Samsung Galaxy S3 und S2: Warten auf Android 4.2.2 – S3-Flash-Option

samsung-galaxy-s3-displaySamsung

Im Netz stapeln sich aktuell die Meldungen, nach denen Android 4.2.2 Jelly Bean fürs Samsung Galaxy S3 bereits im Juni ausgerollt werden soll. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen – doch konnten keinen stichhaltigen Hinweis für diese Einschätzung finden.

Der Rollout dürfte zwar „in Kürze“ vonstatten gehen – doch Samsung selbst hat bis dato keinen definitiven Termin für den Rollout genannt. Es wird demnach aktuell auf vielen Seiten nur „orakelt“. Auch wir schauen zuweilen mal ganz gerne in die Glaskugel, keine Frage.

✎ Samsung Galaxy S3 und S4 vs. iPhone 5: Apple hat in 2013 das Nachsehen

Ohnehin werden nicht auf einen Schlag alle Nutzer des Galaxy S3 Zugriff auf die neue Firmware haben: Um ein Überlasten der Server zu verhindern, wird die jeweils neueste Version des mobilen Google-Betriebssystems in mehreren „Wellen“ ausgerollt. Hinzu kommt: Es wird gewiss einmal mehr eine Rolle spielen, ob es sich um ein „freies“ Galaxy S3 ohne Branding handelt, oder ob ein Netzbetreiber „an Bord“ ist. Zuletzt hatte sich etwa beim Samsung Galaxy S2 gezeigt, dass sich ein Rollout wochenlang hinziehen kann: Während etwa Debitel und o2 in diesem Fall ganz vorne mit dabei waren, konnte die Firmware für Vertragskunden der Telekom erst gut einen Monat später bezogen werden. Doch offenbar haben die Bonner ihre Hausaufgaben gemacht: Wurde in den Wochen zuvor der gestiegene Akku-Verbrauch des Galaxy S2 kritisiert, gab es von Telekom-Kunden deutlich weniger „Grund zur Klage“.


Ob derweil Android 4.2.2 auch noch seinen Weg auf das Samsung Galaxy S2 findet, ist unklar. Analysten waren davon ausgegangen, dass es sich bereits bei Android 4.1.2 um eine Art „Abschiedsgeschenk“ gehandelt haben könnte. Immerhin ist das Samsung Galaxy S2 bereits „ganze zwei Jahre“ auf dem Markt; verrückte digitale Zeiten.

Auf dem Samsung Galaxy S4 gab von Beginn an – der Release war am 27. April – Android 4.2.2 den Ton an. Insofern ist das Hoffen auf einen baldigen Rollout fürs S3 zumindest „begründet“.

Wer möchte, kann sich die neuste Android-Version bereits flashen – jedoch ist Vorsicht geboten. Im Folgenden beschreiben wir, wie ein Aufspielen von Android 4.2.2 auf dem Galaxy S3 schon jetzt möglich ist.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S3 und S2: Warten auf Android 4.2.2 – S3-Flash-Option"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*