Samsung Galaxy S2 Android 4.1.2 Jelly Bean: Akku-Probleme häufen sich

samsung-galaxy-s2Samsung

Es geht voran in Sachen Android-Update: In Taiwan und Marokko wurde gestern Ice Cream Sandwich ausgerollt. Doch in Deutschland haben Kunden der Deutschen Telekom, Vodafone, E-Plus und Base laut Samsung Updates und Feedbacks durch zahlreiche ukonio.de-Leser noch immer das Nachsehen. Und müssen mit ICS Vorlieb nehmen. Die Rede ist hier jedoch stets vor der GT-I19100 Version, nicht von der später „nachgelegten“ G-Variante. Außer in Frankreich und Mexiko hat sich für die neuere G-Variante des S2 noch nichts in Sachen Jelly-Bean-Update getan.


Bereits seit Donnerstag können sich hingegen Nutzer eines freies Galaxy S2 (sprich ohne Brandinung), o2 und Debitel Vertragskunden über das lang ersehnte Jelly Bean (die erste Update-Ankündigung gab es im Oktober letzten Jahres) freuen. Doch die Freude wird – zumindest für einige S2-Jünger – dieser Tage getrübt: Immer häufiger bekommen wir Meldungen, nach denen die Akkuleistung des Samsung Galaxy S2 nach Aufspielen von Jelly Bean massiv abnimmt. Mit ähnlichen Problemen hatten im vergangenen Jahr auch Nutzer des Galaxy S3 nach Aufspielen der JB-Firmware zu kämpfen, hier hat Samsung mittlerweile nachjustiert. Das mobile Google-Betriebssystem bedarf stets der Feinabstimmung mit der Samsung-Benutzeroberfläche TouchWiz – daher lassen die Updates zu weilen „ein wenig“ auf sich warten.

Wie so oft verwundert es, das nicht alle Nutzer betroffen sind. Via PC-Software Kies und OTA („over the air), also Wlan, kann das Update bezogen werden. Per Kommentar-Funktion äußerten sich einige User auf ukonio.de jedoch enttäuscht: Offenbar wird das Galaxy S2 zuweilen zum Heißsporn – der Akku entlädt sich schnell: „Alles läuft wie geschmiert – aber die Sache mit der Akkulauf stimmt wohl“, ist zu lesen. Ein anderer Nutzer spricht von einer Verkürzung der Akkulaufzeit von rund 30 Prozent. Freilich ist immer entscheidend, was mit dem Galaxy S2 „angestellt“ wird – welches Apps verwendet werden und natürlich, welche Helligkeit das Display hat.

Problembehebung?

Auch das Zurücksetzen auf die Werkeseinstellungen des Galaxy S2 hat bei so manch Nutzer offenbar keinen Erfolg mit sich gebracht – der Akku entlädt sich rasch.

Andere Nutzer sind ohne wenn und aber angetan vom womöglich letzten großen Update fürs Samsung Galaxy S2 „Kann das JB-Update nur empfehlen.“ Ein anderer schreibt, er sei „neu begeistert“ vom Galaxy S2.

Und der Kommentar eines Nutzers lässt Positives hoffen: „Nach ein bis zwei Tagen hat sich die Akkulaufzeit stabilisiert.“ Womöglich hilft es, zu pusten – oder das Galaxy S2 zu streicheln.

Wie sind eure bisherigen Erfahrungen mit Jelly Bean? Läuft Android 4.1.2 auf dem Samsung Galaxy S2 ohne Probleme? Haben sich die Akkulaufzeiten eures S2 verschlechtert? Läuft alles stabil? Und: Hat es bei euch auch so viel geschneit?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


19 Kommentare zu "Samsung Galaxy S2 Android 4.1.2 Jelly Bean: Akku-Probleme häufen sich"

  1. Habe das Update jetzt auch seit 3 Tagen.
    Anfangs entleerte sich der Akku auch sehr schnell. Aber nach zweimaligen vollständigen entladen und wieder aufladen hat sich die Laufzeit tatsächlich wieder der vorherigen angeglichen. Anscheinend braucht es ein paar Ladezyklen, damit der Akku wieder vernünftig eingemessen wird.
    Ansonsten läuft das S2 angenehm geschmeidig. Gutes update!

