Samsung Galaxy S2: Android 4.1.2 Jelly Bean – Neues auf der CeBIT?

samsung-galaxy-s2Samsung

+++ UPDATE: Samsung Galaxy S2: Android 4.1.2 Jelly Bean Rollout gestartet +++

Wir haben versprochen, auf der CeBIT bei Samsung nachzuhaken: Wann wird in Deutschland Android 4.1.2 Jelly Bean fürs Samsung Galaxy S2 ausgerollt?

Nun, vor Ort konnte uns leider auch kein konkretes Datum genannt werden. Jedoch wurde uns die Möglichkeit gegeben, bei entsprechender Stelle „nachzufragen“. Wir haben alles veranlasst – sobald wir Neuigkeiten haben, teilen wir diese sofort mit.

✎ CeBIT 2013 in Hannover: Früher war mehr Lametta

Freilich haben wir in Hannover auch darauf hingewiesen, dass sich bei uns die Anfragen bezüglich des Updates „stapeln“. Das Unverständnis darüber, dass Android 4.1.2 fürs Galaxy S2 schon in vielen Ländern auf diesem Globus ausgerollt wurde, jedoch nicht hierzulande – in einem gewiss nicht ganz unwichtigen Absatzmarkt – konnte zumindest einmal nachvollzogen werden. Aber die Pressevertreter des südkoreanischen IT-Giganten trifft gewiss auf dem sehr löblichen Pressestand keine Schuld.


An dieser Stelle möchten wir jedoch ein wenig zur Sachlichkeit mahnen: In den letzten Tagen erreichten uns dann doch einige Kommentare, die wir ob ihrer Wortwahl nicht freigeben konnten. Die Update-Politik von Samsung erscheint uns im Hinblick auf das Samsung Galaxy S2 auch „merkwürdig“ – doch Ice Cream Sandwich läuft stabil, insofern: Don’t panic!

In der ukonio.de-Redaktion haben wir etwa sehr gute Erfahrungen mit dem Samsung Galaxy Nexus gemacht – es geht also auch anders. Im Falle des Galaxy S2 ist Android an TouchWiz, der Benutzerfläche Samsungs, „gekoppelt“ – stets bedarf es der Feinabstimmung. Dies aber – und hier drehen wir uns im Kreis – erklärt noch immer nicht, warum das Update etwa in Spanien freigegeben wurde – aber eben bis dato nicht in Deutschland.

Seit Tagen rührt sich nichts

Auf Samsung Updates hat sich seit vier Tagen nichts getan. Sobald wir von Samsung ein weiteres Statement erhalten haben, werden wir es euch selbstverständlich wie bereits anfangs erwähnt mitteilen.

Auf dem Messestand von Samsung (Halle 2, Stand D30) wurde übrigens auch das noch nicht erschienende Samsung Galaxy Note 8.0 präsentiert – wir haben das Mini-Tablet einem ausführlichen Test unterzogen (folgt im Laufe des Tages). Um jetzt nicht weiter Öl ins Feuer zu gießen verschweigen wir besser, mit welcher Version des mobilen Betriebssystems von Google das Note 8.0 in wenigen Wochen auf den Markt kommt.

Sollten sich die Ereignisse derweil überschlagen, und das Android 4.1.2 Jelly Bean Update fürs Galaxy S2 wird womöglich noch in dieser Woche ausgerollt, würden wir uns über Feedbacks und erste Einschätzungen freuen.

Wir bleiben am Ball.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


41 Kommentare zu "Samsung Galaxy S2: Android 4.1.2 Jelly Bean – Neues auf der CeBIT?"

  1. Hallo zusammen,

    Samsung hat meiner Meinung nach wirklich eine sehr negative Update-Politik ….
    Das geht hier ähnlich wie bei Bada. Da habe ich mich auch wegen der
    fehlenden guten Updates getrennt.

    Aus diesem Grund wechsele ich und meine Freundin jetzt ganz auf HTC.

    Herzlichen Glückwunsch Samsung, wieder Kunden verloren.

    Gruß
    Norbert

    • Hallo.
      Ich habe eben mein Samsung mit Kies verbunden und kann ein Software Update machen. Hoffentlich handelt es sich um Jelly Bean. Besitze ein deutsches Gerät, sodass es sich dann um die dt Version handeln müsste

    • Hi,

      wer eins von O2 hat darf sich freuen, denn für O2 wurde es heute früh ausgerollt.

