Samsung Galaxy S3 und Galaxy S3 Mini: Android 4.4.2 Update wahrscheinlich

samsung-galaxy-s3-galaxy-note-2-samsungSamsung

+++ Bestätigt: Samsung Galaxy S3: GT-I9300 erhält Ende Mai Update auf Android 4.4.2 +++

Der Rollout von Android 4.4.2 KitKat für das Samsung Galaxy S3 ist tatsächlich gestartet: Im XDA-Developers-Forum steht beschrieben, wie die rund 500 MB große Firmware auf dem Galaxy S3 aufgespielt werden kann. Wohlgemerkt in den USA – und bis dato nur mit Sprint-Branding.

In den letzten Tagen hatte es geheißen, der Rollout sei ein Fake – aber auch auf der offiziellen Support-Seite von Sprint ist das Android 4.4.2 KitKat Update für das Samsung Galaxy S3 gelistet: Beginnend am 1. Mai diesen Jahres. Diesen Worten (und Zahlen) kann vermutlich vertraut werden.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über Android 4.4.2 KitKat für das Samsung Galaxy S3 und Galaxy S3 Mini auf dem Laufenden zu bleiben.

Nur: Was genau dies für den europäischen Markt und die hier weit verbreitete internationale Variante des Samsung Galaxy S3 bedeutet, bleibt noch immer abzuwarten.


Gut möglich ist, dass auch das GT-I9300 das Update auf Android 4.4.2 erhält. Die Hardware-Voraussetzungen sind aber andere, der Arbeitsspeicher etwa beträgt 1 GB – statt der 2 GB der US-Version.

Auch bleibt unklar, ob das Samsung Galaxy S3 Mini die neue Firmware erhält. Auch hier gilt: Android 4.4.2 ist selbst für Einsteigermodelle mit 512 MB ausgelegt – ein Rollout wäre also technisch kein Problem. Nur ob Samsung die aktuelle Google-Firmware tatsächlich für das Galaxy S3 Mini verteilt bleibt ebenfalls unklar: Eine offizielle Bestätigung des südkoreanischen IT-Giganten steht aus.

Während Android 4.4.2 hierzulande – was die 2012er-Flaggschiffe Samsungs betrifft – „nur“ für das Phablet Samsung Galaxy Note 2 verteilt wird, heißt es für Samsung Galaxy S3 und Galaxy S3 Mini Nutzer noch immer: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Nur eines steht fest: Der Rollout von Android 4.4.2 KitKat für das Samsung Galaxy S3 ist tatsächlich gestartet – wenn auch bis dato nur in den Staaten. Nur es bleibt schwer vorstellbar, dass Samsung in Asien und Europa als Update-Kunden „zweiter Klasse“ abstempelt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


4 Kommentare zu "Samsung Galaxy S3 und Galaxy S3 Mini: Android 4.4.2 Update wahrscheinlich"

  1. „P.S.: Durch das Flashen verlierst du dein Garantie.“

    Ja, ja, und Samsung Verliert Kunden durch solche Aktionen wie mit dem Update. Ein Rom nicht raus bringen ist eine Sache, darüber nicht mal Informieren andere. Ob Kitkat oder nicht, das war mein letzter Samsung gerät. S4 und S5 sind nicht so toll und für weniger Geld bekommt man auch was gutes, wenn nicht besseres.

  2. Mich würde interessieren ob auch ein Update für das Samsung Galaxy SIII mini erscheint? Werden die beiden Brüder gleich behandelt? Viele Nutzer in der Achweiz haben S3 und S3 mini, war mal so ne Aktion. Ich denke auch einen ganzen Haufen GT I8190 Nutzer hätten an einer Antwort betreff mini riesige Freude.

    Mit hoffnungsvollem Gruss
    Sven Jakal

  3. Schranzhans1@arcor.de | 9. Mai 2014 um 08:17 | Antworten

    Das war definitiv das letzte Samsung Smartphone das ich gekauft habe!
    Mit jedem update lauft mein S3 schlechter!
    Die Krücke kannst in die Tonne treten.
    Zum Glück läuft mein Vertrag bald aus und das iphone 6 kommt ja dieses Jahr auch 🙂
    Mfg

  4. ich wünschte …ich hätte dieses neue update nie gemacht…
    1. ist der akku nach 3 stunden leer
    2. musste ich die meisten apps auf die neue software erneut installieren
    mein …vertrag läuft auch bald aus…
    ich werde mir verkneifen …ein anderes samsung zu kaufen
    lg wima

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*