Samsung Galaxy S3 GT-I9300: Android 4.3 Update in den Niederlanden und Frankreich gestartet

samsung-galaxy-s3-galaxy-note-2-samsungSamsung

So ein wenig mutet es wie ein Spiel an: Der Rollout von Android 4.3 Jelly Bean ist für das Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2 am Laufen. Während zunächst das Galaxy S3 LTE in Europa mit der Firmware bedacht wurde, ist vor zwei Tagen auch der Startschuss in Portugal und in Italien für die internationale Variante erfolgt. Seit wenigen Minuten nun rollt Android 4.3 auch für das Galaxy S3 GT-I9300 in den Niederlanden und Frankreich: Der Netzbetreiber Vodafone verteilt in den Nachbarländern die Firmware. Doch: Noch immer steht das Update für Deutschland aus. Zumindest für die internationale Variante des Galaxy S3.

✎ NEWS: Galaxy S3 LTE Telekom – laut offiziellem Forum kein Rollout in 2013

Nun müssen wir einmal mehr „vertrösten“ – doch das Update kommt mit solch großen Schritten näher; die letzte Grenze wird es somit gewiss auch noch überschreiten. Womöglich noch am heutigen Freitag.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android 4.3 für das Galaxy S3 und Note 2 auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Aussichten auf eine stabile Firmware sind gut: Viele Nutzer berichten von einem Android 4.3, das auf dem Galaxy Note 2, Galaxy Note 2 LTE und Galaxy S3 LTE stabil läuft. Auch in der Schweiz und Österreich, wo Samsung zunächst mit einem Bug-Fix-Update die fehlerhafte Version ersetzte, erhielten wir zahlreiche Zuschriften, nach denen Android 4.3 nun – in der zweiten Version – stabil läuft.


Vereinzelte Kritikpunkte gibt es jedoch noch immer: So berichtet uns ein Nutzer, dass ihn stört, dass der Schnellzugriff auf den Lockscreen „rausgeflogen“ sei. Auch wird angegeben, dass sich der Sperrbildschirm nicht mehr individuell einrichten ließe. Zudem habe sich der Wecker aufgehangen und „30 Sekunden“ genervt. Andere Nutzer haben bereits davon berichtet, dass ein Verschicken von Bildern aus der Galerie nicht mehr möglich sei.

Doch im Vergleich zu den Problemen, die vor dem Patch auftauchten, sind dies „Kleinigkeiten“: Mitte November hatte Samsusng damit begonnen, Android 4.3 in etlichen europäischen Staaten (darunter nicht Deutschland) auszurollen. Die Liste an Problemen: Der Akku entlädt sehr schnell, der Homescreen hängt sich auf, das gesamte System ist instabil und Apps laden 15 Sekunden. Zudem konnten eingehende Anrufe teils nicht entgegenommen werden. Doch diese Probleme scheinen nun der Vergangenheit anzugehören: Zahlreiche User berichten davon, dass sich die Akkuleistung im Vergleich zu Android 4.1.2 Jelly Bean nun gar verbessert habe.

Straßenparaden in den Niederlanden und Frankreich

Wie Samsung Live Updates berichtet, haben so denn immerhin schon die Nutzer in vier Ländern die Möglichkeit, auch auf ihrem GT-I9300 den neuen Funktionsumfang von Android 4.3 samt überarbeiteter UI TouchWiz zu testen. Unterschiedliche Angaben gibt es noch immer bezüglich des Sicherheitspaketes Knox: Im Rahmen des Android 4.3 Updates für das Galaxy Note 2 ist Knox wohl immer an Bord, beim Galaxy S3 nur vereinzelt.

Doch eines stellt Android 4.3 auf jeden Fall sicher: Die Anbindung der neuen Smartwatch Galaxy Gear, die zugleich mit dem Phablet Galaxy Note 2 zwei Tage vor der IFA in Berlin vorgestellt wurde. Jedoch haben uns auch schon Nutzer davon berichtet, dass sie ob des verzögerten Android 4.3 Updtes die Galaxy Gear zurückgegeben haben. Ein Nutzer gibt an, ein Händler hätte nach Rückgabe die Behauptung aufgestellt, er würde mehr Galaxy Gear zurücknehmen als verkaufen. Wenngleich wir eine solche Angabe nicht überprüfen können, ist doch absehbar, dass sich mit einem stabilen Android 4.3 doch noch so manch Käufer für die Galaxy Gear finden lassen sollte – und das „obwohl“ er ein Samsung Galaxy S3 und Galaxy Note 2 besitzt.


