Samsung Galaxy S3 Android 4.3: Ruckler und „schlechte“ Akku-Leistung nach Update?

samsung-galaxy-s3-displaySamsung

Seit einigen Wochen nun wird Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S3 verteilt. In den letzten zwei Wochen kamen dann auch die „Nachzügler“ zum Zug: Die Netzbetreiber o2 und die Deutsche Telekom verteilten die Firmware ebenfalls.

Doch immer dann, wenn angenommen werden könnte, Android 4.3 Jelly Bean läuft auf den meisten Galaxy S3 Geräten stabil, erreichen ukonio.de eine Vielzahl von Nutzerkommentaren, die in eine andere Richtung zielen. In den letzten Tagen gab es zwar auch Lob – und es hagelte wahrlich nicht nur negative Zuschriften. Aber gerade die Akkuleistung nach dem Update bereitet so manch Galaxy S3-Jünger Kopfzerbrechen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android 4.3 für das Galaxy S3 und Note 2 auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir fassen daher einige Kommentare zusammen und versuchen so, ein Stimmungsbild zu zeichnen. Von einer pauschalen Wertung sehen wir freilich ab.


Ein Nutzer gibt so denn an: „Bei meinem Galaxy S3 ist der Akku nach elf Stunden leer – ohne das ich telefoniere oder im Internet surfe. WLAN ist zum Test an gewesen, wurde aber nicht benutzt.“

Einem anderen Nutzer friert – und dies ist bestimmt nicht bedingt durch die aktuelle Winterkälte im Norden – der Sperrbildschirm des Galaxy S3 ein. Auch wird angeführt, dass sich der Akku deutlich schneller entlädt. Zudem sei das WLAN-Netz instabil. Auch wird angeführt, dass einige, vom Netzbetreiber Telekom ergänzte Features und Apps, diesmal wohl nicht deaktiviert oder gelöscht werden können. Und ein Problem, dass mehrere Nutzer beschreiben: Unter Android 4.3 „ruckelt“ das System, etwa beim Scrollen.

Auch ein weiterer Galaxy S3 Nutzer samt Telekom-Branding ist ob der Akkuleistung nicht gerade erfreut: „Ich habe das Update jetzt circa vier Tage drauf. Um Akku zu sparen, habe ich alles Unnötige deaktiviert. Dennoch hat das Telefon nach fünf Stunden 23 Prozent Kapazität abgebaut, ohne dass ich es benutzt habe.“

Ein Nutzer mit o2-Branding kann Ruckler nicht bestätigen, und meint: Das System sei, unter Android 4.3 „wunderbar“. Doch die Akkuleistung lässt auch hier zu wünschen übrig: „Normalerweise habe ich das Galaxy S3 nur jeden zweiten Tag geladen, heute – bei definitiv gleicher Nutzung – musste ich am selben Tag bereits am späten Nachmittag das S3 laden. Ich habe nach Aufspielen des Android-Updates ein Werksreset und einen Wipe durchgeführt.“ Doch das „Akku-Problem“ konnte auch so nicht behoben werden.

Zahlreiche Probleme mit Telekom-Branding?

Da die Telekom die Android 4.3 Firmware als letztes verteilt hat, erhalten wir viele Zuschriften mit „Magenta-Branding“. Ein weiterer Telekom-User gibt so denn an, dass beim Scrollen ein ruckeln auftritt – und auch hier geht der Akku merklich schneller in die Knie.

Mehr oder minder „interessant“: Einige Nutzer geben an, dass das Samsung Galaxy S3 nach der Installation „einfriert“ – wie oben beschrieben. Es handelt es sich demnach definitiv um keinen Einzelfall.

Gut möglich ist derweil, dass sich die Akkuleistung nach einigen Wochen wieder „einpendelt“, dennoch muss hinter die Laufzeit nach dem Update ein dickes Fragezeichen gesetzt werden.

