Samsung Galaxy S3 Patch: WLAN-Problem behoben – Akkuleistung nicht besser?

samsung-galaxy-s3-displaySamsung

Immer mehr Nutzer des Samsung Galaxy S3 können den Patch aufspielen – doch die Reaktionen sind gespalten: Nun, die internationale Variante des Galaxy S3, sprich das GT-I9300, erhält keine weiteren Android-Updates. Android 4.4.4 wird aller Voraussicht nach nicht für das 2012er-Flaggschiff verteilt.

Doch ganz offenkundig ist Samsung versucht, Android 4.3 zu stabilisieren. Das Bug-Fix-Update hat eine Größe von 143 MB, OTA („over the air“) ist das Update in wenigen Minuten abgeschlossen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um in Bezug auf Android-Updates auf dem Laufenden zu bleiben.

Ein Nutzer gibt via Kommentar auf ukonio.de zu Protokoll, dass das Galaxy S3 nach dem Update „definitiv flüssiger“ laufe. Immer wieder wurden die Ruckler kritisiert – selbst das Scrollen im Browser hakte zuweilen.


Und auch eine andere Baustelle scheint nun beendet: Die WLAN-Probleme gehören nach dem Patch für das Galaxy S3 offenbar der Vergangenheit an – zumindest bei der Mehrzahl derer, die uns nach dem Bug-Fix-Update ihre Erfahrungen erläutert haben. Recht trocken moniert jedoch ein Galaxy S3 Nutzer: „Seit dem Patch geht die WLAN-Verbindung nicht mehr richtig.“

samsung-galaxy-s3-patch

Samsung Galaxy S3 Patch

Eher zufrieden?

Viele Samsung Galaxy S3 Nutzer sind nach dem Update jedoch zufrieden: „Meines läuft jetzt flüssiger. Auch der Wechsel zwischen den Apps geht wieder ganz fix.“ Insgesamt scheint Samsung der Firmware wieder auf Trab gebracht zu haben – womöglich wurde an einigen Schrauben bezüglich der Abstimmung mit TouchWiz gedreht.

Ganz sachlich gesprochen fast dieser Kommentar die bisherigen Rückmeldungen recht treffend zusammen: „Ich habe den Patch seit Samstag am laufen. Das System ist seither etwas stabiler und schneller – Akkuleistung minimal verbessert, dafür Empfang und WLAN deutlich verbessert.“

Tja, und das Fazit eines anderen Nutzers auf der Facebook-Seite von ukonio.de liest sich wiederum ernüchternd: „Habs auch seit Donnerstag aber eine wirkliche Veränderung kann ich nicht feststellen. Immer noch genau das gleiche wie vorher auch. Die 143 MB hätte sich Samsung sparen können und die Zeit in Android 4.4.3 oder gar in 4.4.4 investieren sollen.“ Aber dieser Wunsch wird in Bezug auf das GT-I9300 aller Voraussicht nach nicht erhört.

Unter dem Strich bleibt also festzuhalten: Wer das Bug-Fix-Update aufspielt, der sollte damit rechnen können, dass das System auf dem Samsung Galaxy S3 wieder flüssiger läuft. Zudem gehören bei den meisten Nutzern die WLAN-Verbindungsabbrüche auf dem Galaxy S3 offenbar der Vergangenheit an. Ob sich die Akkuleistung nach dem Update verbessert hat, bleibt jedoch unklar.

Auch der Rollout eines kleinen Updates erfolgt in mehreren Wellen. Zudem scheinen Besitzer diverser Galaxy S3 Geräte mit Branding den Patch noch nicht beziehen zu können. Zunächst konnten offenbar – einmal mehr – Besitzer freier Geräte das Update aufspielen.

Dankbar sind wir über weitere Einschätzungen von Samsung Galaxy S3 Nutzern: Konntet ihr das Bug-Fix-Update bereits aufspielen? Und wie sind eure Eindrücke – hat sich das Blatt zum Positiven gewendet, oder hattet ihr schon vor dem Patch keine Probleme?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


7 Kommentare zu "Samsung Galaxy S3 Patch: WLAN-Problem behoben – Akkuleistung nicht besser?"

  1. Hab den Patch seit Samstag und bei mir lief schon vor dem Patch alles rund und nach dem Patch sowieso. Ich glaube ich kann echt froh sein, noch nie Probleme mit Android 4.3 gehabt zu haben.

  2. Patch wurde gestern installiert und die Verbindungsprobleme (instabiles WLAN) scheinen behoben zu sein. Insgesamt scheint alles etwas flüssiger zu laufen. Was immer wieder nervig war, dass die Verbindungsqualität oft zu wünschen übrig lies. Bis jetzt ist jedoch ist alles Okay, teste weiter.

  3. Ich habe ein französisches Samsung ( xef ) Android Version aber bis jetzt noch kein Update in sicht leider .

  4. Seit dem Patch stürzt mein Internet-Browser (Samsung) noch häufiger ab als vorher. Ständig erhalte ich beim Browsen das Pop-Up-Fenster „Internet angehalten“. Einige Websites sind sogar gar nicht mehr nutzbar. Meine Begeisterung hält sich deshalb stark in Grenzen!

  5. Seit dem Update stürzt mein S3 immer ab, nachdem kurz eine VPN-Verbindung aufgebaut wurde.
    Schwarzer Bildschirm, reagiert auf keine Taste, kann nur den Einschaltknopf lange drücken und dann das Handy wieder normal einschalten.
    Vor dem Update ging alles problemlos.

  6. An alle die immernoch die Meldung „Ihre Internetverbindung ist instabil“ bekommen (war bei mir nach dem Patch noch so):
    Tippt einmal auf die Meldung drauf, geht ganz unten auf nicht mehr anzeigen und dann auf Abbrechen! Nicht auf OK, weil sonst der automatische Netzwechsel aktiviert wird! Ich kann nicht garantieren, dass das bei jedem so gut funktioniert, aber ich habe seit Tage keine Meldung mehr bekommen und mein WLAN funktioniert bestens.

  7. Hatte den Patch auch einfach auf mein S3 gespielt und zu nächst lief es noch schlimmer. Hat sich so sehr aufgehängt, das ich immer den Akku raus nehmen musste und das WLAN Problem war nach wie vor da. . Hab dann die Werkseinstellungen geladen und den Cache per sogenannten Affen Griff gelöscht und siehe da, es läuft plötzlich besser wie am ersten Tag! Alle Probleme weg und der Akku hält nun auch fast doppelt so lange. Also einfach zurück setzen, am besten mit dem Affen Griff, und es läuft.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*