Bewerber fürs „Rocky“-Musical boxen sich durch

sylvester-stallone-foto-patrick-nawePatrick Nawe

Hamburg. Nicht nur die Rocky-Hymne „Eye Of The Tiger“ spielt derzeit in den Räumlichkeiten von Stage Entertainment in der Hamburger Speicherstadt eine Rolle. Die Musical-Macher haben vielmehr auch rund 400 Personen ganz genau „im Auge“.

☼ Bilder: Rocky Musical Präsentation mit Sylvester Stallone

Gesucht werden die am Ende rund 40 Darsteller, die ab November im Operettenhaus am Spielbudenplatz alles geben. Die anderen Bewerber des Castings hängen nach der Ablehnung womöglich kurzzeitig in den Seilen, wenn sie die „Konkurrenten“ ab November im Boxring auf der Bühne erleben.


Hauptdarsteller gesucht

Doch wer Hauptdarsteller des Musicals wird, steht noch in den Sternen, die bekanntermaßen auch schon so manch Boxer gesehen hat. Zunächst einmal wird das Ensemble vervollständigt, im nächsten Schritt entscheidet sich, wer austeilen darf und einstecken muss.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

In ein paar Wochen wird Stage Entertainment die „Glücklichen“ unterrichten. Weltpremiere des neuen Musicals ist dann am 18. November auf dem Kiez. Die Co-Produzenten Wladimir und Vitali Klitschko werden genau so in St. Pauli dabei sein wie „Rocky“-Legende Sylvester Stallone.

Und dann fliegen die Fäuste.

Kommentar hinterlassen zu "Bewerber fürs „Rocky“-Musical boxen sich durch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*