflösung bekannt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*