Samsung Galaxy Note 3: Verkaufsschlager – pinkes Note 3 im Anflug

samsung-galaxy-note-3-pink-neweggnewegg

Angekündigt war sie schon länger – und laut slashgear.com steht zumindest einem Release in Großbritannien nichts mehr im Wege: Neben den „Standard“-Farben in weiß und schwarz erscheint das Samsung Galaxy Note 3 nun also auch in pink. Über Geschmack lässt sich bekanntermaßen streiten.

Derweil ist der Release des pinken Galaxy Note 3 zumindest auf der Insel hat einen Anbieter gekoppelt. Ob es solche „Exklusivitäten“ auch in Deutschland geben wird, bleibt abzuwarten. Aber es gibt zur Not ja auch noch pinke Hüllen. Mit Glitzergoldsternchen.

Die technischen Spezifikationen unterscheiden sich bei jener pinken Version übrigens nicht – es bleibt zum einen natürlich beim 5,7 Zoll Display – und zum anderen auch bei den weiteren Ausstattungsmerkmalen, wie etwa die 13 Megapixel Kamera.


Auch ohne den „Pink Panther“ wurde das Samsung Galaxy Note 3 bereits über fünf Millionen Mal verkauft: Eine stolze Zahl. Zwar überholt das Phablet somit noch nicht das Smartphone Galaxy S4 – doch den Status „Flaggschiff“ hat das Note noch einmal untermauert. Die Südkoreaner haben somit zwei heiße Eisen im Feuer.

Weitere Meldungen: Ob Messi sein Note 3 auch mal verlegt?

Samsung lässt dieser Tage nichts unversucht, um das neue Phablet Galaxy Note 3 und den „Neuling“, die Smartwatch Galaxy Gear, zu bewerben. Nun also ist ein weiteres Video online, dass die beiden Gadgets bewirbt. Ob Samsung bei der Besetzung einen Volltreffer gelandet hat, darüber mögen andere urteilen – schlecht fürs Geschäft ist es gewiss nicht, wenn der mehrmalige Weltfußballer Lionel Messi sich mit Kids zum Bolzen verabredet und am Ende kurz in die Kamera lächelt.

Klar, für die Verabredung zwischen dem Star-Kicker des FC Barcelona und den Kindern sind natürlich das Samsung Galaxy Note 3 und die Galaxy Gear vonnöten. Das Werbe-Spiel dauert übrigens nicht 90, sondern „nur“ knapp zwei Minuten.

Einmal mehr ist das Werbevideo dabei wie ein Musical aufgezogen und durchaus atmosphärisch inszeniert. Doch ob es sich dabei um das Tor des Jahres handelt? Eines hat sich Samsung mit seiner neuen Werbung gewiss nicht: Ins Abseits gestellt. Denn eine gewisse Kurzweiligkeit ist dem Video nicht abzusprechen.

Galaxy Note 3 im Fokus

Das Samsung Galaxy Note 3 ist bereits das dritte Phablet der Südkoreaner, mit der Galaxy Gear jedoch betritt der IT-Gigant Neuland. Kritiker loben das Galaxy Note 3, vor allem das Display „sticht“ heraus und die Software-Features samt S-Pen-Unterstützung überzeugen. Die Vernetzung zwischen Gear und Note 3 ist derweil ein Pluspunkt – und soll auch in dem Video unterstrichen werden.

Der Funktionsumfang der Galaxy Gear jedoch wird zuweilen kritisiert – zudem machen Meldungen die Runde, wonach bereits im Frühjahr 2014 der Nachfolger erscheinen könnte. Gut möglich, dass sich Linoel Messi dann erneut mit Kindern zum Bolzen verabredet.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy Note 3: Verkaufsschlager – pinkes Note 3 im Anflug"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*