Samsung Galaxy S4, Android 4.4.2 und Probleme: Werksreset letzte Hoffnung?

samsung-galaxy-s4-black-editionSamsung

Das Android 4.4.2 KitKat Update für das Samsung Galaxy S4 bereitet vielen Nutzern noch immer Kummer – doch nicht nur die reduzierte Akkuleistung, sondern auch ein instabiles WLAN-Netz und das Verschwinden von Apps werden immer wieder kritisiert.

Hitzige Diskussionen sind derweil entbrannt, ob ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nun Abhilfe schafft – oder nicht. Analog des Updates an sich zeichnet sich erneut kein eindeutiges Bild: Einige Galaxy S4 Nutzer geben an, dass der Hardwarereset zwar mühselig und zeitaufwendig sei, aber durchaus Abhilfe schafft. Andere User berichten uns von unveränderten Problemen – auch nach dem vollzogenem Werksreset.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android-Updates für das Samsung Galaxy S4 auf dem Laufenden zu bleiben.

Ob Samsung alsbald mit einem Patch nachbessert oder ein Bug-Fix-Update nachschiebt, ist bis zur Stunde nicht bekannt. Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer: Seit knapp einer Woche wird ein gut 30 MB großes Patch für das Galaxy S3 verteilt. Dieses Update wiederum lässt sich zwar von einigen Nutzern nicht downloaden – gerade via OTA („over the air“) kommt es zu Problemen – doch viele Probleme, die zuvor noch unter Android 4.3 vorherrschten, scheinen nach dem „kleinen Update“ vom Tisch.


Insofern scheint auch ein Patch für für das Samsung Galaxy S4 nur eine Frage der Zeit. Die Frage ist nur: Wann. Für das Galaxy S3 hat sich Samsung rund drei Monate Zeit gelassen.

Die Probleme nach dem Android 4.4.2 Update auf dem Samsung Galaxy S4 benennt etwa ein Nutzer via Kommentar auf ukonio.de: „Der Sperrbildschirm hakt, mein Galaxy S4 ist nach dem Beenden des Telefonates hängen geblieben, dass heißt alles war wie eingefroren.“

Ein anderer Nutzer benennt weitere Probleme – hier scheint das Zurücksetzen auf die Werkseinstellung jedoch gefruchtet zu haben: „Auch ich hatte Probleme, die Akkulaufzeit betrug nur noch sechs bis sieben Stunden.“ Zudem beklagt der User Ausfälle im WLAN-Netz. Dank Backup via Kies musste der Nutzer nur den Startbildschirm neu einrichten.

Am Wochenende jedoch tüftelten offenkundig zahlreiche Galaxy S4 Nutzer an ihren Settings herum. Unter anderem wurde teilweise der Ratschlag von Google befolgt, Apps, die auf die Kamera zugreifen, zu deinstallieren. Hier besteht ein Problem, das bis zum heutigen Tage noch nicht gelöst wurde – und zwar nicht nur auf dem Galaxy S4. Ein Nutzer jedoch hat den Trick 17 angewandt: „Die Akku-Laufzeit konnte ich verbessern, indem ich im Anwendungsmanager Skype nicht deinstalliert, sondern nur auf ‚Stopp erzwingen’ gesetzt habe. So kann ich Skype starten, wenn ich es benötige, muss den Stopp danach aber wieder setzen.“

Jedoch gibt es auf dem Galaxy S4 dieses Nutzers eine weitere Baustelle: „Mein größtes Problem ist der von Android 4.4.2 blockierte Schreibzugriff auf die externe SD-Karte.
Alle Apps, die ich zum dorthin Schreiben eingerichtet hatte, laufen jetzt nicht mehr.“ Dank eines Backup-Programms konnte aber auch hier eine Lösung herbeigeführt werden.

Die Liste an Problemen ist derweil noch länger, Nutzer berichten uns noch immer davon, dass nach dem Update keine E-Mail Empfang mehr möglich sei. Die Synchronisation klappt schlichtweg nicht mehr.

Einige User gaben an, alternative E-Mail-Programme aufgespielt zu haben, mit denen das Abrufen der E-Mails wieder funktioniert. Aber auch dies bedeutet eben einen „Mehraufwand“, der nach einem Update an sich nicht sein sollte.

Zahlreiche Probleme nach dem Update

Zusammengefasst in die Liste an Problemen nach dem Update auf Android 4.4.2 beachtlich: Samsung Galaxy S4 klagen über die verminderte Akkuleistung, ein instabiles WLAN-Netz, eine fehlerhafte E-Mail-Synchronisation oder Probleme mit dem Sperrbildschirm. Bereits in der letzten Woche bemängelten Nutzer ein „Ruckeln“, etwa bei Scrollen im Browser. Und: Zahlreiche Apps sind nach dem Update schlicht verschwunden.


Da der Werksreset tatsächlich auf einigen Samsung Galaxy S4 Devices gefruchtet hat, darf dieser Schritt durchaus als sinnvoll erachtet werden. Jedoch hat sich längst nicht bei allen Nutzern die Lage nach dem Zurücksetzen vollends entspannt.

