Samsung Galaxy S3 nach Android 4.3 Update stabil – Akkulaufzeit „umstritten“

samsung-galaxy-s3-flip-coverSamsung

Seit nunmehr zwei Tagen rollt Android 4.3 Jelly Bean auch für das Samsung Galaxy S3 samt Branding der Deutschen Telekom. Jedoch gilt es zwei Dinge zu beachten: Zum einen wird die Firmware einmal mehr in mehreren Wellen verteilt. Sprich: Noch nicht alle Galaxy S3 Jünger samt „Magenta-Anstrich“ konnten das Firmware-Update beziehen.

Und zum anderen wird bis dato nur das GT-I9300, also die internationale Variante des Galaxy S3, mit der Firmware bedacht. Das Update für das Galaxy S3 LTE samt Telekom-Branding steht noch aus, wenngleich der Bonner Netzbetreiber das Update bereits für beide Modelle freigegeben hat. Der Spielball liegt also auch bezüglich der LTE-Variante bei Samsung.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android 4.3 für das Galaxy S3 und Note 2 auf dem Laufenden zu bleiben.

Stets nehmen die Netzbetreiber noch Anpassungen vor. So wird die UI TouchWiz mit einigen Features versehen – und hier und da leuchtet freilich das Logo des jeweiligen Netzbetreibers auf.


Die Deutsche Telekom jedoch ist in Bezug auf das ohnehin verspätete Android 4.3 Update ein Nachzügler. Zunächst wurden freie Geräte mit dem Update bedacht – der Startschuss erfolgte am 26. Dezember letzten Jahres. Einen Tag später bereits folgte die Firmware für Devices mit Vodafone-Branding.

samsung-galaxy-s3-android-4-3-kies-update-screenshot

Update via Kies / Zusendung

Hierzulande schauen bis dato noch Base-Kunden in die Röhre – jedoch läuft der Rollout bereits für o2 und E-Plus. Doch die Wellen scheinen sich hier zuweilen Zeit zu lassen – so konnten einige Galaxyy S3 Nutzer bereits vor Tagen die Firmware beziehen, andere warten laut aktueller Rückmeldung noch immer auf das Bereiststellen des Updates.

Derweil scheint es mit dem „Telekom“-Update für das Galaxy S3 keine Probleme zu geben. Ein Nutzer berichtet ukonio.de etwa via Kommentar: „Läuft alles soweit reibungslos, keine Auffälligkeiten.“

Doch auch nach dem Verteilen der zweiten Android 4.3 Version für das Galaxy S3 klagen einige Nutzer über Probleme – so berichtet uns ein Nutzer, dass es nach dem Update „an allen Ecken und Ende ruckelt“. Ein anderer User gibt an, das Update zu bedauern, denn die WLAN-Verbindung sei nach dem Aufspielen von Android 4.3 teils „sehr instabil“.

Die ganz großen Proteststürme wie noch nach dem ersten Rollout Mitte November jedoch bleiben aus. Von einem kompletten Aufhängen des Systems etwa ist nicht mehr die Rede, und auch Apps laden nicht mehr 15 Sekunden und länger, was zuweilen selbst Telefonate unmöglich machte.

Android 4.3 und die „Akku-Frage“

Eine Frage umtreibt jedoch aktuell viele Samsung Galaxy S3 Nutzer: Ist die Akkuleistung nun nach dem Update auf Android 4.3 im Vergleich zu Android 4.1.2 besser – oder schlechter geworden? Einige Nutzer geben an, die Laufzeit habe sich verlängert. Andere beklagen, der Akku halte teils nur noch fünf Stunden. Wobei stets nach dem Aufspielen ein durchaus „neugierigeres“ Nutzerverhalten vorausgesetzt werden darf.

Datensicherung vorausgesetzt, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung offenbar eine Lösung, um Problemen aus dem Weg zu gehen. Ob dies auch direkten Einfluss auf die Akkulaufzeit hat, darf jedoch bezweifelt werden.