Nach dem Android 4.2.2 so denn wegen angeblicher Abstimmungsprobleme mit der UI TouchWiz „übersprungen“ wurde und Android 4.3 nun am rollen ist, stellt sich natürlich die Frage, ob auch Android 4.4 noch für die 2012er-Flaggschiffe vorgesehen ist. Zwar ist ein internes Papier „geleakt“, das auch das Galaxy S3 und Note 2 in Hinblick auf Android 4.4 KitKat gelistet hat. Doch Samsung hat den Rollout offiziell noch nicht bestätigt.

Immerhin derweil bestätigt sich in diesen Tagen, dass Android 4.3 stabil auf dem Samsung Galaxy S3 und Note 2 läuft. Und das ist schon einmal viel wert.

Nur Nutzer der internationalen Variante des Galaxy S3 oder User des Samsung Galaxy S3 LTE mit Telekom-Branding harren hierzulande noch immer der Dinge. Zudem wird das Update stets in mehreren Wellen ausgerollt, um ein überlasten der Server zu verhindern. Auch dies kann noch geringfügige Wartezeiten mit sich bringen.

Frage an Galaxy S3 und Note 2 Besitzer: Seid ihr mit Android 4.3 zufrieden – läuft das System stabil? Gibt es noch kleinere Bugs, an denen ihr euch stört? Und welche neuen Funktionen unter Android 4.3 gefallen euch besonders? Über Rückmeldungen und Einschätzungen sind wir sehr dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




58 Kommentare zu "Samsung Galaxy S3 GT-I9300: Android 4.3 Update in den Niederlanden und Frankreich gestartet"

  1. Ich könnte wetten, das das heute wieder nichts wird mit dem 4.3

  2. Ich denke spätestens Montag 🙂
    Aber so irre ist das alles auch nicht. Habe das update beim Note2 gesehen. Hm, nichts weltbewegendes 😉
    Ich warte jetzt auf das s5 😉

  3. Gerade gelesen S3 Telekom erst im Januar 2014!!!

  4. Samsung/Telekom= Größte Lachnummer!

    In jedem noch so kleinen Land kriegen das alle gebacken, das Update auszurollen 😀
    Nur die Supermacht Deutschland hängt mal wieder total hinterher.

    Habe da echt keine Lust mehr drauf.

  5. Das wird mit 4.3 heut definitiv nichts mehr.bins auch langsam satt immer sowas zu lesen wie diese woche kommt es bestimmt.das verka**te 4.3 kommt warscheinlich 2080 raus…

  6. Ich finde persönlich das das auch nicht wirklich was mit der Verspätung vom Update 4.3 zu tun hat fürs S3 da es in denn anderen Ländern auch fix über die Bühne geht! Man ist echt nur noch frustriert und ärgert sich!
    Und definitiv ist das alles nur noch eine lachnummer!

  7. Bin ja mal gespannt, ob es dieses Jahr noch was wird mit dem Update… hatte eigentlich nächstes Jahr das S5 im Fokus, aber wenn das so weitergeht – werde mir als Alternative dann wohl doch mal die HTC- und Nexus-Geräte anschauen!

  8. Hmm, das mit dem Update dauert wohl so lange damit die NSA mehr zugriffspunkte hat als sonst üblich 😀 Nee Spaß bei Seite, schon traurig wie lange das dauert zumal Samsung mit dem S3 und Note2 fast den besten Absatz 2012 gemacht haben. Schade drum das man da nicht fixer Arbeit oder ähnliches.
    Ich warte halt bis es kommt und lasse mich überraschen, hatte schon 4.3 drauf als Mod war aber wenig begeistert

  9. bin mal gespannt, weil die Aussagen in Facebook sind ja nur eine standardantwort mit der niemand wirklich was anfangen kann … und leer …

  10. mit einen Wort Samsung kann sein sch….Update 4.3 behalten gibt genug Alternativen wie HTC oder Nexus

  11. angepisstVonUpdate | 20. Dezember 2013 um 13:52 | Antworten

    Natürlich wird es heute wieder nichts mit einem Update. Ganz ehrlich, wenn es bis zum 24. nicht da ist, hole ich mir nie wieder ein Samsung Handy. Schade eigentlich, ich war nämlich von der Marke Samsung richtig begeistert.

