Samsung Galaxy S3 LTE: Vodafone und freie Geräte erhalten Android 4.3 in Deutschland

samsung-galaxy-s3-displaySamsung

Noch bis in die Morgenstunden wurde darüber spekuliert, wann denn nun endlich der Startschuss für Android 4.3 Jelly Bean auch in Deutschland fällt, nach dem Samsung bereits am gestrigen Tage damit begonnen hatte, das Bug-Fix-Update für das Galaxy S3 in Österreich und der Schweiz zu verteilen.

Doch dann stieg kurz vor Mittag auf einmal weißer Rauch auf: Das Samsung Galaxy S3 mit der Modellnummer GT-I9305, sprich die LTE-Variante, erhält hierzulande das Update auf Android 4.3. Bis dato verteilt Vodafone die Firmware, unterschiedliche Angaben gibt es bezüglich der Telekom: Einige Nutzer haben uns von einem Rollout berichtet, doch flächendeckend scheint das Update noch nicht zur Verfügung zu stehen. Freie Geräte samt LTE werden ebenfalls mit dem Update bedacht. Aber: Für die „normale“ internationale Variante des Galaxy S3, I9300, steht das Update noch aus.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android 4.3 für das Galaxy S3 und Note 2 auf dem Laufenden zu bleiben.

Die ersten Reaktionen auf Android 4.3, die ukonio.de erreichten, sind durchweg positiv. Das lange Warten scheint sich zumindest gelohnt zu haben. Der Ärger, den etwa Swisscom-Kunden in der Schweiz oder A1-Kunden in Österreich hatten, die bereits Mitte November das „anfällige“ Android 4.3 aufspielen konnten, blieb den Galaxy S3 Usern hierzulande erspart. Während das Bug-Fix-Update in den Nachbarländern die Probleme zu lösen scheint, werden in Deutschland also zunächst Galaxy S3 Nutzer mit dem Update bedacht.


Ein Galaxy S3 Kunde hat uns so denn berichtet, dass die Datei rund 450 MB groß ist und der Download via OTA („over the air“) ohne Probleme geklappt hat. Ein anderer Galaxy S3 Nutzer gibt an, dass das Galaxy S3 auch nach dem Update ohne Probleme funktioniere. Das Update wurde in diesem Fall über die PC-Software Kies vorgenommen.

Dennoch haben längst nicht alle Besitzer eines Samsung Galaxy S3 LTE in Deutschland Zugriff auf die Firmware. Einmal mehr sei aber darauf hingewiesen, dass der Rollout in mehreren Wellen vorgenommen wird, damit ein Überlasten der Server ausbleibt. Bei einer Dateigröße von über 500 MB wird einiges durch die Leitungen gejagt. Und so verwundert es kaum, dass uns auch Kommentare zugingen, nach denen der Download teils mehrere Stunden dauert.

Unklar ist bis zur Stunde auch, wann die „normale“ Galaxy S3 Variante das Update erhält. Base oder E-Plus Kunden harren der Dinge. Uns erreichten jedoch einige Zuschriften von Debitel-Kunden die angeben, bereits das Update bezogen zu haben.

Android 4.3: Viele Galaxy S3 Nutzer warten

Freie Geräte stehen teils offenbar ebenfalls noch hinten an – sprich mobile Begleiter ohne Branding. Ersichtlich ist zudem nicht, ob das Sicherheitspaket Knox nun „an Bord“ ist, oder nicht.

Nach dem Android 4.2.2 für das Galaxy Note 2 und das Galaxy S3 komlett übersprungen wurde, hat Samsung Mitte November damit begonnen, Android 4.3 für das Galaxy S3 auszurollen. Doch in jenen Ländern, in denen die Firmware verteilt wurde, hagelte es Proteste – etwa in Irland, Großbritannien und wie bereits erwähnt in der Schweiz und Österreich.

