Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Jelly Bean Firmware ab sofort verfügbar

samsung-galaxy-s4-frontGalaxy S4/ Samsung

Das Warten hat – zumindest für Samsung Galaxy S4 Jünger – ein Ende: Laut SamMobile wird Android 4.3 Jelly Bean für das Flaggschiff des südkoreanischen IT-Giganten ausgerollt.

Wie SamMobile recht süffisant angemerkt, sei Samsung immer ein wenig spät dran mit den Android-Rollouts. Doch bezüglich des Galaxy S4 wurde Wort gehalten: Für den Oktober angekündigt, und zack: Da ist das Ding. Also die Firmware.

Laut ersten Berichten im Netz ist ein Update hierzulande möglich, jedoch bis dato nur via PC-Software Kies. Wann die Firmware auch OTA („over the air) zu beziehen ist, steht zwar nicht in den Sternen. Doch ohne groß zu orakeln dürfte auch per WLAN der Download in Kürze möglich sein – womöglich funktioniert der Download auch schon auf der heimischen Couch.


Ein paar versöhnliche Worte findet SamMobile freilich auch noch für Samsung: Auch Geräte, die älter als 18 Monaten seien, erhielten in der Regel noch ein Android-Update. Und: Android läuft stets stabil. Nun, zumindest in Hinblick auf das Android 4.1.2 Jelly Bean Update fürs Galaxy S2 kann dies gewiss nicht unterstrichen werden. Wenngleich eben Android 4.1.2 noch ausgerollt wurde, als das S2 immerhin 25 Monate auf dem Markt war. Nun denn.

Android 4.3: Veränderungen überschaubar?

Da das Samsung Galaxy S4 zum Marktstart Ende April diesen Jahres bereits mit Android 4.2.2 ausgeliefert wurde, sind die Unterschiede zu Android 4.3 überschaubar. Auch Nexus-Nutzer machten nach dem Rollout vor Monaten keine riesigen Jubelsprünge – für die Entwickler jedoch soll sich einiges zum Positiven gewendet haben.

Für das Samsung Galaxy S4 so denn bringt das Android 4.3 Update unter anderem die Vernetzung der neuen Smartwatch Galaxy Gear mit sich. Der Nutzer darf sich zudem an eine neue Tastatur gewöhnen. Auch der Samsung Browser wurde überarbeitet und die Kamera kommt mit neuen Funktionen des Weges.

Da der Rollout einer neuen Android-Version stets in mehreren Wellen über die Bühne geht, um eine Überlastung der Server zu verhindern, kann es durchaus sein, dass freie Geräte schneller mit dem Update bedacht werden als Geräten samt Branding eines Netzbetreibers. Oder umgekehrt.

Jedoch gibt SamMobile an, dass das Update in Deutschland definitiv am heutigen Tage gestartet ist – und zwar um 13:41 Uhr, um genau zu sein.

Über Rückmeldungen sind wir wie gehabt dankbar: Habt ihr das Android 4.3 Jelly Bean Update fürs Samsung Galaxy S4 bereits bezogen? Läuft das S4 auch unter der neuen Firmware stabil? Welche Veränderungen fallen im Vergleich zur Vorgängerversion sogleich ins Auge?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S4: Android 4.3 Jelly Bean Firmware ab sofort verfügbar"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*