Samsung Galaxy Note 5 vs. iPhone 6S Plus: Samsung Pay im Schlepptau

samsung-galaxy-note-4-frontSamsung

Das Samsung Galaxy Note 5 soll offenbar den Marktstart von „Samsung Pay“ flankieren. Auch Apple dürfte in seinen Bezahldienst und das iPhone 6S Plus große Hoffnungen setzen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz am 3. Juni hat Samsung bekanntgegeben, dass sich der Marktstart des neuen mobilen Bezahlsystems „Samsung Pay“ verzögern wird.

Gleichwohl gab der südkoreanische IT-Gigant bekannt, dass „Samsung Pay“ im Schlepptau mit dem Release eines neuen Highend-Gerät starten solle. Bloomberg berichten nun, dass Analysten fest davon ausgehen, dass es sich um das Samsung Galaxy Note 5 handeln wird, das sich ohnehin für den Herbst ankündigt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über das Samsung Galaxy Note 5 und iPhone 6S Plus auf dem Laufenden zu bleiben.

Zunächst sollte „Samsung Pay“ bereits im Juli durchstarten. Doch dieser Termin wäre vermutlich nicht im Einklang mit dem Samsung Galaxy Note 5 Release gewesen.


Samsung positioniert sich so gegen den Bezahldienst Apple Pay. Und auch mit einem iPhone 6S Plus wird im Herbst gerechnet – so dass es, einmal mehr, einen Schlagabtausch auf allen Ebenen geben wird: Gerät, Bezahldienst – das ganze Programm.

Das Samsung Galaxy Note 5 und iPhone 6S Plus kündigen sich an. Und vieles spricht dafür, dass es doch zu einem – mehr oder minder – zeitnahen Release beider Geräte kommt.

Von einem überstürzten Release des Galaxy Note 5 kann jedoch keine Rede sein. Laut whowired.com zerstreute Samsung Electronic President Shin Jong-kyun die Gerüchte, wonach die Veröffentlichung des Samsung Galaxy Note 5 vorgezogen würde – davon könne, frei übersetzt, keine Rede sein. Samsung hält also vermutlich an seinem Turnus fest – inklusive Vorstellung auf der IFA in Berlin.

Spannend bleibt zudem die Frage, an welchen Schrauben Apple dreht, um sein iPhone 6S Plus – das kolportierte zweite Phablet des IT-Giganten au Cupertino – im Vergleich zum iPhone 6 Plus – zu perfektionieren. Samsung hat die Galaxy-Note-Reihe stetig verfeinert, aktuell steht das Galaxy Note 4 in den Regalen.

Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy Note 5 vs. iPhone 6S Plus: Samsung Pay im Schlepptau"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*