Bekommen so denn in den nächsten Tagen und Wochen auch noch Galaxy S3 Base-Kunden und Galaxy S3 LTE-Kunden das Update, ist die Messe endgültig gelesen.

Nach dem Android 4.2.2 für das Galaxy S3 in Gänze übersprungen wurde und Android 4.3 nun erst im zweiten Anlauf offenbar solide funktioniert, ruhen die Hoffnungen bei vielen Nutzern auf Android 4.4 KitKat. Ob die Sehnsüchte von Samsung erhört werden, nun, das dürften die nächsten Wochen zeigen.

Dankbar sind wir über weitere Einschätzungen? Konnte Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S3 mittlerweile bezogen werden? Wie sind die Eindrücke der neuen Firmware? Und: In welche Richtung schlägt das Pendel in Bezug auf die Akkuleistung aus?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




41 Kommentare zu "Samsung Galaxy S3 nach Android 4.3 Update stabil – Akkulaufzeit „umstritten“"

  1. Also noch mal ukonio o2 hat noch nichts aus gerollt

    • Auf jeden Fall ist noch kein flächendeckender Rollout erfolgt, aber uns haben schon zahlreiche Nutzer berichtet, dass sie die Firmware aufspielen konnten (o2 Branding)… o2 Nutzuer, bitte melden. Wir wollen hier natürlich keine falschen Tatsachen verbreiten.

  2. Michael Gebhardt | 11. Januar 2014 um 11:38 | Antworten

    Ja Frage mich schon länger wo die Welle
    von Eplus bleibt … die Ahnungslosigkeit
    von der Technikhotline machte mich ja
    schon stutzig … denke man hat das ganze
    verschlafen … was sich ja aktuell such zeigt …
    Bitte auch mal an die Kunden denken wäre
    meine Botschsft an Eplus zudem das Netz
    auch starken Nach- Besserungs- Bedarf hätte …
    hier in der Südpfalz …

  3. O2 noch nichts. Raum Berlin
    Stand auch noch nicht bei samsung live update. Wie kommt ihr darauf dass das Verteilen begonnen hat? Verstehe ich nicht.
    LG

  4. Hallo
    Hier mal meine (kleine) Einschätzung zum Update 4.3
    Mein S3 ist Branding frei

    Anfangs hatte Ich auch Probleme mit Akku und ruckeln bei diversen Screen´s
    Nach längeren Überlegen entschied ich mich für einen Werksreset
    Fakt ist jetzt das ich jetzt regelmäßig neue Akkulaufzeit rekorde habe

    Vorgestern Abend hatte Ich eine laufzeit von 1Tag,23min bei noch 23% Akku
    -Das Handy läuft stabil
    -keine ruckler oder Hänger
    -App´s auf SD verschieben

    Aber!
    -Die Gallerie geht langsamer auf
    -Mein W-lan wäre instabil,obwohl Ich 3m,ohne Wand,daneben sitze
    -Und mein Ram Status ist höher als Früher(trotz gleicher Nutzung und gleicher App´s)
    -3×4 Tastatur ist weg

    Bei allem anderen habe Ich keine Ahnung,weil Ich vieles auch nicht,oder selten nutze

    Wenn Ich ehrlich bin gibt das Update 4.3 paar interessante Sachen her,
    aber im großen und ganzen hätte man es sich so sparen können

    • Vor allem fehlen nach einem RESET die Schnellwahlbuttons aus dem Sperrbildschirm, die erst nach dem einfachen Update noch aus 4.1.2 übernommen wurden.

      Abhilfe schafft hier aber die App „START“, welche umfangreiche Konfigurationen erlaubt und ein Super Ersatz für den Sperrbildschirm ist.

  5. Korrektur!!!
    Es sollte 1Tag,11std,23min heissen

  6. Ich musste nach dem Update ja leider einen Werksreset machen.
    Ist ja kein großer Aufwand, da man Einstellungen, Kontakte und alle andern Daten ja leicht sichern kann.

