Samsung Galaxy S3: Android 4.4.2 Update von Samsung bestätigt

samsung-galaxy-s3-flip-coverSamsung

Jedes noch so kleine Indiz wird aufgesogen – und diesmal kann durchaus von einem Volltreffer gesprochen werden: Wird Android 4.4.2 KitKat auf dem Samsung Galaxy S3 ausgerollt – oder nicht?

Eine Frage, die noch immer nicht final beantwortet scheint. Auch Galaxy Note 2 Besitzer machen sich Hoffnung – tappen aber ebenfalls noch im Dunkeln.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android 4.4 KitKat für das Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2 auf dem Laufenden zu bleiben.

Nun hat sich Samsung Mobile Arabia via Facebook zu Wort gemeldet: Ein Galaxy S3 Jünger hatte gefragt, ob denn nun das Galaxy S3 GT-I9300 – sprich die internationale Variante des 2012er-Flaggschiffes – das Update auf Android 4.4.2 KitKat erhalte, oder nicht. Die Bitte, sich doch zu äußern, wurde erhört.


Samsung Mobile Arabia verkündete so denn, dass das KitKat-Update für das Galaxy S3 ab Ende März zur Verfügung stehen würde. Natürlich hagelte es sogleich freudige Kommentare – denn eine solch klare Aussage blieb Samsung den Galaxy S3 Nutzern weltweit bis dato schuldig. Der „Global-Player“ ließ sich bezüglich des Galaxy S3 – aber auch in Hinblick auf das Galaxy Note 2 – zuletzt nicht in die Karten schauen.

Bei einer Auflistung von Galaxy-Devices, die das Update auf Android 4.4.2 KitKat erhalten sollen, fehlte zudem zuletzt das Galaxy S3.

Da in dem Post explizit von der – auch hierzulande weit verbreiteten – internationalen Variante des Galaxy S3 die Rede ist, kann, so denn sich der Kollege nicht geirrt hat, davon ausgegangen werden, dass Android 4.4.2 KitKat tatsächlich auch auf dem Galaxy S3 ausgerollt wird. Und anzunehmen wäre obendrein, dass auch das Phablet Galaxy Note 2 mit der Firmware bedacht wird.

Galaxy S3 Nutzer: Android 4.4.2 und gedämpfte Vorfreude

ukonio.de erhielt derweil gerade in den letzten Tagen in Bezug auf das Android 4.4.2 Update für das Galaxy S3 zurückhaltende Kommentare, denn: Android 4.4.2 läuft auf dem Galaxy S4 bei vielen Nutzern alles andere als stabil.

Und obwohl Android 4.3 Jelly Bean auf dem Galaxy S3 auch nicht gerade der Weisheit letzter Schluss ist, würden viele Galaxy S3 Nutzer zunächst einmal abwarten und „beobachten“, ob die Firmware tatsächlich ausgereift ist, so der allgemeine Tenor.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




6 Kommentare zu "Samsung Galaxy S3: Android 4.4.2 Update von Samsung bestätigt"

  1. Kaum noch zu gebrauchen.
    4.3 hat mein S3 umgebracht.
    Kaum zu glauben, habe alles gemacht, Reset etc.
    Alles für den A…..
    Geht am Tag ca. 10 mal aus, Nachts manchmal komplett, morgens dann kein Wecker.
    Das ist ganz super.
    Es ist langsam es ruckelt und WLAN ist, ja wo ist es denn????
    Es ist wirklich alles schlechter geworden, nur der Akku ist wie vorher.
    In der Schule wäre 4.3 sitzengeblieben, zweimal.
    Hoffe auf Besserung, Gruss Heiko.

    • Friedlich eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht +++ :-((
      Ende März nach dem Update habe ich mein Galaxy S3 im eingeschaltetem Zustand abgelegt, in der Nacht ist von alleine ausgegangen, und bis Heute kann ich das Smartphone nicht mehr einschalten. Danke Samsung.

  2. Seit Android Firmware auf 4.3 bei meinem Galaxy S3 ist der Akku ruck zuck leer und das WLAN spinnt.
    WLAN wurde wegen langsamer Verbindung deaktiviert oder es wird einfach keine Verbindung zum Router aufgebaut.
    Wie der Blinker am Auto….geht, geht nicht…geht, geht nicht.
    War vorher alles im grünen Bereich und ich war zufrieden.
    Ja, den Ersten beißen die Hunde…..nicht den Letzen !!!
    War mein letztes Samsung Handy, denn auch Kies ist für mich Terror Pur.

  3. Nicht viel später hat Samsung Arabia die Ankündigung des 4.4.2 Updates für das S3 bereits wieder dementiert. Bei der Bestätigung zum Update hatte sich ein Mitarbeiter beim Beantworten offenbar nur verlesen, und dachte, es ginge um ein anderes Gerät.
    Es wird kein Update auf 4.4.2 für das S3 geben, das wurde mittlerweile auch offiziell von Samsung Arabia bestätigt. Siehe Screen … http://www.myimg.de/?img=samsungs3notcut227bb.jpg

    Mir selber wurde nach viel Meckerei wegen des vollkommen verbuggten 4.3 vom deutschen Support mitgeteilt, dass das S3 lediglich noch ein Bugfix bekommen soll.
    Schade für uns S3-Lover … und dumm gelaufen für Samsung, die sich durch ihr Handeln oder besser Nichhandeln sicherlich den Kundenstamm deutlich dezimieren werden.

  4. Bei mir läuft das Galaxy S3 mit 4.3 echt sehr gut hab keine probleme mit akku wlan oda wecker etc.
    Mir würde besser aba gefallen wen in paar tagen das 4.4 rauskommen würde.

  5. Keine Probleme nach dem update 4.3.. Bei nicht oder wenig gebrach von Wlan oder Bluetooth hält die Batterie sogar 7 Tage. Ich gestehe , das Gerät lauft bei mir meist in Standbye und nachts ist es ausgeschaltet.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*