Samsung Galaxy Note 3 und Galaxy Note 4: Android 5.0 in kleinen Schritten

samsung-galaxy-note-3-pink-neweggnewegg

Seit Mitte Februar erhalten beide Varianten des Samsung Galaxy Note 4 – sprich auch die Snapdragon-Version – das Update auf Android 5.0.1 Lollipop. Während zunächst „nur“ Geräte ohne Branding mit dem Update bedacht wurden, verteilen nun auch nach und nach die Netzbetreiber das Update.

Auch das Samsung Galaxy Note 3 ist am Zug – doch auch hier kann von einem „flächendeckendem Rollout“ noch immer nicht die Rede sein: Viele Phablet-Nutzer – egal ob Galaxy Note 3 oder Note 4 – warten noch auf die Verteilung der Firmware.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über Lollipop auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuell gibt es etwa die Meldung aus den USA, dass nun auch der Netzbetreiber Sprint die neue Google-Firmware für das Samsung Galaxy Note 4 bereitstellt – so berichtet es die Tech Times.


Doch: Selbst viele Besitzer freier Geräte – sprich solche ohne Branding – wurden noch nicht mit Lollipop „ausgestattet“. Gegenüber ukonio.de berichtet so denn ein Benutzer enttäuscht via Kommentar: „Ich habe noch kein Update auf meinem Galaxy Note 3 sowohl als auch auf meinem Note 4 erhalten – beide Geräte sind ohne Vertrag. Ich werde mir wohl kein weiteres kaufen.“

Verbesserung zu KitKat

Längst nicht alle Nutzer sind ob des ausstehenden Updates ungeduldig – doch zuweilen zeigt sich auch Unverständnis. Denn: Selbst über den Samsung-Support lässt sich offenbar nicht klären, wann denn der Rollout an Tempo aufnimmt.

Doch das Unbehagen ob des ausstehenden Updates ist bei vielen Galaxy Note 3 Nutzern nicht unbegründet: „Seit Android 4.4.2 spinnt mein Galaxy Note 3 total rum“, die Rede ist von WLAN-Abstürzen und Blackscreens nach dem Entsperren des mobilen Begleiters, berichtet ein Nutzer.

Phablet-Besitzer, die Android 5.0.1 auf dem Galaxy Note 4 aufspielen konnten, berichten, dass die Firmware stabil laufe. Doch auch via Facebook geben viele Galaxy Note 3 und Note 4 Kunden – egal ob mit Branding der Telekom oder Vodafone sowie freie Geräte – an, dass sie das Update noch nicht aufspielen konnten.

Lollipop lässt sich demnach Zeit. Sobald es neue Hinweise über den Rollout gibt, werden wir zeitnah auf ukonio.de berichten.

Frage an Samsung Galaxy Note 3 und Note 4 Besitzer: Konntet ihr Android 5.0.1 bereits aufspielen? Seid ihr mit der neuen Firmware zufrieden? Oder harrt ihr noch immer der Dinge? Über eure Rückmeldungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


25 Kommentare zu "Samsung Galaxy Note 3 und Galaxy Note 4: Android 5.0 in kleinen Schritten"

  1. Note 3, ohne Branding, noch immer kein Update. Langsam nervt es

    • Mensch,,,, wieso wollt ihr das alle immer sofort haben wenn alle anderen es haben??? Besser das sie die Software ohne Probleme/Bugs rausbringen, als wenn ihr euch dann wieder beschwert weil es fehler gibt -.-“ und zum Note 4 Update kann ich nur sagen, dass es von Samsung aufgrund von vielen Fehlern (z.B. lautlos-modus, ram, usw) zurückgezogen wurde und daher immoment in DE eigentlich niemand ein Update auf 5.0.1 mit einem Note 4 DBT bekommen dürfte.

      • Ich kann dir ja in gewisser Hinsicht recht geben, doch muss ich sagen das kleine Fehler beim s5 auch schon längst durch ein weiteres update behoben wurden. Ansonsten bin ich einer der wenigen, der sich nicht über Kleinigkeiten aufregt. Ich finde das update auf die neue Android Version einfach nur sehr schön, da ich es auf dem s5 auch schon näher begutachten konnte. Und da läuft es vom aller feinsten und hat nur Verbesserungen mitgebracht.

      • Woher weist du das mit dem Update-Stop für das Note 4? Habe im Samsung -Chat mit Kundenberatern gesprochen und die wissen nichts davon. Ich glaube das Samsung von der Information her der schlechteste Hersteller ist..Keiner weis etwas um den Kunden genau zu sagen was Sache ist. Aber ich lege auch viel wert auf den Service und muß feststellen ,Kommunikation von Samsung mit den eigenen Kundenberatern und Betreuern für Ihre Kunden wird wohl er klein geschrieben.Samsung fängt überall an zu Updaten ohne irgendwo etwas richtig zu beenden.Vieleicht gibt es ja bald 500 verscheidene Samsung Handys wo dann keiner mehr weis was Sache ist. Die machen dadurch Ihr Geschäft kapputt und der Preisverfall steigt stätig mit noch mehr neuen Handys.

    • das und vieles mehr sind die Gründe, weshalb ich nach dem nächsten Kauf mit Sicherheit kein Samsung mehr in der Tasche habe. Inzwischen hat Samsung bereits die gleiche Arroganz wie Apple, ob das der Support ist oder der Händler.