  2. Ein Freund von mir aus Spanien meinte:
    Erst kam ddas Kies Air Update und nach 3 Tagen das Jelly Bean Update
    Bei mir wurde Kies Air gestern Aktualliesiert also ist meine hoffnung das das Update in den nächsten Tagen kommt

  3. Hallo,

    sorry, aber das kann ich nicht bestätigen:

    „doch Ice Cream Sandwich läuft stabil, insofern: Don’t panic!“

    Seit dem Update auf 4.0.4 ist das Herstellen einer Verbindung zum WLAN oder auch UMTS zum Glücksspiel geworden, meistens muss ich das Handy 2x neu starten, damit es klappt. Den Akku kann man beim Entladen beobachten. Ice Cream Sandwich ist für mich ein einziges Desaster, zumindest in der Version 4.0.4. Die Version 4.0.3 lief tatsächlich stabil.

    Wenn jemand eine Abhilfe für die Probleme kennt, würde ich mich über Tipps freuen.

    Gruß

    Jay

  4. Hallöchen,

    ich meine, ungeduldig sind wir alle, schließlich bekommen hier ein feistes Goodie, obwohl das S II zwei Jahre alt ist und damit niemand rechnen konnte. Es spricht schließlich für Samsung, dass das S II überhaupt noch in den Genuss von Jelly Bean kommt. Von daher sind Reaktionen wie die von Norbert vollkommen überzogen.

    Ich habe (mal abgesehen vom Entsperrbildschirm, der manchmal nur nach eigenem Gutdünken funktioniert) keine Probleme mit ICS 4.0.4.

    Von daher abwarten und ’nen guten Tee trinken …

  5. Ganz ehrlich, ich hätte Jell Bean auch gern auf meinem Galaxy s2, aber man kann Sansung beim besten Willen eine (Anmerkung der Redaktion: Meinst du hier nicht keine?) schlechte Updatepolitik vorwerfen! Schließlich war das S3 das erste Gerät, dass kein NExus war und Jellybean bekommt, und Samsung war auch die erste Firma, die 2012 Jelly Bean als Standard Rom benutzt hat (note 2, s3 mini, express und wie sie nich alle heißen). Noch dazu, guckt euch mal die anderen 2011er Modelle an, ist da die Rede von Jellybean? Htc Sensation, Optimus Speed und alle anderen außer das Nexus? Also, auch wenn es euch ankotzt, braucht ihr keinen Müll erzählen.

    • Ja, ich meinte dass man Samsung keine schlechte Updatepolitik vorwerfen kann 😉

      • Da muss ich dir voll und ganz zustimmen, das ist auch meine Meinung. Mein Bruder hat das HTC Sensation –> kein Jelly Bean, ein Kumpel von mir hat ein LG Optimus Speed –> noch nicht mal Ice Cream Sandwich (so viel ich weiß) und Sony hatte ja schon viele 2011er Top-Modelle ganz von einem ICS oder Jelly Bean Update ausgeschlossen. Von daher ist Samsung ein Vorzeigebeispiel im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern, was die Updatepolitik betrifft. Verbesserungsfähig ist diese aber auf jeden Fall! Wie gesagt, wir Besitzer eines S2 können uns glücklich schätzen, überhaupt noch in den Genuss von Jelly Bean zu kommen, was keineswegs selbstverständlich ist. Und wie heißt es doch immer so schön: Was länge währt, wird endlich gut! 😉

  6. Mich und paar Kollegen von mir hat Samsung durch diese scheiss Updatepolitik als Kunden verloren.

  7. Hallo zusammen,
    ist schon alles ein bisschen nervig aber ich habe JB4.12 seit dem 8 Feb. 2013 bei mir draf und das rennt astrein. Keine Probleme. Ist von Sammobil eine europäische Version mit komplett Deutsch, Handy übrigens auch. Sucht mal I9100XWLSD_I9100OXXLS6_NEE und das gerootet mit Mobilodin draufgemacht. Einwandfrei.

  8. Noch keine Antwort von Samsung???
    Die lassen sich echt feiern, warte jetzt schon seit November und als wird es weiter verschoben!
    Schade!