Nach dem Android 4.2.2 im Sommer übersprungen wurde, ruhten die Hoffnungen auf einem stabilen Android 4.3. Doch der erste Rollout, startend Mitte November, wurde von Samsung unterbrochen. Es wurde nachgebessert, ehe die Firmware erneut verteilt wurde.

Doch ganz offensichtlich treten noch immer Probleme auf, die wohl erst mit Hilfe eines Patches oder Bug-Fix-Updates behoben werden können. Eine offizielle Stellungnahme von Samsung gibt es aktuell noch nicht – auch in Foren stapeln sich die zum Teil unzufriedenen Stimmen.

Ganz so massiv wie Mitte November, als die erste Android 4.3 einem Fiasko glich – das System war völlig instabil – sind die Probleme nun zwar nicht mehr. Doch eine 1+ mit Sternchen kann auch diesmal nicht vergeben werden.

Da passt es gut ins Bild, dass womöglich schon in wenigen Wochen Android 4.4 KitKat seinen Weg auf das Samsung Galaxy S3 finden könnte.

Die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt.

Frage an Samsung Galaxy S3 Nutzer, die Android 4.3 Jelly Bean womöglich schon vor Wochen installieren konnten: Läuft das System stabil, kommt es zu Rucklern und ist die Akkulaufzeit stabil? Oder können jene Probleme, die von Nutzern in diesem Artikel beschrieben wurden, bestätigt werden? Welche Funktionen und Neuerungen gefallen euch unter Android 4.3? Über Rückmeldungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




29 Kommentare zu "Samsung Galaxy S3 Android 4.3: Ruckler und „schlechte“ Akku-Leistung nach Update?"

  1. Also ich habe das update seit Ende Dezember drauf. Soweit läuft alles gut. Bis auf die instabile WLAN Verbindung und ab und an mal leichte ruckler. Die leichte Akkulaufzeit kann ich nicht bestätigen. Bei mir ist sie etwas besser geworden bei gleicher Nutzung hält mein Akku 1 1/2 Tage vor dem update musste ich mein S3 nach 10 std. aufladen. Ich hab ein branding freies Gerät. Habe auch keinen reset oder wipe durchgeführt nach dem Update. Multiwindow funktioniert übrigens auch ganz normal.

  2. Ich bin mit meim S3 ohne Branding nach dem update weniger zufrieden, ständige hänger(vorallem der Startbildschirm friert ständig ein), kürzere akkulaufzeiten und eine extrem instabile W-Lan verbindung, vor dem update gabs keinerei probleme, jetzt ist der empfang schlechter und ich bekomme WhatsApp Nachrichten teils 5-10min zu spät, das war vorher nie so!

  3. Hallo, habe nun seit 2 Tagen die neue Firmware drauf und bin definitiv nicht zufrieden. Insgesamt schon 3 oder 4 Soft- und Hard-Reboots, weil ständig der Sperrbildschirm einfriert (Display wird schwarz, Handy lässt sich nicht mehr anschalten). Akkulaufzeit ist katastrophal – über 20% in weniger als 2 Stunden Leistungsverlust! WLAN äußerst instabil, Scrollen und Navigieren generell durch ständiges Ruckeln wesentlich eingeschränkt. Sieht so aus, als ob die 4.3er-Version noch nicht ordentlich getestet wurde…

    • Seitdem update nur Probleme. Akku hält keine 12 stunden. Alles neu eingestellt im Handy nix hat geholfen. Ständig stürzt das Handy ab oder hängt sich auf. Hoffe auf baldige Lösung. Denn ich würde mein Handy gerne mal ohne Kabel benutzen können sowie gehabt. Handy ist jetzt seit 4 stunden vom Strom weg und hat nur noch 65 % Akku keine telefonate geführt etc.

  4. Ich binmit dem Update einigermaßen zufrieden. Nach den obligatorischen 24 Stunden läuft das S3 zuverlässig und reibungslos. Konnte keine Ruckler, kein Eifrieren oder ähnliches verstellen.
    Jedoch kann ich nur zustimmen, dass der Akku sich wesentlich schneller entlädt. Komme aber dennoch einigermaßen gut durch den Tag. Probleme mit der WLAN Verbingung konnte ich auch noch nicht veststellen.

