Samsung Galaxy S3, S2 Galaxy Note 2: Android 4.2.2 in weiter Ferne?

samsung-galaxy-note-2-pressebild-samsungSamsung

Nun herrscht endgültig Unklarheit: Bis vor wenigen Tagen wurde davon ausgegangen, dass Android 4.2.2 Jelly Bean fürs Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy Note 2 und (als Bonus…) womöglich auch fürs Samsung Galaxy S2 noch diesen Juni ausgerollt wird.

Doch die Kollegen von Sammobile wollen einmal mehr von einer Information „Wind bekommen“ haben. In diesem Fall handelt es sich eher um eine schlechte Nachricht für alle Galaxy-Jünger: Der Rollout von Android 4.2.2 fürs Galaxy S2 und Galaxy Note 2 soll sich auf unbestimmte Zeit verschoben haben. Dies ist freilich keine offizielle Kunde von Samsung. Dennoch dürfte es jene Nutzer ärgern, die sehnsüchtig auf die offizielle Firmware warten.


Zur Erinnerung: Das Samsung Galaxy S4 kam mit Android 4.2.2 auf den Markt. Dies war am 27. April. Und gerade Samsung Galaxy S3 Nutzer, die erst vor kurzem ihr Device gekauft haben, sind womöglich irritiert: Warum lässt Android 4.2.2 so lange auf sich warten?

Als Grund wird von Sammobile angegeben, dass es noch zu Abstimmungsproblemen mit der Samsung-Benutzerobefläche TouchWiz kommt. Warum die Abstimmung beim Galaxy S4 zwischen Android und TouchWiz jedoch scheinbar ohne Probleme über die Bühne gegangen ist, und beim Galaxy S3 Probleme bereitet, bleibt unklar.

✎ Samsung Galaxy S4 Mini und HTC One M4 Mini: Juli und August?

Auch der Rollout der aktuellsten Version des mobilen Betriebssystems fürs Galaxy Note 2 steht aus – auch dies verwundert. Schließlich handelt es sich beim Note 2 um das aktuelle Phablet des südkoreanischen IT-Giganten. Das Galaxy Note 3 kündigt sich erst für den Herbst an.

Im Grunde genommen ist der „Delay“ Werbung für die Samsung Galaxy S4 Google Edition: Stock Android scheint im Kommen. Sprich „Android pur“: Denn das lange Warten auf ein neues Update muss bekanntermaßen nicht sein. Alleine bezüglich des Samsung Galaxy S2 stapelten sich bei ukonio.de die Zuschriften: Zunächst ließ – in diesem Fall – Android 4.1.2 monatelang auf sich warten. Dann war die neue Firmware schließlich „da“ – sprich via PC-Software Kies oder OTA („over the air“) zu beziehen. Und dann stellte sich heraus, dass viele Geräte unter Jelly Bean ein Akku-Problem haben.

Sobald es einen konkreten Hinweis von Samsung gibt, wann Android 4.2.2 Jelly Bean fürs Samsung Galaxy S3, Galaxy S2 und Galaxy Note 2 ausgerollt wird, werden wir auf ukonio.de berichten.

Was denkt ihr: Wann steht Android 4.2.2 zur Verfügung? Habt ihr Verständnis für den Delay? Sprich: Qualität hat stets Vorrang?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S3, S2 Galaxy Note 2: Android 4.2.2 in weiter Ferne?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*