  12. die Antwort habe ich heute morgen bekommen, Standardtext mag sein ,aber bisher habe ich diesen nirgends auf der Facebook Seite von Samsung Mobile Deutschland gesehen.

    „Samsung Mobile Deutschland Hallo Tim, das Update auf Android 4.3 ist bereits für das GALAXY S3 LTE und andere GALAXY Smartphones zur Verfügung gestellt worden. Der Problembehebungsprozess ist fast abgeschlossen, so dass wir davon ausgehen, dass wir das Update in Kürze zur Verfügung stellen können. Beachte bitte, dass die Verfügbarkeit des Updates bei Geräten mit Anbieter-Branding variieren kann.“

    joooa

  13. Also ich rechne eigentlich fest damit, dass das Update diese Woche noch kommt, aller spätestens dann kommende Woche.

    Ich sehe keinen Grund, weshalb sich das noch hinziehen sollte.

    Rollt Samsung eigentlich auch Sa und So aus?

  14. Tja schaun wir mal,…

    peinlicher geht es schon nicht mehr, vodafone gebrandede gehen und die freien anscheinend nicht …

  15. Ist doch eigentlich logisch, wann das 4.3 Update kommt. Am 4.3.2014 natürlich! Ich rege mich mittlerweile gar nicht mebr auf, ändern tut das auch nichts. Wenn es da ist, dann ist es da…

  16. Sorry…. aber das ist schon traurig, was Samsung so abzieht.
    Hab erst seit kurzen ein Andriod Gerät (S3) vorher immer ein Appel Produkt bzw iOS… Da gabs so eine Chaos mit den Updates nicht…. und die Aussage von Samsung das die Serverüberlasten….. bei der heutigen Zeit???? Dann soll doch Samsung ihr Gewinn auch mal in Ausbau investieren. Also ich bin mir sicher das ich von Samsung die Hände in Zukunft weg nehme…. Wie hier schon geschrieben ist Nexus&HTC oder doch wieder Appel…. traurig traurig Samsung.

  17. ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Was bringt euch 4.3? Ein paar schnick schnack mehr? Habt ihr alle Gear?

  18. Ich habe ein freies S3 aus Frankreich mit der Firmware France (XEF) und bis gearde kein Update auf 4.3 . Nun habe ich eben gesehen das für Frankreich France (SFR) – SFR das 4.3 Update freigeben worden ist nun meine Frage wo ist da der Unterschied zwieschen :

    France – XEF und France (SFR) – SFR ?

    • XEF ist frei (ohne Branding) SFR ist mit Branding (France Telekom?).
      Update steht seit heute auch für XEF zur Verfügung.

  19. Ist doch immer der gleiche Mist.
    Aber die anderen Hersteller sind auch nicht besser.

    Wenn die Nexus Geräte eine überdurchschnittliche Kamera hätten, wäre ich schon lange bei denen.

  20. @Torsten
    Was es bringt?
    Bessere Akkulaufzeit, schnelleres und vorallem aktuelleres System, etc…

    Ob wir Gear haben?
    Weis nicht wie es bei den Anderen aussieht, aber ich hab kein Gear und werde ich in naher Zukunft sicher nicht brauchen. Irgendwann wenn es billiger zu haben sein sollte, werde ich es mir sicher holen.

    Aufreger oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Mich nervt diese Update Politik nur noch, weshalb ich überlege nach Ablauf meines Vertrages mir ein Nexus zu holen….

    Erst wurde 4.2.2 übersprungen und dann bekommen die 4.3 nicht gut genug hin weshalb der Rollout abgebrochen und verschoben wurde und jetzt wird wieder ausgerollt und wo bleibt das Update?
    Du magst evtl. zufrieden sein mit deinem System, ich aber noch nicht. Und viele andere User sind bestimmt auch nicht ganz zufrieden und wollen vorallem auch endlich das versprochene Update bekommen mit den neuen Features. Da wird angekündigt und hochgepriesen und die User werden vertröstet, kein wunder dass sich viele aufregen…