    Hoffe mal, dass sich die Akkuleistungmit KitKat wieder verbessert.

  5. Das android 4.3 update hat auf meinem handy massive mängel es friert fast jede halbe stunde ein ohne das ich es nutze
    Die akkulauf zeit ist noh schlechter geworden
    Durch das ständige einfrieren muss ich das handy noch öfters neustarten was noch mehr auf den akku geht
    Und die wlan verbindung ist seit dem update auch schlechter

    • Hallo, bei meiner S3 ist es nach dem Update katastrophal. Der Bildschirm friert ständig ein, Batterie nach 100% Aufladung hält keine 1/2 Stunde ständig ist die Batterie leer. WLAN ist miserabel geworden, stehe neben Router und trotzdem kaum Empfang.

  6. Ich habe das Update nun seit gestern Abend und bin bis jetzt richtig gut zufrieden..mein akku hält seit heute Morgen um 7:00 und bin jetzt bei 31 Prozent..ich benutze allerdings mein Handy durchgehend

  7. Ich habe seit 4 Tagen das Android 4.3 update auf meinem S3. Akku trotz Nutzung (musik, SMS, Telfonate, Wlan) immernoch bei 65%. Das Os läuftflüssig ohne ruckler. Bisher keine einzigen abstürtze. Das Design und bedienung gefällt mir besser wie das alte Android 4.1.
    Habe das Update bis her nicht bereut.

  8. Ich habe mein S3 bis jetzt noch nicht geupdatet. Es sind mir einfach zu viele Negativerfahrungen zu Ohren gekommen mit dem 4.3. Abgeshen davon bietet mir das 4.3 auch kein nennenswerten Mehrwert.
    Aber ne andere Frage. Um das Kitkat 4.4 zu updaten wenn es dann mal irgentwann rauskommt. Muss ich dazu zwingent das 4.3 installiert haben, oder kann ich auch von 4.1.2 auf 4.4 updaten???

  9. @ Hangen nein brauchst du nicht, du musst nur eine original Version von Samsung haben, dass heisst auch, diese darf nicht gerooted sein . Kontrollieren kannst du das Ua. Wenn du Version XXX Offiziell stehen hast.

    Zur Akku Leistung, ich habe das Update seit dem 26.12. und bei mir hat sich die Akku Laufzeit nicht geändert.

    Habt ihr das aktive suchen nach Wlan ausgestellt ? Ist eine der neuen Einstellungen, die sehr sehr viel Akku verbraucht. Habt ihr Energie Sparmodus on oder off? Ich habe ihn auf off, da bei mir das s3 sowieso, wenn ich daheim bin, an den Stöpsel kommt, wenn ich in die Heia springe. Wobei ich auch Tage habe ohne, dass ich es anstöpsel. Anfangs war bei mir die Akku Anzeige falsch kalibriert, dass heisst der Akku war auf 100% nahm rasant ab und ab 30% dauerte es Stunden, bis er mal abnahm. Testet alle mal, wann das Handy selbständig abschaltet!

    MfG
    Hannes

    • @Hannes

      Danke für Deine Antwort. Nein gerootet habe ich mein Handy nicht. Habe die ganz normale offizielle 4.1.2 drauf, die halt installiert war als ich das Handy gekauft hatte. Sollte also in sofern kein Problem sein später updaten zu können. Hoffe nur das das 4.4 nicht auch wieder so ein reinfall wird wie das 4.3.

      Und für alle diejenigen die mit dem 4.3 unzufrieden sind, kann ich nur empfehlen euch die 4.1.2 DBT Version von Sammobile runter zu laden und mit Odin zurück flashen. Entsprechende Anleitungen dazu gibts im Netz mittlerweile ja genügend. Deshalb werde ich hier nicht weiter drauf eingehen.

  10. Bin sehr zufrieden, Akku läuft besser, ruckeln war vorher nicht und jetzt auch nicht. Multi Windows geht nicht mehr, habe ich aber auch selten benutzt.