    Nach dem Werksreset alles wieder eingerichtet wie gewünscht und seitdem läuft das Gerät wirklich top muss ich sagen.
    Bis jetzt kein einziger Ruckler, das Gerät ist spürbar schneller geworden (Apps öffnen, durch lange Listen scrollen usw.), Multiwindows funktioniert, Bilder aus der Galerie versenden auch und Sperrbildschirm einrichten usw. Alles kein Problem.

    Der Akku hält zumindest bei mir auch deutlich länger. Habe meine Verhalten nicht geändert.
    Handy über Nacht geladen, dann zur Arbeit (dort in den Pausen und zwischendurch mal draufgucken und spielen), dann zuhause viel texten und spielen und bin dann bei Freunden gewesen und um 3 Uhr nachts wiedergekommen und bin mit 53% Akku ins Bett gegangen.
    Bei gleicher Nutzung lag ich sonst bei unter 45%.

    Also bis jetzt alles super!

  7. Zur Gallerie: Die geht bei mir auch schneller auf als vorher 🙂
    Genau wie das Aufwachen aus dem Standby .. 🙂

  8. Ich habe das Update nunmehr seit über 2 Wochen und musste nach dem Update mein Handy auf Werkszustand zurückversetzen, weil ich in der Statusleiste alle Downloads (wie bereits von der ersten ausgerollten Version bekannt) angezeigt wurden und diese nach dem Aufwecken des Handys trotz jedes Mal löschen immer wieder angezeigt wurden. Mein Urteil nach der Zurücksetzung:

    + Es läuft sehr stabil.
    + Dateien sind aus der Galerie verschickbar.
    + Die Apps öffnen sich sehr viel schneller, als unter 4.1.2.
    + Das Homescreen-Design ist ein Traum (jedenfalls für mich)
    + Das WLAN läuft trotz klitze-kleiner Ausfälle sehr stabil.

    – Trotz, dass es sehr stabil läuft, brauch man Handy ab und an etwas länger zum „Aufwachen“
    – Die Akkulaufzeit fällt eher negativ aus. So wie oben beschrieben, dass man damit ca. 1,5 Tage hinkommt, kann ich leider nicht bestätigen. Woran es liegt, keine Ahnung. Vielleicht kann mir ja jemand Tipps geben? Wenn ich Internet nicht brauche, ist es aus. Die Lichteinstellung ist auf „automatisch“ und wenn ich das Handy „einschlafen“ lasse, beende ich über den Taskmanager + Clean Master alle Programme.

    Ansonsten bin ich mit dem Update vollends zufrieden!

    Würde mich über eventuelle Rückmeldungen freuen. 🙂

    Lieben Gruß!

  9. Michael Gebhardt | 11. Januar 2014 um 16:48 | Antworten

    würde ja auch so gerne über das Update berichten aber
    ich bin bei Eplus und habe es leider immer noch nicht …
    wo sind wo bleiben die Wellen … wenn es diese
    überhaupt gibt … habe noch keinen Bericht von jemanden
    der Eplus Update hat gelesen … nur von einigen vielen
    die auch noch warten wie ich … Leider …

  10. Also ich habe 4.3 jetzt schon seit dem Tag der Erscheinung drauf und muss sagen es läuft stabiler als vorher und die Akkulaufzeit hat sich bei mir sogar um ca. 2 stunden verbessert, deswegen wundere ich mich jetzt das immer noch so viele Leute Probleme mit dem Update haben. Ich besitze das normale S3 ohne branding. Das einzige Problem was ich bisher feststellen konnte ist, das der normale Internet Browser sich manchmal aufhängt, was ich aber nicht weiter schlimm finde, da ich eh einen anderen nutze. Ich habe viele Tests vor dem Update und dann nach dem Update gemacht, unter anderem den „Antutu Benchmarktest (ca. 2000 Punkte besser als vorher)“, „Anspruchvolle Spiele gespielt und dabei Bildrate, CPU Auslastung usw anzeigen lassen“, etc. und in fast allen Punkten hat sich die Perfomance verbessert, selbst die Qualität der Telefongespräche hat sich verbessert (deutlich klarer). Ich hoffe ich konnte mit dem Kommentar dem ukonio.de Team etwas weiterhelfen bzw. darauf hinweisen das nicht ALLLE Probleme mit dem Update haben.