  21. Hallo.
    Deutschland ist ein reiches Land. Die warten so lange, damit viele sich doch ein S4 kaufen. Ich denke, dass die Version (kompilierDatum)eh die gleiche ist wie die in den andren Ländern. Oder noch älter. Die Versch**ssern uns hier und lachen sich tot.
    Frag mich eben ob ich überhaupt installieren würde bei den ganzen noch vorhandenen bugs? 🙂

    • es sind kaum noch Bugs in dem Software Update 😉 erst informieren und dann schreiben 😉

      • „Fast keine Bugs“ genau das ist das Problem und für mich inakzeptabel. Es liegt in der Pflicht eines Programmierers das nach einem Update das Gerät zu 100% verfügbar ist.Solch ein Weltkonzern darf es nicht passieren was da abgeht. Update abbrechen neu ausrollen und dann immer noch Bugs. Das ist ja wie wenn ich mein Auto zum KD bringe und es kommt ohne Lenkrad wieder. Nein das kann ich nicht hinnehmen vei solch einem Gerät. Man siwht es ja beim Note 2 Musicplayer stürzt ab keine Cover mehr. Multi Window geht nicht mehr. Also kein00% funktionirendes Device mehr. Bin echt am uberlegen ob ich Sammy Deluxe drauf klatsch. Bis vor Knox kommt. Was ebenfalls der letzte Schrott ist. „Mehr Sicherheit für den Nutzer“ Zitat Ende. Haha; wohl eher mehr Ssicherheit für Samsung. Eine weiterer Eingriff in meine Entscheidung was auf meinem Handy läuft und was nicht.

    • Haben Sie bei dem Kauf, einen Vertrag, über langfristige Softwareupdate bekommen?

      • @ Thorsten zu dir kann ich nur sagen das das Blödsinn ist. Nein hat er nicht aber wenn ein Konzern es anpreist, verspricht und anbietet, und der Nutzer logischerweise von seiner Möglichkeit gebrauch macht sein Gerät auf den neuesten Stand zu bringen, noch dazu wenn es aus vertraulicher Quelle kommt, und dann so ein Bullshit veranstaltet wird dann ist das eine unverschämte Frechheit seitens Herstellers. Mehr sag ich nicht dazu.

  22. jetzt hat sich samsung mit seinen geräten einen topstatus erarbeitet und verka**t es dann mit den updates dermaßen das die kunden soweit sind das sie wechseln wollen.Echt eigene dummheit wenn man so wenig auf die kunden gibt von denen man abhängig ist.

  23. Das Problem ist das die meisten htc oder andere nicht alle ein update bekommen und da legt sich samsung trotzdem ins zeug und versucht es wenigstens und wenn scheißt auf das update funktioniert super mit 4.1.2.

  24. Besitze auch das S3 und mich nervt das nur noch an. Zum Glück werde ich mit in einem 3/4 Jahr ein neues holen und weil mich die Updatepolitik nervt wird es ein Nexus Gerät sein. Habe meiner Frau dieses Jahr das Nexus 7 gekauft. Kam mit 4.3 raus und hat mittlerweile schon 4.4 und 4.4.1 erhalten. So macht man das!!!

    • Das Problem bei den Nexus-Geräten jedoch ist leider: Der Android-Support endet „gnadenlos“ nach maximal 18 Monaten, wie zuletzt beim Samsung Galaxy Nexus erlebt.

  25. Zuerst Hiss es, Oktober dann November und jetzt Dezember. Sag mal wollen die uns vera….en? Das ist doch ein frechheit echt….. Ich Wechsel zu iPhone, bei denen ist es sicherer…. Und tschüss Samsung…….

  26. Nun bleibt doch mal auf dem Teppich.
    Ihr schreit ja hier so rum als ginge es um LG und ihre de facto nicht vorhandene Updatepolitik.
    Samsung bringt wenigstens 4.3, mit Glück in drei Monaten vielleicht sogar noch 4.4.2.
    Ob wir das eine Woche früher oder später haben ist doch piepegal. Zumindest läuft mein S3 seit ca. 18 Monaten erst mit 4.0.4 und nun mit 4.1.2 ganz gut.
    Hatte kürzlich mal CM11 alpha drauf (KitKat 4.4.1) – war ganz nett, nuckelte aber merklich mehr am Akku als das 4.1.2er Stock-ROM… (geb’s ja zu: ich war auch ungeduldig).
    Also „back to the roots“ und gut.
    Ich verstehe nicht (von Galaxy Gear-Besitzern abgesehen), warum alle so händeringend auf das 4.3er Update warten. Habt ihr schon alle (!) Weihnachtsgeschenke, -braten und -bäume besorgt und folglich nichts mehr zu tun?
    Mal ehrlich, die Hardcore-Freaks haben längst 4.4 in Form eines Custom-ROM drauf.
    Wer also brav auf die Over-the-air-verteilten Updates wartet (z.B. um sich den ganzen Neuinstallationsmist zu sparen), kann es doch nicht sooooo eilig haben, oder?
    In meinen Augen besteht kein Grund für erhöhten Blutdruck bloß weil mein Lieblingsspielzeug noch nicht mit den neuesten Gimmicks betankt ist…
    Frohes Fest !