  2. Hab vor 4 Tagen Android 4.1.2 aufgespielt, und seit dem verrauchen mir knapp 5% Akku in de Stunde ins Nirvana…vorher waren es knapp 1% in 2h.
    Ich kann jetzt quasi 2mal volladen pro Tag, obwohl ich die letzten Tage das Teil sozusagen nur im Standby mit auf Arbeit trage und wieder zurück. Wenn „Smartphone“ nix mehr mit „Mobile Phone“ zu tun haben soll, prächtig!!!

    • 5% pro 1h
      100% pro 20h

      Tag hat 24h.. wie schaffst du es dann 2x pro Tag voll aufzuladen?!

      wahrscheinlich is „quasi“ der Korrekturfaktor 😀
      sry fürs Klugscheissen^^

      • Ralph, soll ich dir noch ne Rechnung über Nutzung des Teils dazuschreiben??? :S
        Normalerweise hab ich das SGS2 2h am Tag als MP3-Player in Nutzung+früh & nachmittag 20min in der Bahn lesen, mails, pipapo…und ab und an zwischendurch.
        14 Uhr…Akku 5%…tada –> 1. Mal neu Aufladen!!! (bis ca. 17Uhr)
        Gleicher Spass von vorn –> Abends 23 Uhr…tada –> 2. Mal neu Aufladen!!! (bis nächsten früh)

    • Ich habe zwischenzeitlich mein SGS2 auf Android 4.1.2 umgestellt. Die Akkulaufzeit hat sich nicht merklich verändert. Die meiste Zeit nutze ich allerdings auch nur das GSM-Netz. WLAN und Bluetooth sind die meiste Zeit abgeschaltet. Die Energiesparfunktion nutze ich bzgl. Reduktion der CPU-Leistung. Es läuft trotzdem alles rund. Der Akku-Verbrauch liegt bei ca. 11% am Tag. Darin enthalten sind einige Telefonate und die Synchronisierung des VCOrganizer-Kalenders und -Kontakte via Bluetooth. Nachts ist das SGS2 abgeschaltet.

  3. Am Freitag habe ich 4.1.2 installiert, im 2. Anlauf lief die Installation zuverlässig durch. Die neuen Funktionen und die Geschwindigkeit sind super, wäre da nicht das Problem mit dem Akku und Wlan.
    Mein Akku habe ich gestern auf 100% geladen und nach 6 Stunden (ohne etwas am Telefon zu machen, Wlan war an) hatte ich nur noch 33% Akkukapazität. Jetzt laufe ich immer mit einem 2. Akku zum Kunden. Im täglichen Einsatz ist das Telefon noch schneller leer.
    Wlan verbindet sich sehr oft neu wenn man bei Facebook online ist oder einfach nur im Internet suft.
    Vor dem Update hat das Telefon immerhin 1-2 Tage geschaft, je nach Nutzung.

  4. Habe seit vier Tagen JB installiert. Habe auch das Problem mit der verminderten Akkuleistung(ca. 30%)
    Bei mir liegt es mit hoher Wahrscheinlickeit am W-Lan. Nach Installation eines Energiesparapps, was das W-Lan nur bei Bedarf zuschaltet und mehreren Entladungszyklen hat sich das Problem reduziert.
    Ansonsten ist die Performens echt verbessert und auch ansonsten empfinde ich das Update als wirklich gelungen, da ich ansonsten nur Vorteile feststellen kann. Empfehlung.

    Wolf

  5. Mit dem Akku habe und hatte ich kein Problem.
    Aber beim Blättern in den Home-Bildschirmen und den Menue-Bildschirmen wird immer
    die aktuelle Seite angesagt („Page 1 von 5“ oder „Page 8 von 11“) was auf Dauer sehr nervend ist.
    Habe bis jetzt keine Möglichkeit gefunden das dauerhaft abzuschalten. Nur wenn die Medienlautstärke auf 0 geregelt wird ist es weg.

  6. Ich habe am Wochenende mein Galaxy S2 auf 4.1.2 geupdated. Hat ohne Probleme funktioniert.
    Seitdem kann ich regelrecht zuschauen wie sich der Akku leert. Habe aber seitdem keine kalten Hände mehr da mein Smartphone immer schön warm ist.