  9. Ich finde man sollte sich auch mal überlegen was man will, Updates sind nicht immer eine Verbesserung, auch mein Sll hat Probleme mit ICS, ich hoffe daher auf ein vernünftiges Update. Wenn das bedeutet, das andere Länder erstmal als Versuchskaninchen dienen, kann ich persönlichsehr gut damit leben, mal abgesehen davon, dass es für so ein uraltgerät überhaupt noch Updates gibt

  10. Zur Frage der Updatepolitik kann ich nur sagen: Wie bereits beim firmeneigenen Bada BS zeigt sich auch hier der deutsche User ist bei dieser Firma offenbar nicht gewollt. Ich werde mir in Zukunft einen anderen Hersteller suchen. Mit den Festplatten habe ich auch schon gewechselt, momentan läuft noch ein Fernseher, aber der nächste wird sicher kein Samsung! An alle die bisher Samsung die Treue hielten mein Aufruf: Wechselt doch mal das Pferd, vielleicht merkt man dann in Korea, das es so nicht geht. ;))

    • Zu welchem Pferd willst du denn wechseln? Das SII ist meines Wissens nach das einzige 2011er Modell, bei dem Jelly Bean bereits verfügbar ist, wenn auch in den kleineren Märkten zuerst, aber auch das hat Gründe, denn Samsung will in den Großen Märkten verständlicherweise kein Müllupdate machen. Die einzigen „besseren“ alternativen bezüglich der Update Problematik sind Nexus Modelle und iPhones…

  11. Mother_firefly | 6. März 2013 um 18:04 | Antworten

    @BAE

    Natürlich kann man froh sein,dass wir noch die aktuelle Firmware bekommen,
    aber das ist auch das mindeste.Ich find es ätzend,das es das letzte sein wird.
    Das S2 ist super und reicht mir vollkommen,wenn man aber die aktuellste Firmware haben möchte,um eventuelle Sicherheitslücken zu schliessen etc,wird man schon dazu genötigt sich ein
    aktuelles Smartphone zu kaufen.
    Das finde ich Unverschämt und das hat Apple besser gelöst.Dort kriegt man sogar noch die aktuellsteFirmware aufs 3GS.
    Damit will ich nicht sagen das ich die Iphones gut finde,aber es ist ja so.
    Dazu nervt mich an,dass wir immer die letzten sind,die die Firmware bekommen.
    So toll die Samsung Phones auch sind,ist die Updatepolitik zum kotzen.

  12. Ich glaube die Leute sind eher verärgert das fast die ganze Welt das Update zur Verfügung gestellt bekommt und D wie ein weißer Fleck auf der Landkarte ausgenommen wird.
    Und ja, Jelly Bean ist auf jeden Fall ein Sprung nach vorne, ich habe die Nordic Country Version aufgespielt und muß sagen, es ist der Hammer.
    Wenn Samsung sich wenigstens erklären würde warum die DBT Version nicht kommt, aber so ist der Ärger verständlich. Das kostet in Zukunft 100%ig Kunden.

  13. Also ich versteh nicht warum alle sich wegen der Updatepolitik von Samsung aufregen nur weil der Rollout von Jelly Bean in Deutschland als eines der letzten europäischen Ländern stattfindet.
    Natürlich ist es ärgerlich das wir als wohl größter Europäischer Markt es als letztes erhalten und die Koreaner nicht mal so nett sind uns zu erklären warum das genau so ist (ich schätze mal die wollen erstmal die kleineren Bedarfsländer decken bevor die an „Big D“ rann gehen um die anderen nicht noch länger hinauszögern zu müssen, wie auch immer..)

    Aufjedenfall hat bis jetzt mal abgesehen von den Google Nexus Modellen kein Hersteller für ein so ein altes Smartphone noch updates bekommen. Wie gesagt die S2 Konkurrenzmodelle Sensation und die älteren Optimus und Xperia Modelle werde bei 4.04 stagnieren während wir noch in den Genuss von Jelly Bean kommen.
    Wenn man das mal auf die neuen Modellserien S3 und bald S4 übertragen darf kann man davon ausgehen das die auch einen langen Updatesupport bekommen.
    Also wenn ihr schon wechseln wollt dann holt euch gleich das Nexus 4, da bekommt ihr direkt von Google die aktuelle Version ins Hinterteil geschoben, bei den anderen Herstellern werdet ihr nicht so viel glück haben.

