Samsung Galaxy Note 5 und Note 5 Edge: Galaxy S6 und S6 Edge als Vorlage

what-s-next-samsungSamsung

In Barcelona hat Samsung das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge der Weltöffentlichkeit präsentiert. Doch nach der Präsentation ist vor der Präsentation – und so ranken sich schon jetzt die Spekulationen um das Samsung Galaxy Note 5.

Kein Geheimnis dürfte sein, dass sich Samsung auf dem Galaxy Note 4 nicht ausruht – und im Herbst nachlegt. Der Korea Herald will nun bereits einige Informationen von Belang in Erfahrung gebracht haben.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über das Samsung Galaxy Note 5 auf dem Laufenden zu bleiben.

So soll es – analog des neuen Galaxy S6 – auch vom Samsung Galaxy Note 5 zwei Varianten geben. Eine davon könnte mit „Dual-Edge-Display“ des Weges kommen. Bereits vom Samsung Galaxy Note 4 gibt es einen Edge-Ableger, wenngleich Samsung hier ein wenig mit dem Namen variiert hat. Und: Nur die rechte Touchscreen-Seite ist abgerundet.


Beim Samsung Galaxy Note 5 soll womöglich kein Zweifel daran auskommen, dass es sich um den Bruder handelt. So wird das Phablet nebst abgerundeten Displayseiten als Samsung Galaxy Note 5 Edge gehandelt.

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat Samsung Vize-Präsident Roh Tae-moon zu Protokoll gegeben, dass auch in Hinblick auf künftige Modelle über den Einsatz des Edge-Dieplays nachgedacht wird. Die Blicke richtigen sich natürlich sogleich auf das zweite Flaggschiff.

Samsung Galaxy Note 5: Dual-Edge-Variante gesetzt?

Da das Samsung Galaxy Note 5 Anfang September auf den Markt kommen könnte, dürften hier die Fronten bereits geklärt sein. Zumindest wird die Zeit zu knapp bemessen zu sein, um zunächst die ersten Verkaufszahlen des Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge abzuwarten.

Weitere Informationen in Hinblick auf das Samsung Galaxy Note 5 und ein mögliches Galaxy Note 5 Edge sind bis dato nicht bekannt. Doch der IT-Gigant aus Südkorea könnte versucht sein, einmal mehr den Funktionsumfang des S-Pen zu überarbeiten. Ob das Phablet womöglich weiter „anwächst“ oder welcher Chipsatz verbaut ist, bleibt abzuwarten.

Doch im Vorfelde des Samsung Galaxy S6 wurden viele technische Spezifikationen gehandelt. Und viele stellten sich als richtig heraus. Insofern behalten wir die Samsung Galaxy Note 5 Gerüchteküche genau im Auge.

Wie sieht eure Erwartungshaltung aus – inwiefern sollte sich das Samsung Galaxy Note 5 von seinen Vorgängern unterscheiden? Über eure Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy Note 5 und Note 5 Edge: Galaxy S6 und S6 Edge als Vorlage"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*