Samsung Galaxy Note 4 und Galaxy S5: Android 5.0.2 und Android 5.1.1 Patches nahen

samsung-galaxy-s5-front-rueckseiteSamsung
klein-facebook-zusammengebaut

ukonio.de Zusammengebaut: Alles über LEGO jetzt bei Facebook

Sowohl für das Samsung Galaxy Note 4 als auch für das Galaxy S5 kündigen sich neue Android Lollipop Patches an: Das Galaxy Note 4 könnte dabei das Galaxy S5 ausbremsen. Sowohl Samsung Galaxy S5 als auch Galaxy Note 4 Besitzer, sprich Besitzer aktueller (Galaxy Note 4) und fast aktueller (Galaxy S5) Flaggschiffe des südkoreanischen IT-Giganten, sind nicht vollends zufrieden mit dem Lollipop-Update. Kein Wunder also, dass Samsung nachbessert. Wie unter community.optus.com nachzulesen ist, bahnt sich nun ein Android 5.0.2 Lollipop Update an, das bereits fertigstellt wurde. In Australien wird die Firmware offenbar getestet, hier soll auch zeitnah der Rollout vonstatten gehen.
Wann genau auch Samsung Galaxy S5 Nutzer hierzulande das Update beziehen können, ist unklar. Mit einem zeitnahen globalen Rollout ist aber zurechnen. Gerade der europäische und nordamerikanische Markt standen in der Vergangenheit selten wochenlang hinten an.
twitter-ukonio-logo

Folge ukonio.de bei Twitter

Galaxy Note 4: Android 5.1.1 im Anflug Beim Samsung Galaxy Note 4 hingegen könnte es in Kürze sogar noch einen Schritt weitergehen. Wie sammobile.com berichtet, soll Samsung ab Ende Juli Android 5.1.1 ausrollen. Jene Version ist neben dem Galaxy Note 4 freilich auch für das Galaxy S5 oder die neuen Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge gesetzt. Jene Meldung ist alleine schon deshalb interessant, weil Google auf der Entwicklerkonferenz I/O bekanntgegeben hat, Android M noch im dritten Quartal zu veröffentlichen. Nach den Nexus-Geräten könnten Hersteller somit noch vor Jahresende des Android-Lollipop-Nachfolger ausrollen. Zunächst aber dürfte Samsung versucht sein, Android Lollipop für das Samsung Galaxy S5 und Galaxy Note 4 zu stabilisieren. Gerade auf aktuellen Geräten gibt es ein Hersteller gewiss ungern die Blöße. Wir behalten die weiteren Update-Entwicklungen rund um Android Lollipop im Blick und werden zeitnah über aktuelle Entwicklungen berichten. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

3 Kommentare zu "Samsung Galaxy Note 4 und Galaxy S5: Android 5.0.2 und Android 5.1.1 Patches nahen"

  1. rainbowwwarrior | 2. Juni 2015 um 18:15 | Antworten

    …na hoffentlich kommt das bald – seit dem update meines galaxy note 4 von kitkat auf lollipop (5.01) hält mein Akku gerade mal 4-5 stunden (vorher locker 12-14) und das Handy wird heißer als ein knick-taschenwärmer.
    hab alles versucht – werksreset, cache partition gelöscht, safe mode, ext sd card getauscht… – kein Erfolg

  2. Kann dem nur voll zustimmen. Dazu kommt bei mir noch dieses leidige „Anhalten“ von Internet, Kontakten usw., was ich unter 4.4.4 gleichfalls so nicht kannte. Hoffentlich wird das was mit Juli 2015.

  3. Bei mir läuft 5.0.1 absolut stabil, kein einziges Problem. Akku hält 24 bis 48 Stunden, alle Apps laufen sauber und stabil. Ich denke die Probleme die einige Nutzer zu haben scheinen liegen an diesen Nutzern, nicht an der Hardware und nicht an der Software.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*