Eingehende Anrufe konnten teils nicht entgegengenommen werden, der Homescreen hat sich regelmäßig aufgehängt und das ganze System agierte behäbig. Diese Probleme gehören nun in der Schweiz und Österreich nach dem Bug-Fix-Update offenbar der Vergangenheit an. Und auch Galaxy S3 LTE Kunden in Deutschland berichten, dass die Fehler vom Tisch sind.

Jene Android 4.3 Version, die heute ausgerollt wird – übrigens auch in Spanien – hat das Build Date 28. November. So gibt es Samsung Live Updates an.

Über weitere Einschätzungen und Rückmeldungen von Galaxy S3 Nutzern sind wir dankbar: Läuft das Android 4.3 flächendeckend stabil und gehören sämtliche drastischen Fehler der Vergangenheit an? Zudem sind wir über die Nachricht sehr dankbar, sobald der Rollout auch für die internationale Variante des Galaxy S3 ohne LTE startet. Weitere Feedbacks aus der Schweiz und Österreich sind ebenfalls willkommen. All jenen, die Android 4.3 mit dem Build Date 28.11. mittlerweile aufspielen konnten, wünschen wir viel Freude mit Android 4.3.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


34 Kommentare zu "Samsung Galaxy S3 LTE: Vodafone und freie Geräte erhalten Android 4.3 in Deutschland"

  1. nein, bis jetzt wurde für vodafone deutschland und brandinfreie deutsche geräte (dbt) ausgerollt. telekom hat übrigens als code DTM. das update (DBT) läuft problemlos und ohne zicken, aber man muss das kies updaten auf kies3.

    • Interessanterweise haben wir etliche Bestätigungen bezüglich des Rollouts für das Galaxy S3 samt Vodafone-Branding (Vodafone ist einmal mehr zügig bei der Sache), aber auch Hinweise, nach denen der Rollout für die LTE-Variante samt Telekom-Branding gestartet sei. Auch freie Geräte werden offenbar mit dem Update bedacht, aber noch nicht flächendeckend…

  2. Also ich habe ein s3 kein lte. Und ich finde es echt schade das die normalen s3er warten müssen……. warte schon seit 2 monaten auf 4.3 🙁 wenn bis nächste woche nichts kommt. Wechsel ich zu s4………….. echt schade. …….

  3. Um ein weiteres Geheimnis zu lüften... | 13. Dezember 2013 um 00:06 | Antworten

    … das Sicherheitspaket Knox ist quasi „an Bord“ -beim öffnen der App wird kurz erklärt für was diese „gut“ ist und kann dann installiert werden. Bis jetzt konnte ich keine Bugs wie in A oder CH bei dem ersten Rollout feststellen. *Daumen hoch*

  4. Also ich hab mein gerootetes s3 lte per odin geupdatet ,was problemlos funktioniert hat, allerdings mein Gerät eher verlangsamt hat. Bisher konnte ich feststellen dass das gesamte Interface etwas hakeliger und ruckliger läuft und dass mein Gerät doch bedenklich warm wird. Meine Firmware ist von sammobile. Bin gespannt wie sich das noch entwickelt oder ob ich wieder andere Firmware flashen muss.

    • Das offizile OTA Update wurde bei mir übrigens angezeigt und konnte runtergeladen werden, lediglich die Installation funktionierte nicht weil mein Gerät geändert ist.

    • hatte ich am anfang auch das ruckeln gehabt- habe mit odin neu geflasht und nen fullwipe sowie cache wipe gemacht und das ruckeln war weg- auch nachdem ich alle apps usw. installiert habe. bin bis dato sehr zufrieden

      • Mittlerweile hat sichs bei mir auch eingespielt und läuft jetzt so wie es sein sollte, Fehler wie bei der Erstveröffentlichung treten zum Glück nicht auf.
        Hat sich doch gelohnt zu updaten 😉

  5. ich habe einen s3 lte.also ,das update ist genau 450 mb gross.habe den update gestern abend gemacht.nach meinen gefühl ist die neue version ein tick aber auch wirklich einen sehr kleinen tick langsamer,der akku hält auch länger,und sooo viele änderungen sind es auch nicht die gemacht wurden,jedenfalls keine sichtbare.jedenfalls ist es ok.aber meilensprung ist es nicht.für die weiterei hätte man mehr erwartet,aber trotzdem danke.

