Samsung Galaxy S2 Android 4.1.2: Akkuproblem – Telekom-Rollout läuft?

samsung-galaxy-s2Samsung

Bleibt E-Plus als einzig verbliebenes „schwarzes Schaf“? Seit nunmehr über zwei Wochen berichten wir über das Android 4.1.2 Jelly Bean Update fürs Samsung Galaxy S2. Doch bis dato schien es, als ob die Firmware noch immer nicht auf „gebrandete“ Geräte der Deutschen Telekom und E-Plus aufgespielt werden konnte.

Wenngleich Samsung Updates die Nachricht nicht bestätigt, erhielten wir Hinweise (jedoch ohne „Beweisbilder“), dass seit Donnerstag ein Update auf Jelly Bean für Telekom-Vertragskunden möglich ist – und zwar für ein gebrandetes Samsung Galaxy S2 (Ursprungs- nicht die neure G-Version). Die Software konnte via PC-Software Kies bezogen werden, berichtet uns ein Nutzer via Facebook.


Darüber hinaus hält der Ärger über die Akku-Problematik an. Neue Feedbacks untermauern den Ärger vieler Nutzer: Wer etwa im Außendienst arbeitet, kommt mit dem Galaxy S2 nicht mehr „über den Tag“ – zumindest dann nicht, wenn keine Steckdose in Reichweite ist.

Im Folgenden fassen wir einige der Feedbacks der letzten Tage zusammen.

Rückmeldungen zum S2 „Jelly Bean“-Update

Nach fünf Monaten Verzögerung wurde das Jelly Bean Update endlich fürs Samsung Galaxy S2 ausgerollt. Und alles ist gut. Wäre da nicht die Sache mit dem Akku-Problem: Bereits kurz nach dem sich die ersten User via PC-Software Kies oder OTA („over the air“) das Update gezogen haben, erreichten ukonio.de die ersten Feedbacks von irritierten Nutzern. Nach einigen Tagen – und Ladevorgängen – bestätigte sich der Anfangsverdacht: Jelly Bean bringt offenbar eine deutlich verminderte Akkuleistung mit sich.

Egal ob via Kommentar-Funktion, Posts bei Facebook und Google+ sowie Tweets bei Twitter: Viele Nutzer sind unzufrieden ob der „neuen“ Akku-Leistung.

So schrieb uns David via Google+: „Ich kann das Akku-Problem bestätigen. Ich habe den Verdacht, dass sich mein Wlan im Standby nicht mehr ausschaltet.“ Auch andere Nutzer haben in Wlan einen – aber gewiss nicht den einzigen – „Schuldigen“ ausgemacht.

Feedbacks auch bei Facebook

Ralf hat uns auf der Facebook-Fanseite die schnelle Entladung des Galaxy S2-Aukkus nach Aufspielen von Jelly Bean bestätigt: „Stimmt. Der ist ruckzuck leer – schade eigentlich.“

Axel stimmt ein in jenen Chor, die natürlich die rege Nutzung aus Neugierde nach dem Update auf Jelly Bean ins Feld führt: „Hatte eher so den Eindruck, dass ich den Akku auch mit der Spielerei und Experimentiererei leer bebuddelt habe.“ Natürlich wird der neuen Firmware eine große Aufmerksamkeit zuteil – aber rechtfertigt dies den Umstand, dass der Akku bei vielen Nutzern nach dem Android 4.1.2-Update doch recht schnell in die Knie geht?

Derweil stapelten sich auch die Kommentare auf ukonio.de – das zeigt einmal mehr, wie verbreitet der nunmehr zwei Jahre „alte“ mobile Begleiter von Samsung ist. Vanessa schreibt: „Bei mir hält der Akku jetzt deutlich kürzer durch, beim letzten Update [Anmerkung der Redaktion: Auf Ice Cream Sandwich 4.0.4] wurde die Laufzeit besser.“

Doch nicht nur der Ärgrer über den Akku steht im Fokus – natürlich finden viele Nutzer auch lobende Worte: „Die Neuerungen sind teilweise gelungen und zum Teil auch genial“, schreibt Ralf. Ehe er ergänzt: „Die Akkulaufzeit hat sich fast halbiert.“ Ist das Glas jetzt halb leer – oder halb voll?