    • Ich habe ein Note 3 32GB ohne branding. Habe selbst durch stöbern im Netz mir die 5.0 Version mit Odin aufgespielt. Mit der Anleitung ist es nicht schwer zu schaffen.
      Am Anfang sind paar APP’s einfach beendet worden. Sonst läuft es seit gut 2 Monaten stabil und ehrlich gesagt sehr schnell. Bin sehr zufrieden. Viel besser als KitKat 4.4.3!!!

      Hoffe konnte helfen.

  2. Note 3 ohne branding und noch immer kein update auf lollipop

  3. Note 3 ohne Branding. Warte immer noch.

  4. AN ALLE DIE RUM MECKERN;
    Samsung verteilt für alle Geräte, die mit Android 5.0.x versorgt wurden ein Stabilitätsupdate (Patch), indem der Lautlos Modus wieder auftaucht, da Google es entfernt hat.
    Es kann sein, dass die Verteilung für das Note 3 und 4 gestoppt wurde, damit sie den Lautlos Modus wieder herstellen.

  5. Note 3 ohne Branding, bisher kein Update auf Lollipop.

  6. Habe es seit ca. 3 Wochen auf meinem Note 4.
    Bin bis auf den fehlenden Lautlosmodus sehr zufrieden.
    Das Gerät läuft fließend und schnell, die Akkulaufzeit ist sehr gut.

  7. Note 3 ohne Branding, auch kein Update. Wenn bei Samsung allerdings der Trend Schule macht, dass kein erweiterbarer Speicher und kein austauschbarer Akku mehr zu erwarten ist, werde ich mir wohl mein nächstes Topmodel bei anderen Herstellern suchen!

  8. Leute es gibt für das Note 3 eine „sogenannte“ Vorabversion. Das heißt die Mehrteilige Firmware auf euren Pc laden und per Odin aufspielen. Ich hab es seit es rauskam (glaube Dezember war es) auf meinem Note 3 drauf und bin sehr zufrieden. Läuft seither sauber und stabil.

  9. Horst Kamphoff | 8. März 2015 um 19:22 | Antworten

    Habe 5.0.1 seit ca 14 tagen auf meinem Note 4 es läuft einfach spitze und auf den lautlos Modus konnte ich bis jetzt verzichten ,dann vibriert es eben wo ist das Problem und soviel wie ich weiß sind andere Hersteller auch noch nicht weiter also gut Ding will Weile haben ,war doch so ein altmodischer Spruch

  10. Manfred Bachmann | 9. März 2015 um 07:22 | Antworten

    Habe galaxy note 3 mit Brandung bin eigentlich ein Geduldsmensch aber an samsung gerichtet es ist ein Armutszeugnis top hartware zu verkaufen ohne aber dafür zu sorgen das neue aktuelle Software fließend aufgespielt wird. Man hat ja auch gutes Geld bezahlt da möchte man auch einen guten seviese.

  11. Ich habe auf meinem Note 3 vin Vodafone bereits Lollipop 5.0 drauf aber ich bin alles andere als begeistert!Akku entleert sich schnell,Abstürze,Hänger,und die anderen bereits bekannten Problemchen.Mir reichts!!!!

  12. Samsung S5 schon seit 5 Wochen 5.0 drauf

    Note 4 Edge (950 Euro!!!) immer noch kein 5.0

    Note 3 Branding free vorher Telekom Branding (debrandet) kein 5.0.

    Note4 Branding free 699 Euro kein 5.0

  13. ich weiss das die android derivate der google fremden hersteller, sagen wir, reifen müssen, aber da google nun 5.1 auf die welt losgelassen hat (ok ok ich hör die schon schreien das 5.1 noch garnicht richtig fertig ist – fakt ist für die letzten nexusgeräte wird es verteilt) und der großteil der samsung geräte die noch nicht einmal 2 jahre alt sind immernoch auf 5.0.x? warten.. nun ja wird in dem teil von asien wo samsung seinen ursprung hat nicht ehre und zuverlässigkeit groß geschrieben? schade das gerade die kunden unter einer konsequenten art von schweigen erdrückt werden, so dass die nur noch sauer werden können.

    ein ziemlich enttäuschter note 3 besitzer

    p.s. noch weigere ich mich behaarlich zu apple oder microsoft zu gehen, aber jede geduld hat ein ende…

  14. Warte mit meinem simlock- und brandingfreiem note 4 auch noch aufs update. über kies und ota versucht…Armutszeugnis für Samsung

  15. Leute ich habe seid der ersten Std. Nur Samsung Handys, Samsung Fernseher, Samsung Blue ray Player, aber warum bekommen wir immer zuletzt diese scheiß Updates, bin sauer, überlege echt ob ich zu htc oder sogar Windows Phone hole

  16. Note 4 mit vodafone brand = tote hose.
    Ich warte aber auch vorallem auf`s update für das tab s 10.5 lte …
    Wann geht´s denn da mal los ???

  17. Bin von IPhone zu Samsung, aber jetzt warte und warte ich auf das update. Das habe ich bei Apple nie erlebt. Wenn update dann alle. Oh Mann ich muss vielleicht doch wieder zurück. Samsung macht Fehler die Apple zu Gunsten kommen. Geschweige denn Kies gegen ITunes ist ein Witz.

  18. Werd mein samsung wohl bald verkaufen.
    Warte seid fast drei Monaten aufs update, obwohl ich das note 3 im laden gekauft habe, ohne Vertrag…

  19. Ärgerlich, dass für meine Note Edge immer noch kein Update in Sicht ist.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*