Samsung Galaxy S4 Android 4.3 Rollout: Viele Nutzer warten auf neue Firmware

samsung-galaxy-s4-frontGalaxy S4/ Samsung

Seit nunmehr zwei Tagen wird Android 4.3 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S4 in Deutschland ausgerollt. Abgesehen einiger Nutzer, die mit den Kufen scharren und noch immer auf die rund 700 MB große Firmware warten, scheint sich das Geduldsspiel der letzten Wochen gelohnt zu haben, denn: Allem Anschein nach läuft Android 4.3 auf dem Galaxy S4 stabil.

Bereits vor Wochen war der Funktionsumfang des Galaxy S4 Android 4.3 Updates geleakt – allen voran die „Vernetzung“ der Smartwatch Galaxy Gear war immerzu Thema. Vermutlich dürfte die Galaxy Gear dank des Updates nun vermehrt in den Fokus von S4-Jüngern rücken.


Die Kollegen von SamMobile haben in einem Preview-Video Android 4.3 und die neuen Funktionen übersichtlich dargestellt.

Offenbar werden derweil auch hierzulande zunächst Nutzer freier Geräte mit dem Update bedacht, kurz darauf sollen auch Devices mit Netzbetreiber-Branding folgen.

Interessanterweise scheint der Rollout in Europa diesmal Priorität zu genießen. Auch die Kollegen des IT-Portals gottabemobile.com berichten vom Start des Rollouts in Europa – in den kommenden Wochen schließlich soll sich die Firmware weltweit verbreiten und bereit gestellt werden. Um ein Überlasten der Server zu verhindern, ist es die gängige Praxis, die Ländern nach und nach „abzuklappern“. Auch soll offenbar zunächst das S4 GT-9505 mit dem Update bedacht werden – die weiteren Varianten werden ebenfalls „folgen“.

Auch gottabemobile.com hat ein anschauliches Video online gestellt, das die Features von Android 4.3 unter die Lupe nimmt.

Rollout ist also nicht gleich Rollout: Die einen Nutzer freuen sich, die anderen harren noch der Dinge.

Nutzer des Samsung Galaxy S3 und des Phablets Note 2 derweil müssen vermutlich noch bis November oder Dezember auf den Rollout von Android 4.3 warten. Unter anderem hatte der französische Netzbereiber SFR eine Grafik veröffentlicht, die den Rollout von Android 4.3 für jene Samsung-Devices für das Ende des Jahres vorsieht.

Sobald ihr die neue Firmware heruntergeladen habt, würden wir uns wie gehabt über Rückmeldungen freuen: Klappte der Download über PC-Software Kies oder OTA („over the air“) reibungslos? Wie ist euer erster Eindruck von Android 4.3 auf dem Galaxy S4? Über Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




1 Kommentar zu "Samsung Galaxy S4 Android 4.3 Rollout: Viele Nutzer warten auf neue Firmware"

  1. Ich hab mir 4.3 für mein S3 als Custom-Firmware von CyanogenMod geholt und muss sagen, es läuft ziemlich rund. Bin nur etwas vom Akku enttäuscht, mit 4.1.2 Original Firmware von Samsung lief der Akku super, jetzt läuft er etwas weniger gut, aber damit kann ich leben.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*