    Gestern habe ich den Fehler gemacht das Widget ‚S-Kalender‘ auf meinem Homescreen zu platzieren.
    Seitdem hat sich Touchwiz verabschiedet und steigt alle paar Sekunden mit der Meldung ‚Touchwiz-Start abgebrochen‘ aus.
    Auf Werkseinstellungen zurücksetzen geht nicht da ich die Einstellungen nicht aufrufen kann.

    Gruß Markus

  7. Irgendwie habe ich keine Akku Probleme…im Gegenteil…ist sogar besser.

  8. Auch ich habe seit 2 Tagen das Update auf Android 4.1.2 installiert. Das Update klappte einwandfrei und mein S2 läuft gefühlt viel schneller und flüssiger. Jedoch ist der Akku bei normalen Gebrauch nach knapp 8 Stunden leer. Vorher hat er fast immer bis zum Abend gehalten. Ich hoffe, dass sich das Akkuproblem noch löst. Ansonsten hat die neue Version einige Verbesserungen, vor allem im Detail.

  9. Gestern das neue update 4.1.2. aufgespielt.
    Die neuen Funktionen sind super aber mit der Akkulaufzeit nervt total ich habe schon den 2000mAh Akku drin und nach 3 Stunden nur noch 65% Akku obwohl ich das Handy kaum genutzt habe in der Zeit.
    Zudem kam noch das Problem das nach der einmaligen Benutzung des S Planer Widget ständig der Fehler „touchwiz-Start angehalten“ auftauchte nur das löschen des Cache vom s planer brachte Abhilfe.
    Ich hoffe das Samsung dort nochmal nachbessert.

  10. Ich warte noch immer drauf.bin vodafonekunde und hab noch immer die 4.0.4 version drauf.weil welche hier schreiben wegen Wlan,ich würde an eurer stelle mal das wlan ausschalten denn gerade das frisst akku.Eine freundin von mir hat auch das S2 und ist bei O2.sie hat das update vor 2tagen bekommen und ist supi zufrieden.wie kann das gehen das es leute gibt die zufrieden mit dem update sind aber es auch leute gibt die unzufrieden sind.kann doch net sein.die leute was unzufrieden sind die müssen irgendwas falsch machen.bei mir hält der akku keine 2tage selbst wenn ich das handy mal liegen lasse und nichts mache.das wlan schaltet sich nicht automatisch ein.also jedenfalls weder bei mir mit version 4.0.4 oder die freundin von mir mit update 4.1.2 ich habe prepaid und sie hat vertrag.was ist jetzt mit vodafone?wann bekommen die vodafonekunden ihr update?bekommen es nur die mit vertrag oder auch die mit prepaid?das wäre ja sonst unfair.

  11. Ich habe das Updates auch seit 2 Tagen drauf und merke den Unterschied in der Akkulaufzeit deutlich! Ich habe den originalen 2000mAh Akku und bin bei ICS gut über 2 Tage gekommen. Jetzt schaffe ich 1 Tag (knapp). Das ist sehr ärgerlich und ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit der Zeit besser wird. Wie auch?
    Erst die ultralange Wartezeit mit ständigen Verschiebungen und dann so ein Energiefresser.
    Das ist schade!

  12. Habe mir gestern 4.1.2 installiert. Ich bin eigentlich sehr enttäuscht, muss mich in das Menü neu reinfinden. Am meisten stört mich aber der Akkuverbrach. Nach einem halben Tag auf Standby war mein Akku leer. Am liebsten würde ich es zurücksetzen oder die alte Android Version wieder haben.

    Ich weiß aber nicht ob dies möglich ist.

  13. Bei mir ist die Akkulaufzeit ebenfalls stark verkürzt. Obwohl ich gestern das Handy kaum benutzt habe, hat der Akku nur 20 Stunden gehalten, mit der 4.04er Version wären es locker über 35 Stunden gewesen.

  14. Soooo, nachdem ich es gestern Nachmittag wieder geladen habe, hältt es jetzt schon 15 Stunden und wird auch noch weitere 15 Stunden durchhalten, nach der Prognose.
    Ich habe den Google Now-Dienst deaktiviert und außerdem sind 3 Vollladungen seit dem Update vergangen. Ob es nun am Google Now-Dienst oder an der 3. Vollladung liegt, weiß ich nicht, zumindest sieht es jetzt wieder normal aus.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*