Frecher Werbespot mit Siri

samsung-galaxy-nexus-display-andres-lehmannAndres Lehmann

Egal ob es sich nun um Bashing, virales Marketing oder ein von Samsung und Google „angezetteltes“ Video handelt: Ein neuer Clip zeigt einen Smartphone-Jünger, der am Flughafen Hong Kong seinem Kumpel stolz sein neues iPhone 4S von Apple zeigt.

Leider gibt es in unserer Redaktion niemanden, der eine asiatische Sprache beherrscht, aber offensichtlich ist, dass der User die semantische Spracherkennung Siri nach womöglich dem besten Smartphone auf dem Markt befragt. Die Antwort von Siri: „Samsung Galaxy Nexus“.

Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Leider ist nicht ersichtlich, ob es sich um einen offiziellen Spot handelt, oder nicht. In anderen Werbespots bewirbt derzeit Google sehr wohl das Nexus in launigen Standard-30-Sekündern, samt Logo-Einblendung am Ende. Das Smartphone mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) gilt als ernsthafter Apple-Konkurrent im Weihnachtsgeschäft.

In dem nun aufgetauchten Video steht derweil am Ende „to be continued“. Und auch Siri antwortet in englischer Sprache. Alles dubios.

Wir jedoch starten hiermit einen Aufruf: Wer versteht das gesprochene Wort im folgenden Video?

1 Kommentar zu "Frecher Werbespot mit Siri"

  1. This is the dialog between Siri and the guy:

    -Guy: Wich is the thinnest smartphone, with the largest and brightest screen, able to download internet content faster than anyone and with wich you can make videocalls with other friends?

    -Siri: Samsung Galaxy Nexus

    -Guy: Ok, when could I buy it?

    -Siri: Soon

    -Actor: Will i have to make line to buy it? (line/ queue, sorry for my english, u got it)

    -Siri: Maybe

Kommentare sind deaktiviert.