Samsung Galaxy Note 5 und iPhone 6S Plus: Exklusives zum Marktstart?

samsung-galaxy-note-4-frontSamsung
klein-facebook-zusammengebaut

ukonio.de Zusammengebaut: Alles über LEGO jetzt bei Facebook

Im Herbst dürfte das Samsung Galaxy Note 5 auf den Markt kommen – vermutlich mit Android Lollipop. Wenngleich Google den Rollout von Android M für das dritte Quartal angekündigt hat, müssen Hersteller stets Anpassungen vornehmen. Wie Softpedia berichtet, kommt der Rollout von Android M für das Samsung Galaxy Note 5 somit vermutlich zu früh. Dennoch steht zu erwarten, dass Android M noch bis Jahresende für das neue Galaxy Note 5 verteilt werden könnte. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über das Samsung Galaxy Note 5 auf dem Laufenden zu bleiben. Google selbst hatte im Rahmen der hauseigenen Entwicklerkonferenz I/O bekanntgegeben, dass durch den früheren Rollout andere Hersteller noch bis Jahresende das Update verteilen könnten. Gerade für seine neuesten Flaggschiffe gibt Samsung stets Gas – wie zuletzt beim Samsung Galaxy S6 gesehen. Somit darf mit einem Update durchaus wenige Monate nach der Markteinführung gerechnet werden. Mit Andorid haben derweil weder das Apple iPhone 6S noch das iPhone 6S Plus etwas am Hut. Dennoch wird aktuell davon ausgegangen, dass sowohl das Galaxy Note 5 als auch ein iPhone 6S Plus ab Herbst um die Gunst der Phablet-Jünger buhlen. Zuletzt hatte es bereits geheißen, Samsung könnte den Release des Galaxy Note 5 vorziehen – um sich einen Vorteil gegenüber dem iPhone 6S Release zu verschaffen. Dabei könnte die neue „Force Touch“-Technologie, über die schon seit Wochen spekuliert wird, eine exklusive Neuheit für das iPhone 6S Plus werden, orakelt gforgames.com. Womöglich, um sich bewusst gegenüber dem kommenden Samsung Galaxy Note 5 zu positionieren. Mit jener neuen Technologie könnte etwa zwischen verschiedenen Berührungen des Displays unterschieden werden – festes Drücken führt zurück zum Startbildschirm etc. Denkbar ist aber auch, dass sowohl das iPhone 6S Plus als auch das „kleine“ iPhone 6S das neue Feature erhalten – so denn die App-Anbieter mitziehen. Weder der Name Apple iPhone 6S Plus noch Samsung Galaxy Note 5 wurden bis dato von den Herstellern bestätigt. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy Note 5 und iPhone 6S Plus: Exklusives zum Marktstart?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*