    • Frohes Fest! 🙂

    • Sehe ich anders. Schleislich hat man uns mit 4.2 verarscht. Dann im November mit 4.3 und jetzt lästt man uns wieder im Regen stehen. Ist doch das man so langsam durchdreht weil Samsung geil drauf ist das sich der deutsche reiche Mann doch noch ein S4 oder so kauft weil er nicht mehr warten will. Ich sag euch jetzt was das hat alles Sinn und Taktik was Samsung da betreibt. Schon komisch das jedes Handy auf anhieb bedient wird ohne größere Probleme und sogar auch noch zum versprochenen Zeitpunkt -das Note 2 war ja eh für Dzember vorgesehen- nur beim S3 klaptt nix, aber auch gar nix. Leute denkt mal nach. Und ja wir haben was besseres zu tun trotzdem haben wir in gewisserweise ein Recht darauf zu erfahren was los ist und das endlich der Rollout beginnt. Basta

      • Sehe das genauso wie Datrü.
        Argumentiere mir bitte mal sachlich(!), wo steht, dass du ein „Recht darauf hast“.

        Ich stelle mal folgendes in den Raum: Hätte Samsung in Deutschland die „Bug Version 4.3“ ausgerollt und die S3’s wären der Reihe nach abgekackt, wäre dann gewesen?
        Ich stelle mir das so vor: Die (S3) User hätten wohl den Monsteraufstand gepropt. Die hätten die Raketen-Ursel so lange belämmert, bis sie die das Militär und die Reserve mobilisiert hätte. Das (S3) Volk hätte nach einer Invasion der Südkoreanischen Halbinsel gerufen und hätte sich wohl mit dem Norden des Landes verbündet und nach der Atombombe gerufen, um diesen (Kack) Konzern auf den Mond zu sprengen.

        Ich habe selbst die Int. Variante vom S3 und bin hoch zufrieden. Es läuft Top, könnte gar nicht besser sein. Ich freue mich, demnächst nochmal ein (funktionierendes) Update zu erhalten, bis ich in 8 Monaten zu einem neuen (Samsung)Smartphone wechsle. Mich interessieren nur die Produkte und die Funktionalität, die Politik, die betrieben wird, überlasse ich andere.

        Und wenn du mal Objektiv über den Tellerand schaust, wirst du von ALLEN KOnzernen verarscht, wenn man ne Verarsche suchen und finden möchte. Ob es Apple, Sony Samsung oder was weiß ich ist.

        In diesem Sinne,
        schönen 4. Advent

  27. Mein nächstes Smartphone wird defenitiv kein Samsung mehr sein!!!!

  28. Mein nächstest wird definitiv wieder ein samsung sein 🙂

  29. Ich habe ein freies S3 aus Frankreich mit der Firmware France (XEF) und bis gearde kein Update auf 4.3 . Nun habe ich eben gesehen das für Frankreich France (SFR) – SFR das 4.3 Update freigeben worden ist nun meine Frage wo ist da der Unterschied zwieschen :

    France – XEF und France (SFR) – SFR ?

    was ist den nun der Unterschied ?

  30. @Lilith

    XEF
    SFR ?

    Sind zwei verschieden Provider. Wie T-mobile und E-puls, also keine unterschiede

  31. Alsom wenn ich mein Freies S3 an Kies anschliesse steht am Ende der Firmeware Version (XEF) . Aber müsste ich dann nicht das freigegbene Franz update installieren können , weil ja mein Handy frei ist also an keinen Provider gebunden ist oder verstehe ich da was falsch ?