    Liebe Grüße

    Matteo

    • An dieser Stelle schon einmal besten Dank für eure zahlreichen und ausführlichen Feedbacks!

    • Hey,
      versucht doch mal den Dolphin Browser. Dieser bietet auch tolle Add-Ons. (Nachtbildschirm, Übersetzer, Web to PDF) und alles „für lau“.

      Am Rande:
      Wer Ruckler beim TouchWi(t)z nicht mag, der installiert sich (z.B.) den NOVA-Launcher. Der bietet extrem viele Einstellmöglichkeiten, sieht schick aus und „flutscht“ richtig gut.

      Grüße

  11. Habe das S3 von Base meine Frau auch sie hat es schon ich nicht obwohl wir es am selben Tag probiert haben leider….. hoffe sehr das ich es auch noch mal bekommen werde bei meinet Frau ist die Akku Laufzeit gleich belieben genauso wie der w-lan empfang und deren Stabilität

  12. Jebjdbdjxvsjdvdjsb | 12. Januar 2014 um 00:55 | Antworten

    Also mein S3 LTE hält im Standby deutlich länger seit dem update. Nur bei der Benutzung geht der Akku jetzt etwas schneller leer. Vorher konnte ich locker 7-8 Stunden ununterbrochen dran sitzen. Nun sind 5-6 Stunden drin. Ich schätze das liegt an der neuen Grafik.
    Ja und die Galerie wird auch bei mir beendet beim weiterleiten von Bildern

  13. Hab 4.3 seit dem 28.12
    Folgendes bei mir
    -Akku nur noch halb so lange! Ungelogen
    -Sobald ich Musik abspiele und Tastensperre rein mach stürzt das Gerät ab (Akku muss anschließend raus)
    -Apps öffnen unglaublich langsam. Verzögerung bis zu 10sek
    -Seltsame Streifen tauchen auf wenn ich scrolle
    -SBeam funktioniert nicht
    -Gerät allgemein sehr träge
    -Aufwachen aus Stand By dauert bis zu 5sek

    Hab werkreset und cache wipe gemacht. Keine Besserung. Weiß nicht was ich machen soll das Gerät ist grad mal 5 monate alt. Völlig unbrauchbar

  14. O2 noch nichts 🙁

  15. Michael Gebhardt | 12. Januar 2014 um 18:48 | Antworten

    Eplus auch immer noch nichts, schonwieder …
    warte auf die bestimmte Welle …
    doch Wasseroberfläche wie ein Spiegel …

  16. ich habe meinen s3 in einem base shop gekauft (ohne branding)
    ich warte immernoch auf meinen update.
    meine frage ost wird das update kommen oder muss ich via odin 4.1.2 machen und dann auf 4.3 updaten
    wäre es also logisch

    Danke im vorraus
    😀

  17. Telekom mit der LTE Variante ebenfalls Fehlanzeige…
    Für mich nicht wirklich nachvollziehbar, woran es da grade wieder hängt! Naja!
    Bin mir wegen der ganzen Kommentare hier und in anderen Foren aber ohnehin unsicher, ob ich das Update durchführen soll. 😉
    PS: Top Seite hier! 😉

  18. Habe seit 3 Wochen das upgrade installiert und ein Problem von dem ich bisher noch nichts gehört habe:

    Eingehende SMS werden weder akustisch noch optisch (Symbol in der Stausleiste ) angezeigt. Das ist sehr ärgerlich weil man immer mal den SMS Eingang öffnen muss.

    Hat jemand das gleiche Problem und gibt es Abhilfe?
    In den Einstellungen sollte alles ok sein

  19. Hallo, wo bleibt eigentlich das Update für 1&1 S3 Geräte?
    Die habens scheinbar n icht nötig.

    VG

  20. Ich warte immer noch auf Base.

  21. Michael Gebhardt | 13. Januar 2014 um 12:06 | Antworten

    Jepp Eplus da warte ich auch noch immer
    drauf !!!!! Sind nicht die Schnellsten …

  22. O2 hat bestaetigt das sie das update erst am 10.1 frei gegeben haben. Soviel zum thema o2

  23. Ich warte auch noch auf o2
    Wieso erst am 10.01.? Die hatten doch schon am 05. oder so bestätigt das update freigemeldet zu haben! ?!?!