  6. Ich habe bereits einen Bug gefunden.
    Wenn man die Bildschirmsperre anpassen möchte, sind hier mehrere Optionen
    deaktiviert.
    1. Mehrere Widgets
    2. Sperrbildschirm-Widgets
    3. Wecken bei gesperrtem Bilds..
    4. Aktivierungsbefehl festlegen

    Also ich habe auf meinem Sperrbildschirm nur die Uhr und kann so nichts hinzufügen.

    Kann das wer bestätigen?

  7. Also ich finde semy Delux denn bestenn cosmo rom und leuft schon lange mit 4.3 und stabil ist er auch schon seit langen

  8. Knox ist als Installationsassisten dabei. 133 MB groß kann die Installationsdatei heruntergeladen werden

  9. Leider noch kein Update für mein GIT 93005 mit Telekom Branding habs OVA und über Kies Probiert

  10. habe die firmware seit gestern und nun kommen doch die ersten bugs. galerie lassen sich keine bilder versenden. kamera angehalten.
    kamera heute morgen noch ok und jetzt kann ich nicht nmehr zoomen. in diesem modus zoomen nicht möglich. das war erst nur bei der HDR option und jetzt geht es überhaupt nicht mehr

  11. Soweit scheint das update wirklich zu halten und stabil zu sein. Das einzige große Problem bei mir zumindest ist der Akkuverbrauch. Ich habe das S3 gegen 11 Uhr vom Netz genommen, nachdem ich das Update geladen hatte. Um halb vier ca. war der Akku dann nur noch bei 50 % und heute abend um halb acht nur noch bei 5%. Das ist im Vergleich zu vorher meiner Meinung nach schon einiges. Bin mal gespannt, ob sich das noch regelt, ob vielleicht sogar der Akku hinüber ist. Hat irgendwer vielleicht das selbe Problem?

    • Hi Matthias,

      ich hab ebenfalls ein Problem mit dem Akku. In 13 Stunden von 100% auf 12% und es nur mäßig benutzt. Vorher hat er immer mind 18 Stunden durchgehalten. Hab das Update direkt ota gezogen und abgesehen davon läuft alles wunderbar. Flüssig und schnell und von dem Bug mit dem Senden / Teilen aus der Galerie kann ich bei mir nicht beobachten.

      • hab jetzt einen neuen akku mit etwas mehr power. bisher entlädt er noch zum ersten mal, aber es scheint mir als wäre der verbrauch immer noch sehr hoch! das nervt schon ein bisschen

  12. Ich konnte sogar, was früher nicht möglich war, über kies3 die firmware 4.3 nochmal drüber ziehen. die kamera ist aber weiter definitiv mit einem bug behaftet. ich kann einfach nicht mehr zoomen.
    Galerie spinnt ebenfalls.

  13. Ich habe die Firmware mit Kies 3 mehrmals neu installiert, läuft njedesmal super. der bug mit der kamera und galerie bleibt aber.
    Galerie-beim markieren eines fotos und dann tippen auf symbol senden kommt sofort die meldung ………..galerie angehalten………und dann schliesst sich die galerie von allein.
    kamera—-im fotomodus, egal welche option, auch nach kamera zurücksetzen, ich kann nicht mehr zoomen.
    im videomodus ist zommen möglich.
    apps gelöscht, akku über nacht draußen gelassen und diverse weitere bekannte maßnahmen die man in solchen fällen macht führen leider zu nichts.
    ich habe vodafone branding.
    wenn ich aus messengerprogrammen fotos versenden will funktioniert es, nur direkt aus der galerie geht es nicht.

    und nochwas ist mir beim schreiben aufgefallen, mein komplettes wörterbuch ist weg. das intelligente funktioniert nur mein eigenes erlerntes wörterbuch ist verschwunden und es merkt sich jetzt auch nicht s mehr.

    kann mir jemand feedback geben ob bei ihm nach update ähnliche sachen auftreten????