  32. Ich verstehe die leute hier nicht!Wiso die leute sich so beschweren das die für das S3 bis jetzt oder erst spät ein update bekommen.Mann muß es mal so sehen die Hersteller kostet ein update sehr viel geld.Wovon sie heutzutage eigentlich nichts haben bis auf ihn disem spezielen fall die gear zu verkaufen.Weil die geräte ja eigentlich mit der ausgeliferten software gut Funktionieren.Und da mitlerweile fast jeden Monat neue geräte auf den Markt kommen.Wird dann der Druck von endbenutzer so hoch bzw Die nutzer wollen immer schneller neue Software und neue funktionen.Und dann passiert es das ein unausgereiftes Update schnell an die Meute veröfentlicht wird das nicht richtig funktioniert und die Leute sich dann beschweren und hier aus flippen.Ich kann mich noch dran erinnern als jeder ein Nokia hatte und Update was ist das gesagt hatte.Und sich jeder der eine neuere Software haben wolten ein neues Handy kaufen mußte bzw die Leute mit ihren geräten zufrieden waren mit der software die sie hatten.Meine Freundin hat auch ein S3 und ist mit ihm so zu frieden wie es ist.Ich hatte vorher auch mehrer Hersteller Handys mit Android HTC,Samsung,Motorola,Nokia, War soweit auch zu frieden mit den Geräten.Aber dachte mir auch updates wären gut.Und Habe mir so ein hier von den Meisten Hoch gelobtes Nexus gerät geholt.Und dachte jetzt hätte ich ausgesorgt was updates an geht.Aber wie ich jetzt sehe 4.3 war jetzt letztes update von google gibt kein update mehr fürs Nexus.Danke Goggle sag ich da nur.Also all die spinner die jetzt hier sich hier beschweren Samsung seih der Buh mann am Handy markt.Der soll sich ruhig ein Nexus oder ein so Tollen Anderen Hersteller holen er wird bald sehen das es bei anderen Herstellern nicht besser läuft bzw Samsung immer noch die beste Qualität bietet.Das wolte ich mal loswerden.Weil wenn ich hier ihm netz nur so blödsin von angeblichen Handy freaks lese regt mich das auf.Holt euch einfach doch ein neues Handy wenn euch ein update so wichtig ist.Ich kauf mir ja auch keinen Golf mit 100 ps und der hersteller soll mit jetzt ein motor update auf 800Ps machen .Dann hol ich mir direckt ein schnelleres neues Auto.Frohe Weihnachtstage.

  33. Telekom ist mit den Updates sehr sparsam und immer der letzte.
    Entweder sie sind einige Wochen hinten dran, oder die Updates kommen gar nicht.
    Ich bin jetzt soweit das mir kein Handy mit Telekombranding mehr ins Haus kommt.

  34. Also ich lass es mal lieber bei Android 4.2.1 Denn so wie es gerade funktioniert bin ich sehr zufrieden. Automatisches Update sofort deaktiviert. Wenn man eine vernünftige Firmware braucht dann sollte man zu einer Custom Rom greifen. Ich wünsche Euch viel spass mit dem Müll 4.3

  35. Also Leute hab die United Kingdom BTU getestet. Tastatur wie versprochen ist nicht vorhanden. SPERRBILDSCHIRM Menü lässt zu wünschen übrig Sensor für automatischen Verbindungsaubau beim ans Ohr halten funktioniert nur sporadisch schnellzugriffe auf Lockscreen nicht möglich. Desweiteren kann man keine playstore und facebook benachrichtigungen aus dem lockscreen öffnen wenn man die leiste runterzieht. Lichteffekt nicht vorhanden. Es gibt weiterhin ruckler wenn man das wetterwidget auf bildschirm hat und den homebutton drückt um in den homescreen zu kommen.Weiteres werde ich beobachten. Ach ja und das handy aufzuwecken dauert ebenfalls. Keine Wetterbenachrichtigung mehr im lockscreen. Summa Sumarum geht man mit 4.3 zehn schritte rückwärts im vergleich zu 4.1.2

    • Dann verstehe ich nicht, warum ihr alles so geil auf das Update seit wenn es ein Rückschritt ist??? Dann lieber das alte, bessere behalten, oder seheh ich das falsch?

  36. Nexus oder iOS und das Jammern hat ein Ende;
    bzw. geht woanders wieder los.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*