Bleibt alles anders?

samsung-galaxy-s3-konzept-4Fan-Design

Menschen sind bekanntermaßen Gewohnheitstiere. Auf dem Mobile World Congress 2011 in Barcelona wurde im letzten Februar das Samsung Galaxy S2 vorgestellt. Die Fachwelt hat gestaunt, und tatsächlich bot der IT-Hersteller aus Südkorea mit seinem neuen Smartphone-„Flaggschiff“ dem Konkurrenten Apple die Stirn.

Alle Welt rechnete also damit, dass „natürlich“ auf dem Mobile World Congress 2012 Ende Februar das Samsung Galaxy S3 vorgestellt wird. Eine offizielle Bestätigung gab es derweil nicht.

Diverse Medien, darunter der IT-Blog The Verge, kolportieren seit einigen Tagen aber so denn, dass das Galaxy S2 zur Überraschung vieler (Gewohnheitstiere) nun doch nicht in Barcelona der Weltöffentlichkeit präsentiert werden soll.

Wann dann?

Die Welt dreht sich zwar weiter, aber dennoch darf spekuliert werden: Ist Samsung der Abstand zwischen Präsentation und einem möglichen Release im Sommer zu groß? Hinken die Südkoreaner womöglich in der Entwicklung noch etwas hinterher? Oder möchte Samsung eine eigene Keynote „aufziehen“?

Ach so, eine Pressekonferenz hat Samsung für den MWC nämlich auch noch nicht angekündigt. Ein weiteres, unschlagbares „Indiz“. Doch natürlich wird schon gemutmaßt, dass Samsung alternativ andere Produkte vorstellt, die Rede ist etwa von einem neuen Galaxy Tablet.

Nun darf also an drei Fronten munter weiter spekuliert werden: Wann wird das Samsung Galaxy S3 präsentiert? Wann genau wird das S3 erscheinen? Und natürlich bleibt die Frage: Welche Komponenten werden das neue Smartphone auszeichnen?

Ein 4,65 Zoll Display analog des Ende November erschienenen Samsung Galaxy Nexus ist nicht unwahrscheinlich. Immer wieder ist die Rede von einer 12-Megapixel Kamera. Und ob der Prozessor nun tatsächlich als ein 2-GHz-Dualcore-Prozessor des Weges kommt, bleibt abzuwarten.

All dies werden wir ja in Barcelona erfahren. Ach so, oder eben nicht.

Kommentar hinterlassen zu "Bleibt alles anders?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*