Samsung Galaxy S3 LTE: Android 4.3 für S3 mit Telekom-Branding in Europa

samsung-galaxy-s3-displaySamsung

UPDATE 9.1.: Galaxy S3 GT-I9300: Auch Telekom-Kunden bziehen Android 4.3

Um es gleich vorweg zu nehmen: Noch rollt Android 4.3 für das Samsung Galaxy S3 samt Telekom-Branding nicht in Deutschland. Dennoch stehen die Zeichen auch auf einen baldigen Rollout hierzulande – womöglich noch in dieser Woche.

Seit heute Nacht wird laut Samsung Live Updates in Ungarn und Kroatien Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S3 LTE verteilt. Die Firmware hat das Build Date vom 12. Dezember.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android 4.3 für das Galaxy S3 und Note 2 auf dem Laufenden zu bleiben.

Noch jedoch steht die Verteilung für die internationale Variante GT-I9300 aus. In Deutschland hatten freie Galaxy S3 LTE Geräte und solche mit Vodafone-Branding „bereits“ vor Weihnachten das Updat auf Android 4.3 erhalten. Ab dem 2. Weihnachtsfeiertag folgte dann der Rollout für die internationale Version.

Während der Rollout zunächst auch für Geräte mit Branding von Vodafone gestartet ist, konnten mittlerweile auch viele Nutzer der Netzbetreiber E-Plus und o2 die Firmware aufspielen.


Nutzer der Deutschen Telekom hatten in Europa bis dato jedoch noch das Nachsehen. In der letzten Woche gab T-Mobile so denn bekannt, dass die Freigabe für Android 4.3 erteilt wurde. Mit einem Update-Start binnen der nächsten zwei Wochen wurde gerechnet – und das bestätigt sich nun auch durch den Rollout in Ungarn und Kroatien.

Android 4.3 mit neuem Build Date

Das Build Date vom 12. Dezember lässt zudem hoffen, dass es sich um eine stabile Firmware handelt. Eine erste Android 4.3 Version, die in zehn europäischen Ländern Mitte November ausgerollt wurde, erwies sich als instabil.

Mit dem Android 4.3 Update ist das Galaxy S3 unter anderem mit der Smartwatch Galaxy Gear kompatibel. Viele Nutzer berichteten ukonio.de, dass sie mit der neuen Firmware nun zufrieden seien. Gerade in Österreich und der Schweiz hatte die erste Version für Unmut gesorgt. Vereinzelt treten jedoch noch immer Probleme auf. So „hakt“ die Funktion Multi-Window und der Sperrbildschirm lässt sich zuweilen nicht individuell anpassen.

Die Akkulaufzeit des Galaxy hat sich derweil nach dem Update offenbar verbessert – einige Nutzer schreiben jedoch auch, die Laufzeit habe sich verkürzt.

Da der Rollout stets in mehreren Wellen erfolgt, warten jedoch viele E-Plus, Base und o2-Kunden noch auf Android 4.3 Jelly Bean.

Ob und wann tatsächlich Android 4.4 KitKat auf dem Samsung Galaxy S3 ausgerollt wird, bleibt abzuwarten. Doch vieles scheint für das Update zu sprechen.

Seid ihr mit Android 4.3 für das Samsung Galaxy S3 zufrieden? Läuft die Firmware nun stabil? Und konnten womöglich schon Telekom-Kunden hierzulande das Update installieren? Dankbar sind wir für Rückmeldungen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




31 Kommentare zu "Samsung Galaxy S3 LTE: Android 4.3 für S3 mit Telekom-Branding in Europa"

  1. O2 ist noch nicht dabei es wird wohl noch dauern

  2. Michael Gebhardt | 8. Januar 2014 um 09:29 | Antworten

    Ja bei Eplus wartet man schon sehr lange ..
    und aktuell auch schon wieder nichts …
    bin schon sehr Enttäuscht … auch mit dem Kundenumgang ..
    finde es schon traurig …. und man ist so machtlos alleine …

