Samsung Galaxy S2, S3 und Note 1 & 2: Android 4.1 naht

samsung-galaxy-s3-flip-coverSamsung

Während das neue Google-Betriebssystem Android 4.1 mit dem schmucken Namen „Jelly Bean“ schon vor Wochen auf dem Samsung Galaxy Nexus ausgerollt wurde, warten User des Samsung Galaxy S2, S3 sowie User des Galaxy Note noch immer auf die neue Version des „gefräßigen“ grünen Robotermännchens.

Doch die IT-Seite Sammobile will nun erfahren haben, dass es alsbald soweit sein könnte mit dem Update von „Ice Cream Sandwich“ (Android 4.0) auf Jelly Bean.

✎ Android 4.1 Jelly Bean im Samsung Galaxy Nexus Test

Seit Wochen wird darüber berichtet, dass Samsung Android 4.1 auf den Devices Galaxy S2, S3 und Note testet. Doch bevor die neue Version nicht perfekt mit der „hauseigenen“ Benuteroberfläche TouchWiz harmonisiert und das Betriebssystem möglichst ressourcensparend „agiert“, wird von einem Ausrollen freilich abgesehen.


Doch nun scheint ein Zeitplan festzustehen – zumindest „ungefähr“: Ende des dritten beziehungsweise spätestens Anfang des vierten Quartals soll auf den erfolgreichen Devices von Samsung das Update erfolgen.

Etwas überraschend mag es schon sein, dass selbst das „gute alte“ Galaxy S2 noch mit einem Update bedacht wird – in diesen schnelllebigen digitalen Zeiten ist ein Jahr bekanntermaßen schon eine halbe Ewigkeit. Doch bis zuletzt hat sich das Galaxy S2 sehr gut verkauft – und man möchte es den treuen Kunden gewiss nicht zumuten, dass der Blutdruck ob eines nicht mehr erfolgen Updates steigt.

Keep on rollin’

Nokia hatte zuletzt eine PR-Panne erlebt, als Microsoft bekannt gab, Windows Phone 8 nicht mehr auf dem Lumia 900 zu veröffentlichen. Dabei wurde just jenes Smartphone gerade erst der Weltöffentlichkeit „feierlich“ präsentiert.

✎ Neues HTC 5-Zoll-Handy vs. Samsung Galaxy Note 2?

Die Spekulationen bezüglich des Samsung-Android-Updates gehen derweil sogar noch einen Schritt weiter: Da sich für den Herbst das Samsung Galaxy Note 2 ankündigt – die Vorstellung soll Ende August auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin sein – ist davon auszugehen, dass Android 4.1 von Beginn an den Ton angibt auf der zweiten Auflage des Note.


Zudem wurde unlängst darüber spekuliert, dass das Samsung Galaxy Note 2 mit einem 5,5 Zoll Display des Weges kommen könnte. In Sachen technischer Spezifikationen scheint das Note 2 dem Ende Mai erschienenen Galaxy S3 in nichts nachstehen zu wollen: Offenbar plant der südkoreanische IT-Gigant ebenfalls den Einsatz eines Quadcore-Prozessors.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Wir halten fest: Ende des dritten Quartals können – wenn alles „glatt“ läuft – Kunden das Samsung Galaxy S2, S3 und des Galaxy Note sowie Neukäufer des Note 2 mit Android 4.1 („Jelly Bean“) rechnen.

Besitzern des „Google“-Handys Samsung Galaxy Nexus verlangt diese Meldung wenn überhaupt nur ein müdes Schmunzeln ab.

Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S2, S3 und Note 1 & 2: Android 4.1 naht"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*