    LG

  24. Über Facebook hat o2 sogar am 30.12 bereits gepostet, dass es freigegeben sei. Nun hat o2 im offiziellen Forum geschrieben, dass es doch erst an 10.01. freigegeben wurde….

  25. Die Kamera läßt sich seit dem Update nicht mehr mit Sprachbefehlen steuern, Multiwindow geht nicht mehr, Wörterbuch weg, Touch Wiz hängt sich auf, alle benutzerdefinierten Ton-Einstellungen sind weg, usw. usw.
    Vorher gabs wohl einen Erstversuch mit dem Update, Akku wurde schon nach einem halben Tag vom Nichtstun leer, und da waren meine Apps dann plötzlich nicht mehr auf der SD sondern auf dem Gerätespeicher, Handy fror ein, ging nur noch nack Akku-rein-und-raus, und dabei hat es die SD zerschossen.
    Samsung Updates grenzen an Sachbeschädigung.
    Display Auflösung ist auch schlechter.
    Und wozu das Ganze? Damit es mit der Samsung Watch kompatibel ist. Die wird ich nach den Update Erfahrungen garantiert nicht mal geschenkt annehmen.

  26. Laut samsung-updates.com ist ist Android 4.3 für eplus jetzt auf den KIES Servern verfügbar.

  27. Na heute können sich die epl er freuen 😉

  28. Ich habe das neue Android seit Samstag auf dem Handy und der Akku hält keine 12 Stunden bei normalem Gebrauch. Vor dem Update hatte ich nach 15 Stunden immer noch locker 35 Prozent Akku.
    Würde es viel zu gerne rückgängig machen.

    • Hast du eine Werkseinstellung mal gemacht? Das ist manchmal nur irgendeine app. Beim Note2 war das auch so. Na war es eine wallpaper app. Das Note2 läuft jetzt tadellos

      Wichtige Daten, Fotos auf Kies sichern und dann Gerät zurücksetzen

      LG

  29. Das LTE von T-mobile hat immernoch kein Update und der Kundendienst tut so als wüsste man nicht woran es liegt. Im entsprechenden Thread der Telekom tauschen sich die user schon Flash Anleitungen aus damit sie wenigstens vor Ostern noch 4.3 sehen können. Eine absolute Meisterleistung vom besten Netz Riesen. NULL Interesse Kunden.

  30. Mein S3-LTE von der Telekom hat 4.3 kürzlich erhalten. Sieht ja alles chic aus und scheint zu funktionieren – aber die AKKULAUFZEIT !!!!
    Nach max. 5 Stunden reine StandBy-Zeit piepst das Teil und will an die Ladestation. Eine ähnliche Laufzeit hatte ich aber auch schon vor dem Update – Google+ scheint der Akkufresser (meist >60%) zu sein. Ich will gar kein Google+ haben, aber es scheint Teil des Betriebsystems zu sein und damit ist es nicht deinstallierbar …
    Ich bin ziemlich verärgert, denn mein altes Galaxy S (i9000) hält bei den gleichen installierten und benutzten Apps über 2 Tage …
    Was tun – Eierphone kaufen oder Kabeltrommel mitschleppen? Gibt´sjemanden, der weiss, warum Google+ so saugt?

    Viele Grüße,
    Jörg

  31. Aus meiner Sicht ist das Update okay – nur:
    Hab‘ es über Vodafone bekommen und zuerst ‚mal Joyn runtergeworfen – saugte Akku wie blöd, aber ernsthaft: der hält jetzt nur noch halbsolange – und ich hab‘ keine Anhnung (mehr), was tun – eine Rücksetzung auf Werkszustand erscheint mir doch rabiat …

    Da wurde gepfuscht 🙁

    Viele Grüße
    Thomas

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*