  14. Korrektur zum Kamerabug: ist doch keiner, woher soll ein S3 mensch wissen das der zoom bei der kamera jetzt mit wischen auf display funktioniert????
    im videomodus geht der zomm nach wie vor mit der lautstärke taste.

    galerie ist aber bug, ich kann echt keine fotos direkt aus der app versenden…..kamera angehalten und dann ist sie weg

  15. Seit dem Update ist es nicht mehr möglich Fotos per Sprachbefehl (z.B.“Klick“) aufzunehmen. Ausserdem lässt sich auch die Multi-Window-Anwendung nicht mehr aktivieren.

    • ja die multiwindow geht bei mir auch nicht mehr, desweiteren fehlt das kamerasymbol beim abspielen von videos mit dem standartvideoplayer, das bedeutet man kann während des abspielen des videos keine screenhots mehr machen, finde ich schade da ich immer von meinen hunden damit super schnappschüsse gemacht habe.
      und wie gesagt die standartgalerie hat auch eine macke, ich kann direkt aus der galerie keine bilder versenden, und man kann auch durch fingerwisch nicht die ansicht der galerieordner verschieben.

      • @Montesuma
        Veröffentlicht am 13. Dezember 2013 um 8:31 Uhr
        Ich habe bereits einen Bug gefunden.
        Wenn man die Bildschirmsperre anpassen möchte, sind hier mehrere Optionen
        deaktiviert.
        1. Mehrere Widgets
        2. Sperrbildschirm-Widgets
        3. Wecken bei gesperrtem Bilds..

        kann ich bestätigen, ist bei mir auch so, uhr und adresse wird wie vor dem update angzeigt, will ich das aber ändern ist das nicht mehr möglich da wie oben beschrieben die option deaktiviert sind.
        es sind auch in anderen einstellbereichen optionen deaktiviert die vor dem update genutzt werden konnten, ob das eine verbesserung darstellt????
        mein akku hält übrigens auch länger

        • Also eine Verbesserung beim Akku habe ich auch feststellen können.
          Das mit dem Sperrbildschirm ist bei allen Varianten, ob Muster, Wischen, PIN …
          Screenshots liegen ukonio vor 🙂

          • Antwort vom Samsung Support:

            Guten Tag Herr …..,

            Sie schreiben uns, dass Sie Ihr Samsung Galaxy S III LTE seit dem Firmware-Update nicht mehr wie gewohnt nutzen können. Gern helfen wir Ihnen.

            Nach einem Update kann es sein, dass noch Teile des alten Betriebssystems aktiv sind, die unerwünschte Reaktionen des Mobiltelefons verursachen können. Durch einen Full-Reset werden diese vollständig entfernt.

  16. Super Forum wo Grundlos Einträge gelöst werden weiter so und Ihr erreicht bald Samsung Qualität

    • Jeder Eintrag wird vor der Freigabe geprüft, am Wochenende kann dies auch schon mal ein paar Minuten länger dauern. Kommentare mit wüsten Beschimpfungen geben wir jedoch nicht frei. Wir sind aber dankbar für die größtenteils sachliche Diskussion, ein paar Ausreißer gibt es leider immer.

      Wir sind stets versucht, zeitnah sämtliche Beiträge zu prüfen. 🙂

  17. der galeriebug wird im vodafonforum bestätigt hier das zitat.

    „Ich habe meinem S3 LTE gestern das Update verpasst. Das Problem mit der Galerie kann ich bestätigen (-> kein Versenden/Teilen von Bilder aus der Galerie möglich -> Meldung „Galerie angehalten“). Laut Google haben einige Nutzer das Problem. Von daher tippe ich auch auf Bug.

    Ich bin gespannt wie sich das S3 jetzt in Sachen telefonischer Erreichbarkeit bei gleichzeitiger Nutzung von LTE verhält. :smileywink:“

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*