  11. Ich habe seit ner Woche das Update drauf. Ruckler konnte ich keine feststellen, aber bei mir ist dort, wo der Empfang was schlechter ist, die W-LAN-Verbindung instabil (war früher nicht so, aber damit könnte ich leben), aber der Akku ist ne Katastrophe! Hatte mich gestern Abend gewundert, da ich gestern das Samsung nicht wirklich viel benutzt hatte, dass der Akku nur noch bei 43% lag. Hatte dann ganz bewusst vorm Schlafen alle Anwendungen beendet und heute Morgen – sieben Stunden später – lag der Akku nur noch bei 10%! Ein Drittel der Akku-Kapazität bei sieben Stunden Nicht-Benutzung ist absolut inakzeptabel!!!

  12. habe update auf 4.3 seit 5 Tagen (Telekom). Bin extrem unzufrieden, da dauernder Absturz des Systems (meist bei WLAN, aber auch bei mobile Daten). Bildschirm friert dauernd ein, mache mehrere Hardresets am Tag. Die Aktivierung der SIM-karte ist jedesmal ein Abenteuer. Kann man das System zurücksetzen?

  13. Ich hab bis jetzt noch krin update auf 4.3 erhalten

  14. Gerät ist sehr träge geworden, trotz Cache löschen und Rücksetzen auf Werkseinstellungen. Akkuleistung ist auch nicht wirklich in Ordnung. Irgendwas läuft da wieder schief.

  15. Ich habe ein S3 von Swisscom, habe es 4.3. als einer der ersten aufgespielt und war frustriert, v.a. wegen der massiv verkürzten Akkuzeit. Seit dem Patch etwas besser bezüglich Akkuzeit, aber immer noch klar schlechter als vor dem update auf 4.3., ausserdem funktioniert Multiscreen nach wie vor nicht. Zudem immer wieder die Situation, dass ich trotz sehr gutem Empfang die Meldung erhalte, dass eine Verbindung wegen langsamem WLan deaktiviert worden sei. Zudem ist das Teil insgesamt langsamer geworden. Somit heisst es wohl Warten auf Godot bzw. KitKat…

  16. Würde das Update für mein 1&1- gebrandetes S3 am liebsten in die Tonne kloppen! Akkulaufzeit massiv verkürzt (mir fehlen je nach Nutzung zwischen 4 und 7 Stunden Laufzeit), das Gerät reagiert nur noch träge auf meine Eingaben (einschalten des Bildschirms, Wechsel vom Sperr- auf den Homescreen, öffnen von Apps), WLAN bricht (2 Meter neben dem AP) einfach mal ab, Widgets frieren ein – selbst die werksseitige Wetter- Uhr braucht teilweise 10 (!) Sekunden nach schließen einer App um wieder aufzutauchen! Aber das absolut Schlimmste:
    mein Wörterbuch ist gelöscht und das Teil will partout meine Wörter nicht neu lernen!
    So ist die Swipe- Tastatur für mich quasi unbrauchbar geworden weil ich eh jedes 3. Wort manuell eintippen muss!
    Echt zum k*****

  17. Hallo,
    das Update ist soweit nicht schlecht … finde
    es hat viele sinnvolle Verbesserungen .. aber
    die Akkuleistung ist nicht besser geworden und
    kleinere Ruckler kenne ich auch … bedarf einer
    Nachbesserung … hätte auch fas Tab3 7.0 Wifi
    dringend nötig … find Samsung gibt sich aktuell
    für seine Kunden merklich zu wenig Mühe …

  18. Ich habe das Update seit ca. 3 Wochen. Die Akkulaufzeit ist seitdem eine Katastrophe. Selbst mit deaktiviertem W-LAN und GPS hält es maximal einen Tag, sobald ich es zwischenzeitlich benutze, ist mehrfaches Laden pro Tag Pflicht. Seit dem Update bin ich also auf ständiger Suche nach Steckdosen und ein vergessenes Ladekabel ist eine Garantie für baldige Unerreichbarkeit..
    Ruckler habe ich nicht festgestellt. Allerdings werde ich immer wieder aus dem vodafone Netz gehauen und muss mich ständig neu einwählen (was natürlich wieder den Akku belastet).
    Davon abgesehen finde ich die neue Benutzeroberfläche jedoch sehr praktikabel.

