Samsung Galaxy Note 2 kündigt sich für Oktober an

galaxy-note-samsungSamsung

Erst vor wenigen Tagen legte Samsung Zahlen auf den Tisch, wonach das Samsung Galaxy Note bis lang sieben Millionen Mal verkauft wurde. So also sieht eine Erfolgsgeschichte aus. Da verwundert es kaum, dass der IT-Gigant aus Südkorea schon eifrig am Nachfolger des Mini-Tablets „schraubt“.

Doch frei nach dem Motto „ein bisschen mehr geht immer“ wird das Display des Samsung Galaxy Note offenbar weiter anwachsen: Androidnext.de berichtet, die Display-Größe soll bei 5,5 Zoll liegen und würde somit das 5,3-Display des Vorgängers noch einmal übertrumpfen.

✎ Flaggschiffe: Schlägt das Samsung Galaxy S3 Apples iPhone 4S locker?

Die Auflösung soll derweil bei 1.680 x 1.050 Pixeln liegen. Dank des Dual Core Exynos 5250 Prozessors hätte das Galaxy Note 2 auch genügend Feuer unter der Haube. Besonders bei Grafikern und bei Gamern ist die erste Auflage beliebt, da ist „ruckelfreies“ Arbeiten Ehrensache. Der Einsatz des Stiftes wurde zudem zunächst belächelt, stellte sich aber als durchdachtes Hilfsmittel heraus. Just jener Stift soll auch bei der zweiten Auflage zum Einsatz kommen.


Gleicht das Note 2 dem S3?

Angeblich soll das Design des Galaxy Note 2 stark an das des Galaxy S3 angelehnt sein. Das Betriebssystem wird auch hier – da muss nicht orakelt werden – Android 4.0 („Ice Cream Sandwich“) heißen. Es ist zudem damit zu rechnen, dass der volle „S3“-Funktionsumfang an Bord ist. Auch das Note 2 wird vermutlich dank „S Voice“ zur Plaudertasche.

✎ Samsung Galaxy Note und der überraschend große Erfolg

In Sachen Kamera hat Samsung schon beim S3 auf die Bremse getreten – somit ist damit zu rechnen, dass auch beim Note eine 8-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommt. Und das „schnelle“ Internet LTE 4G soll global gesehen eine Rolle spielen. Hierzulande wird LTE jedoch erst in wenigen Großstädten unterstützt, in Hamburg ist selbst das UMTS 3G-Netz regelmäßig am kämpfen. Es ist daher nicht zwangsläufig damit zu rechnen, dass LTE in Deutschland „an Bord“ ist.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kolportiert wird zudem, dass das Samsung Galaxy Note 2 im Oktober erscheinen könnte. Oktober, da war doch was… richtig: Auch das iPhone 5 von Apple könnte just in jenem goldenen Monat erscheinen. Kommt es also doch einmal „zeitgleich“ zum Kräftemessen der IT-Giganten?

Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy Note 2 kündigt sich für Oktober an"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*