Ein weiteres Update könnte folgen

Wie wir bereits berichteten, wird das Samsung Galaxy S2 offenbar auch noch ein Updat auf Android 4.2.2 erhalten. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass das Android 4.1.2-Update – freilich auf die Samsung-Benutzeroberfläche TouchWiz abgestimmt – offenbar nicht der ganz große Wurf ist. Ob Samsung alsbald nachbessert, bleibt abzuwarten. Beim Android 4.1.2-Update fürs Galaxy S3 im letzten Jahr wurde recht rasch mit einem weiteren Update reagiert.

Wie sind eure bisherigen Erfahrungen mit Jelly Bean fürs Sasmung Galaxy S2? Könnt ihr die Akku-Problematik bestätigen – oder hat sich mittlerweile alles „eingependelt“? Erfreut ihr euch mehr am neuen Funktionsumfang, den Android 4.1.2 mit sich bringt, oder überwiegt der Ärger über die scheinbar verminderte Akku-Leistung? Über eure Einschätzungen würden wir uns weiterhin freuen. Das Wochendne gibt vermutlich Gelegenheit, weiter an Jelly Bean zu tüfteln.




8 Kommentare zu "Samsung Galaxy S2 Android 4.1.2: Akkuproblem – Telekom-Rollout läuft?"

  1. gibt noch kein update für S2 mit Telekom Branding!!!

    • Wir können nicht ausschließen, dass uns zwei Zuschriften „veräppeln“. Dennoch verwundert uns schon, dass das Update fürs „T“ noch auf sich warten lässt.

      Hast du die G-Version des S2? Deutsches Gerät?

      Wie sieht es bei anderen Vertragskunden der Telekom aus?

      • Auch bei mir noch kein Update, weder über Kies, noch OTA.
        Version ohne G, deutsches Gerät mit Telekom-Branding.
        Hoffentlich stimmt das von Telekom-hilft nicht.
        Zum Glück habe ich schon gekündigt…

  2. In der Telekom Feedback-Community wird berichtet, dass das Update Mitte bis Ende April erst freigegeben werden soll.
    http://feedback.telekom-hilft.de/questions/samsung-galaxy-s2-telekom-branding-jelly-bean-update-wann

    Also müssen wir wohl noch weiterhin warten.

  3. Hallo zusammen!

    Ich komme aus Österreich und bin DREI – Kunde. Mein S2 ist ein DREI Branding-keine „G“ Version. Ich hab am 21.März das Jelly Bean erhalten.
    Ich bin damit zufrieden und bei mir gibt es KEINE Akku Probleme. Update bekam ich direkt auf mein
    S 2 am 21.3. Ich hoffe diese Info hilft einigen von euch.

  4. Leider habe auch ich die Erfahrung machen müssen das nicht alles was Neu ist man sofort installieren sollte.
    Denn trotz Doppel Akku hält mein S2 nur noch 1 Tag, da ich das Gerät hauptsächlich nur per W-Lan im Büro betreibe gehe ich davon aus das der hohe Verbrauch auf W-Lan zurück zu führen ist.

    Trotz der Neuen Funktionen muss man langsam nach eine Woche darüber nachdenken ob man nicht doch ein Downgrade in Betracht zieht. Denn was nutzen den die besten Funktionen und das Aussehen wenn Du ständig am Laden bist. Man darf nicht vergessen es handelt sich um ein Kommunikationsmittel und Samsung sollte hier mal Abhilfe schaffen. Eventuell stellt sich mir die Frage wiso gibt es keine Legale Methode um vorherige Firmware ohne Garantieverlust zu installieren.

  5. Wann gibt es ein update für T-Mobile Austria gerandete Geräte??

  6. Ich habe das Update auch schon paar Wochen lang. Akku Probleme gibt es bei meinem S2 nicht. Bei mir hält sich der Akku sogar länger. Mit Android 4.0.4 alias „Ice Cream Sandwich“ hatte ich sehr viele Probleme.Unter anderem auch der Akku.Also ich bin sehr zufrieden mit Android 4.1.2 alias „Jelly Bean“.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*