  19. Ich habs noch immer nicht.Wieso

  20. Also ich habe das Update seit Weihnachten drauf, kann bestätigen das der Akku seit dieser Zeit eine Katastrophe ist, ich muss mind. einmal am Tag mein S3 laden, und einmal die Woche das Handy neu starten, weil es dann sehr träge wird

    gruss Ferries

  21. war gerade eben mit dem von Samsung empfohlenen Chart in Kontakt auch wg. meinem S3 und Tab3
    eine Katastrophe hätte dies mir sparen können da kann ja wirklich garniemand helfen …
    Schlimm, bin geschockt … wie man sich um seine Kunden kümmert … muss ich erst mal sacken lassen … bin aktuell so schlau wie vorher …

  22. Update heute mit Branding von o2 gezogen und voll zu frieden. Bisher läuft alles bestens. Widgets auf Sperrbildschirm etc gehen reibungslos. Akku stabiler Wlan stabil und system Schneller.

  23. Ich habe gerade das Samsung galaxi S3 auf Werkseinstellung zurück gesetzt. Das Problem besteht nach wie vor. Instabile Wlan Verbindung…. auch meine Tochter mit Samsung galaxi S4 das gleiche.
    Samsung sollte schnellstens nachbessern. Peinlich für eines solches Unternehmen.

    • Habe seit ein paar Wochen ebenfalls das Problem mit der instabilen Internetverbindung. Eine Werkseinstellung hat die erst 24 h geholfen und heute kam dann wieder die Meldung. Das Problem sollte schnellstens von Samsung behoben werden! Bevor Updates auf die Allgemeinheit „losgelassen“ werden, sollte diese erstmal ausführlich überprüft werden. Denn komischerweise ist es bisher nach jedem Update zu größeren Schwierigkeiten gekommen. Kleine Dinge vereinzelte Problemchen kann man ja noch als Kunde verkraften, aber das wird ja immer schlimmer!…
      Über weitere Vorschläge für die – hoffentlich sehr kurze Übergangszeit – freu ich mich aber dennoch 😉

  24. Bei mir gibt es nach dem update auch ein Akku problem. Das Handy benötigt seitdem mindestens doppelt so lange um den akku voll zu laden

  25. Markus Neubauer | 4. April 2014 um 13:54 | Antworten

    Ich habe gestern die Version 4.3 drauf gemacht. Nun habe ich nur ein Problem, unwar: „Mein Akku (voll geladen) entleert sich innerhalb 8 Std bis auf (0%) ohne das ich es nutze.

    Das Update brint wohl Probleme statt Bugfix !
    Habe versucht durch ein „Factory Reset“ die Version zu entfernen. Hat nichts gebracht. Akkuleistung hat sich auch nicht verbessert.

    SAMSUNG versucht mit den Updates ,“extra“ , „FEHLER“ in den Versionen oder Updates einzufügen, damit vorallem S3 Nutzer automatisch zum Kauf eines neuen Handys gezwungen werden.

    Somit macht SAMSUNG Geld und verdient dabei so richtig Kohle. Ich finde es armseelig und gleichzeitig traurig,dass SAMSUNG Nutzer so hintergangen werden. Ich bin jetzt wegen der Akkuleistung echt am verzeweifeln. Das S3 ist ja erst ca. 3 Wochen alt. Also ich habe´s vor 3 Wochen gekauft 🙁

    Überall suche ich nach Hilfe, aber leider vergeblich 🙁 – Eine Lösung muss her !!!

    Empfehlung von mir an euch: Macht diesen Fehler NIE WIEDER & ladet euch NIE WIEDER irgen welche Updates für irgend welche Handys herrunter !

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*