Samsung Galaxy Note 4: Galaxy Note 3 Nachfolger mit „Outdoor“-Prädikat?

samsung-galaxy-note-3-pink-neweggnewegg

Mit dem Galaxy S5 hat Samsung ein neues Flaggschiff vorgestellt – und das Galaxy F soll als Premium-Devie samt Metallgehäuse im Mai folgen. Doch wie ist um den „großen“ Bruder bestellt? Nun, ein Samsung Galaxy Note 4 dürfte in der Mache sein.

Die Kollegen von itproportal.com haben bereits die – zugegebenermaßen – sehr dürftigen Gerüchte, die sich um das Galaxy Note 4 ranken, zusammengetragen – dabei jedoch auch einige interessante Fragen aufgeworfen. Etwa die: Wird das Samsung Galaxy Note 4 – analog des Galaxy S5 – ebenfalls staub- und wasserabweisend sein? Die Südkoreaner haben ihrem neuen Flaggschiff die „Outdoor“-Fähigkeiten des Galaxy S4 Active mit auf den Weg gegeben. Schwer vorstellbar ist daher, dass Samsung beim neuen Phablet Galaxy Note 4 die Uhren wieder zurückdreht.


Da die Vorstellung des Samsung Galaxy Note 4 abermals im September in Berlin auf der IFA über die Bühne gehen könnte, darf zudem erwartet werden, dass in Sachen „Power unter der Haube“ im Vergleich zum aktuellen Galaxy Note 3 aber auch zum Galaxy S5 einiges drauf gepackt wird. Und so muss schon fast davon ausgegangen werden, dass das Galaxy Note 4 samt 64-Bit-System landet. Auch das Galaxy F soll mit 64-Bit um die Ecke biegen – das Galaxy S5 vertraut derweil weiterhin „nur“ auf ein 32 Bit-System.

Galaxy Note 4 samt biegsamen Display?

Tja, und natürlich ranken sich schon wieder Spekulationen um das Display: Mal abgesehen von der Frage, ob die Diagonale des Displays beim Galaxy Note 4 im Vergleich zum Note 3 einmal mehr „anwächst“, darf natürlich einmal mehr die Frage aufgeworfen werden, ob ein flexibles Display verbaut wird. Samsungs flexible Display-Technologie heißt „Youm“ – ob sie beim Note 4 zum Einsatz kommt, ist zumindest einmal strittig.

Im letzten Jahr hat Samsung derweil parallel zum Galaxy Note 3 die Smartwatch Galaxy Gear vorgestellt – die nun bereits mit der Gear 2 und der Gear Fit zwei Nachfolger erhält. Im Jahr davor präsentierte Samsung in Berlin das Galaxy S4 Zoom. Bleibt also die Frage, ob das Samsung Galaxy Note 4 einmal mehr einen weiteren neuen mobilen Begleiter im Schlepptau hat.

Abwarten und Tee trinken: Bis zum September ist es noch eine lange Wegstrecke.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy Note 4: Galaxy Note 3 Nachfolger mit „Outdoor“-Prädikat?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*