    • ja also für mich wars das kann ich dir sagen man wird nur hingehalten und bekommt nicht mal ne antwort von base oder samsung werde heute mein Smartphone abgeben und woanders hinwechseln

  3. Was für ein Krampf dieses ganze Theater 🙂

    Mittlerweile ist mir das Update total egal.
    Problem ist nur die Telekom hat nie das Stabilitätsupdate für Android 4.1.2 verteilt.
    Das S3 meiner Mutter (freies Gerät) hat dieses Update erhalten und obwohl wir beide 4.1.2 hatten, lief ihres deutlich flüssiger.
    Meins schmiert ab und zu schon mal ab.
    Aber was solls..
    Wäre das Problem nicht, könnte mir 4.3 mittlerweile gestohlen bleiben.

  4. Hallo zusammen, ich hatte es einfach satt auf EPLUS zu warten! Ich habe mein S3 geflasht und habe jetzt somit eine freie Version!
    Hat alles super funktioniert. Update auf 4.3 kam auch prompt. Habe danach aus Sicherheit ein Werksreset gemacht und muss sagen bis jetzt bin ich absolut zufrieden. Keiner der genannten Fehler sind bei mir aufgetreten. Über die Akku – Laufzeit kann ich leider Aufgrund der kurzen Testphase nicht viel sagen, dennoch gehe ich davon aus das es mindestens genau so lange halten wird. Da ich bis hier her einige Apps für die Personalisierung herunter laden musste und das hat jetzt nicht so viel Akku gekostet.
    Ich habe lange überlegt ob ich den Schritt wagen soll, aber letztendlich habe ich es nicht bereut!
    Nie wieder auf EPLUS warten!

  5. Ja so macht man den Kunden das eh schon so sinnvolle Branding so richtig schmackhaft. Würde mich auch gern trauen zu flashen, mir geht das rosa telekom zeugs auch auf den kranz. Nur Nachteile…

  6. Wenn ich andere Foren durchstöbere, und dieses hier mit einschließe, habe ich den Eindruck, das Geräte mit Provider-Branding nach dem Update zu 4.3 echte Probleme haben. Brandingfreie sind wohl klar im Vorteil, abgesehen von kleineren Macken. Selbst habe ich ein Teil von o2. Ich werde mich wohl auch mit der Materie beschäftigen müssen, das Branding zu entfernen.

  7. Michael Gebhardt | 8. Januar 2014 um 18:37 | Antworten

    Hatte auch schon oft den Gedanken das Eplus Branding
    zu entfernen man hat ja wirklich nur Nachteile …
    Habe mich aber bisher noch nicht getraut … vielleicht
    traue ich mich auch mal … dann hätte daß Warten ein Ende ..

  8. Mein s3 lte ist jetzt ein Jahr alt, glaube das mit der garantie hat sich eh erledigt. Wenn ich nicht so furchtbar untalentiert mit sowas wäre. .. mit kies ist ja easy software neu aufspielen, aber mit odin flashen ist ne nummer größer für mich. Mal schauen ob ich mich traue 😉

  9. Ich habe ein freies S3 aus dem schönen Frankreich (Xef) und bei mir ist auch weit und breit nix zu sehen vom 4, 3 update .

    Bin jq mal gespannt ob ich das Android 4, 3 dieses Jahr noch bekomme :))

  10. o2 auch noch nichts.:(
    Raum Berlin
    Ich traue mir das einfach nicht zu das Gerät zu flashen.
    Sch……!
    Kann jemand mal einen link posten wo das gut beschrieben wird. Schritt für Schritt.