    Ach zum iPhone Support: Normalersweise bekommt jede Version auch nur zwei bis drei iOS Versionen danach läuft bei denen auch schon der Updatesupport aus.

  14. Update ist da… für mein GT-I9100 von O2 (VIA), hab es heute morgen installiert und ich bin begeistert… Juhuuu

  15. moin.
    Gerade wurde über Kies das Update angezeigt nur OTA wird nichts angezeigt.
    werde gleich Updaten wenn mein Akku geladen ist.

    Laut sammobile wird auch Germany/o2 jetzt gelistet beim ausrollen.
    Habe auch ein o2 Branding.

  16. Da hat man ein freies Galaxy S2 für die DBT Version und was ich feststellen, die Version für o2 Kunden ist nun verfügbar.
    Samsung ganz tolle leistung!

  17. Das Update wurde jetzt in Deutschland ausgerollt. Jedoch scheinbar erst für O2.

  18. Moin,

    soeben ist die 4.1.2 für das S2 von O2 Germany auf Sammobile aufgetaucht und angeblich auch per Kies verfügbar. Kann das ein O2 Kunde bestätigen?

  19. JellyBean ist für O2 Kunden in Deutschland verfügbar!!!!!

  20. Ich glaube es ist bald so weit mit dem update, bekomme immer die Nachricht, den benutzern wird in der reihenfolge ihrer anfrage der zugang zum aktualisierungsdienst ermöglicht. versuchen sie es zu einem später erneut!, wenn ich auf aktuallisieren drücke

  21. Arnold Steiner | 7. März 2013 um 08:49 | Antworten

    Hallo!

    Version 4.1.2 ist da!!!!

    Siehe:
    http://live.samsung-updates.com/index.php?device=GT-I9100

    mfg
    Arnold

  22. … wie jetzt … ein 2 Jahre altes Phone schon uralt … ? Wir können irgendwie glücklich sein, daß der Selbstzerstörungsmechanismus noch nicht zugeschlagen hat … ?! Hallo, gehts noch … In welcher Welt lebt ihr denn? Schon mal was von Nachhaltigkeit gehört, von Ressourcenschonung …. Das S2 hat mal ein kleines Vermögen gekostet … vor 2! Jahren … Eure Wahrnehmung ist doch völlig verschoben … Demnächst müsst ihr alle 3 Monate ein neues Handy kaufen um noch up to Date zu sein … ich jedenfalls erwarte von Samsung und Konsorten eine nachhaltigere Updatepolitik … ich will und bin nicht der laufende Geldbeutel der Grosskonzerne … my 2 cents

  23. Sehe ich das richtig, das germany nu auch dabei ist??
    Oder missverstehe ich in diesem link etwas
    http://live.samsung-updates.com/index.php?device=GT-I9100
    ( VIA )

  24. JB für SGS2 O2 Germany auf Sammobile zum dl verfügbar!!!!

  25. Also, seit zwei Stunden ist die die Version für o2 Deutschland online, dann kann es doch nicht mehr zu lang dauern oder!?

  26. Gonzo der Grosse | 7. März 2013 um 09:41 | Antworten

    „Ich meine, ungeduldig sind wir alle, schließlich bekommen hier ein feistes Goodie, obwohl das S II zwei Jahre alt ist und damit niemand rechnen konnte. Es spricht schließlich für Samsung, dass das S II überhaupt noch in den Genuss von Jelly Bean kommt.“

    Wenn ich so was schon lese. Samsung hat sich bei den Updates für das Galaxy S2 bislang nicht mit Ruhm bekleckert. Es gab schon Updates, die von Samsung zurückgezogen werden mussten, weil die S2s sich danach von selbst ein- und ausgeschaltet haben und praktisch unbrauchbar waren. Die Leute, die diese Firmware installiert hatten und bei denen die Probleme auftraten, durften 2 Monate warten, bis eine neue Firmware kam.
    Seit Android 4.04 habe ich eine deutliche Verschlechterung der Akku-Laufzeiten (auch mit neuem Akku) festgestellt. Die Verbindung zum Wlan bricht laufend ab. Das Handy hängt manchmal schon beim Systemstart … etc.
    Eine neue Firmware ist also kein „feistes Goodie“, sondern die letzte Gelegenheit vom Samsung ein nicht in irgendeiner Form (ich spreche da auch von den existierenden Sicherheitslücken) vergurktes Android für die breite Masse der S2 Besitzer zu liefern. Mir persönlich ist es mittlerweile egal. Ich werde garantiert kein Samsung Handy mehr kaufen. Hatte auch das Galaxy davor, mit seinem schicken GPS-Bug. Das konnte ich aber glücklicherweise bei Amazon zurückgeben.
    Mein nächstes Handy ist entweder ein Google Nexus oder sogar ein iPhone. Diese Modelle haben zwar alle ihre Probleme, aber diesen Hickhack mit den Updates von Samsung tue ich mir nicht mehr an.