    LG 😉

    • Bei androidhilfe.de oder ähnlichen Seiten findest du gute Anleitungen dazu. Ich würde dir davon aber abraten wenn du noch Geräte Garantie hast. Auserdem ist es so dass, zumindest bei mir war es so, die Software die du benötigst um die Firmware auf dein Handy zu bekommen oft mit unerwünschten Nebenprogrammen daherkommt. Auserdem verweisen viele Downloadlinks auf diverse Sharewareseiten wo man erstmal einen Account machen soll oder man muss einen speziellen Downloader installieren, man muss sehr aufpassen was man sich da auf den rechner holt. Wenn man sich nicht auskennt so wie ich kann das echt frustrierend sein. Ich warte erstmal ab, wenn 4.3 nicht gut läuft werde ich das Branding versuchen zu entfernen, eher nicht.

      • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich lass das dann doch lieber erstmal sein. Werde also noch geduldig warten. Handy ist erst 10 Monate jung.
        Mein Handy läuft so super, schnell und zuverlässig, Akku Top. Eigentlich bringt das Update für mich nichts besonders. Außer vielleicht shot and sound, aber wann benutzt man das mal!?!
        Ich warte jetzt auf das galaxy s5 und werde diesmal genau aufpassen es KEIN Branding hat.

        LG aus Berlin

  11. S3 Telekom Branding Update läuft!

  12. das update mit telekom branding ist draußen laut sammobile!!

  13. das update mit telekom branding für das GT-I9300 ist laut sammobile draußen
    hat doch nicht sooooo lange gedauert

  14. S3 gt-i9300 telekom branded update läuft.

  15. 4.3 fürs I9300 mit Telekom-Branding ist verfügbar, bin grad am downloaden…

  16. S3 Telekom Branding ist draußen 🙂 Habe es installiert und läuft momentan echt stabil 😉

  17. also ich warte hier schon seit 6 wochen auf das scheiß update und bisher weder über Ota noch über Kies man wird nur vertröstet auf die nächsten Wochen nur um dann wieder festzustellen das nix kommt wenn jetzt sogat die Telekom nachrückt noch vor Eplus und die ihr update bekommen dann könnt ihr euer update behalten was eh fürn arsch is und unstabil

  18. Fehlt nur noch die Version für das I9305, vielleicht schaffen die es ja heute noch.

  19. Wenn es ohne weiteres gehen würde, würde ich das nun seit 2-3 Wochen auf meinem Galaxy S3 befindliche Android 3.3 wieder zurückgeben.

    Anfangs alles bestens, wie es hier beschrieben wird. Mittlerweile hängt das Handy an jedem Eck. Eine Nachricht empfangen geht, das öffnen dauert nur gelegentlich 3 Minuten! Das ganze System läuft instabil! Push-Nachrichten kommen nur manchmal an! Enttäuschend!
    Ich empfehle allen das Update nicht zu installieren. Ich habe das aktuellste (oben genannte) Build Date und nicht mehr als 15-20 Apps auf dem Handy sowie keine Musik und wenig Bilder!

    • Android 4.3 war natürlich gemeint!

    • Kann ich nur bestätigen…..anfangs lief alles rund und super aber nach längerem gebrauch ruckelt es an allen ecken und enden………bekommt man ne benachrichtigung und drückt drauf öffnet sich gar nichts ausser ein schwarzes bild……….musik wiedergabe ist immer und immer wieder am ruckeln es ist echt frustrierend……..kann ja nicht sinn und zweck sein immer wieder nen werksreset machen zu müssen damit es wieder einige zeit stabil läuft…….also ich finde es sollte nach gebessert werden

  20. warum kommt für Eplus nix einfach zum kotzen die Warterei ich verstehe die updatepolitik nicht mehr-:(

    • O2 auch nicht. Obwohl es schon vor einer Woche oder so von o2 freigegeben wurde. Na ja, es wurde geschrieben dass man sich ca zwei Wochen, nach Freigabe, gedulden müsse.
      Keine Ahnung. 🙁

  21. Ich habe bei eplus angerufen und dje meinten das die keine Ahnung haben wann das update raus kommt und die haben mich immer weiter geleitet ich habe kein Bock mehr auf das update zu haben

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*