    Einen Hardware-Fehler des Handys kann ich ausschließen, da frühere Android Versionen stabiler/länger liefen. Und nein, ich hab keine Lust mir CM Mod zu installieren.

  27. In jedem Fall kostet das Kunden, was anderes als Nexus kommt mir zukünftig nicht mehr ins Haus, so lange die ihre Update-Politik nicht verbessern. Allerdings beziehe ich das nicht nur auf Samsung.
    Beim Galaxy SII kommt noch ärgerlicher Weise hinzu, dass das nahezug gleiche Gerät (sogar mit nur halb so viel Speicher), also die Plus Variante, bereits mit Jelly Bean verkauft wird. Was soll dieser Unfug? Astrein ist das nicht von Samsung, ganz im Gegenteil.

  28. Jippi… das Update ist da!!! Und zwar nicht nur für die neuere G-Version. :-)))

  29. Gonzo der Grosse | 7. März 2013 um 09:47 | Antworten

    „Ganz ehrlich, ich hätte Jell Bean auch gern auf meinem Galaxy s2, aber man kann Sansung beim besten Willen eine (Anmerkung der Redaktion: Meinst du hier nicht keine?) schlechte Updatepolitik vorwerfen! Schließlich war das S3 das erste Gerät, dass kein NExus war und Jellybean bekommt“

    Ich verstehe nicht, wie man es als Glanzleistung darstellen kann, dass Samsung sein aktuellstes Flagschiff mit der neuesten Android Version auf den Markt gebracht hat. Eine Leistung wäre es, wenn die breite Masse der Samsung Modelle vernünftig supported würde.

    • Naja, im Vergleich zu allen anderen Herstellern von Android Geräten waren Samsung nunmal die schnellsten, und alle Samsung Geräte, die seitdem vorgestellt worden sind, kommen ab werk mit Jelly Bean. Zum Vergleich: Sony hat mit dem Z sein erstes JB Handy rausgebracht, die aneren sind noch nicht geupdatet und man schmeißt auch weiter fröhlich ics mittelklasse handys auf den Markt. HTC war mit dem One Xplus war etwas schneller, geupdatet werden aber nur One S und X… Und dass Samsung selbst Mittelklasse Geräte wie S Advance oder noch günstigere wie das Ace 2 mit Jelly Bean updaten will, spricht doch stark für diese Firma. Und ja, wenb du dir die Update Listen von Samsung anguckst, wirst du feststellen dass das die „breite Masse“ ist, die unterklasse Geräte ala Ace 1 und Y mal ausgenommen.

  30. Guten Morgen! Fahre gerade die Aktualisierung, scheinbar ist das Update auf Jelly Bean draußen!
    Gruß Roaldi

  31. Alle ran an die Updatekabel. Aktualisierung ist drauf, über die Vorteile wurde schon genug geschrieben, die ersten eindrücke sind mehr als gut. Und lieber ein stabiles Update und frei als …

  32. Schön dass einfach bestimmte Kommentare die etwas Kritik üben, erst gar nicht veröffentlicht werden.

  33. JIIIPIIIIEEE!
    Nach 5 Monaten warten: mein freies SGS2 erhält gerade das Update!

  34. es ist geschafft. nach einigen persönlichen schwachstellen ( man ist nicht mehr der jüngste) hat es geklappt. die bohne hats auf mein handy geschafft. laut ihrer aussage mußte sie viel zu fuss laufen. deswegen die verspätung, schmunzel.
    allerrster eindruck. touch sauschnell. mal schauen was es noch kann.

    viel spass euch allen mit dem neuen jelly bean.
    rainer

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*