Sobald es Neuigkeiten bezüglich eines Bug-Fix-Updates gibt, werden wir zeitnah auf ukonio.de berichten.

Dankbar sind wir über Zuschriften von weiteren Samsung Galaxy S4 Nutzern: Könnt ihr die unter Android 4.4.2 KitKat auftretenden Probleme bestätigen? Habt ihr herausgefunden, wie sich diese teilweise beheben lassen? Oder läuft das System auch nach dem Update stabil? Habt ihr ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durchgeführt?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




11 Kommentare zu "Samsung Galaxy S4, Android 4.4.2 und Probleme: Werksreset letzte Hoffnung?"

  1. Mich plagt seit dem Update auch das Problem der fehlenden Synch mit dem Gmail-Account.

    Ich habe so ziemlich jede Lösung versucht, die in den diversen Foren/Seiten beschrieben wird, ohne Erfolg.
    Was allerdings gerade das Problem für mich einigermaßen erträglich gemacht hat, was das platzieren eines Gmail Widgets auf dem Homescreen. Damit scheint zumindest der Push mit ca. einer Minute Verzögerung zu klappen. Noch nicht perfekt, aber zumindest wird überhaupt der Posteingang jetzt wieder gepusht.

    Dazu sei noch anzumerken, dass das Problem scheinbar nur im mobilen Netz aufzutreten scheint. Im WLAN pusht er sofort die neuen Mails.

  2. Mein system läuft flüssig nach dem update aba es gibt etwas zu bemängeln direkt nach dem update hatte ich keine apps mehr also nur noch die von samsung dann wollte ich in den play store und es ging nicht jetzt läuft alles gut außer die akkuleistung und bei mir hängt die Kamera app also Sie zieht nicht mit:/

  3. Kann nur bestätigen, dass sämtliche beschriebenen ‚hässlichen‘ Symptome nach Update bei mir greifen. Aufgefallen ist, dass der Arbeitsspeicher nicht mehr leert und ständig über 1 GB Prozesse im Hintergrund laufen. Kürzlich ist die Batterie so heiss gelaufen, dass ich sie kurzerhand entfernte. Danach lief mein G4 wieder etwas flüssiger. Der Batterieverbrauch ist nach wie vor viel zu hoch. Auch die Kamera läuft überhaupt nicht flüssig und verbraucht extrem viel Energie.
    Ich kann nicht verstehen, wie man so ein Sch…..update ausrollen kann!

  4. Kann die genannten Probleme nur bestätigen.
    Update letzten Samstag. Seitdem unkontrollierte Handyabstürze, keine email Sync. mehr möglich da angeblich Master Synchronisation abgeschaltet, einfrieren von Whats App, verkürzte Akkulaufzeit usw.
    Kann mir da auch nicht wirklich helfen…
    Vorher lief alles prima und nun son sch..ß !! Kann man ein Systemupdate rückgängig machen? Bin für jede Hilfe dankbar…..

  5. Einige verlorenen Apps waren am Tag nach der Installation plötzlich wieder da. Der Akku läuft seit dem Update sogar wieder länger als unmittelbar davor.
    Allerdings ist die Synchronisation mit den E-Mail-Konten nicht mehr möglich und auch mehrfaches Löschen und Neuinstallieren hat nicht geholfen.
    Hier würde ich mich über Hinweise freuen – es geht um GMX und Gmail

  6. Ich habe seit dem update auch nur Schwierigkeiten. Ständige Handyabstürze, die Datenübertragung hängt sich auf und funktioniert nicht mehr, sodass ich auf wlan umsteigen muss. Manchmal funktioniert das ganze Netz nicht, keine Anrufe möglich. Beim Versuch das Handy neu zu starten, kann es sein, dass mehrere Versuche nötig sind, da es mitten im booten wieder abstürzt. Teilweise 5 und mehr Versuche, bis es denn endlich wieder läuft und auch das Netz verfügbar ist 🙁 Hatte es auf Werkseinstellung zurückgesetzt, ein Tag sah es aus, als ob es was genutzt hätte, dann ging das Spiel wieder von vorne los….Der schnelle Akkuverbrauch hat sich nach dem Rücksetzen wieder etwas runtergeschraubt. Alles in Allem Mist!

  7. Auch ich kann die Probleme auf meinem S4 bestätigen. Nach dem Update fällt mir der teils heiß laufende Akku auf. Zudem hat sich die Akku-Laufzeit um ca. die Hälfte reduziert, was das größte Problem ist. Teilweise wacht das Handy aus dem Standby nicht mehr auf und bleibt im Betrieb einfach hängen, das ich nur noch mit dem Herausnehmen des Akkus beheben kann. Hoffe, dass eine rasche Lösung entwickelt wird.

  8. Alexander Rudolph | 4. April 2014 um 17:25 | Antworten

    Seit dem update stürzt mein Handy ständig ab. Programme laufen nicht mehr vernünftig. Ich hoffe Samsung behebt den Fehler schnellstmöglich.

  9. Ich kenne auch alle hier erwähnten Probleme! Zusätzlich kommt bei mir seither noch das Problem dazu, dass mein Handy oft eingehende Anrufe nicht anzeigt! Wenn jemand anruft, kommt bei diesem zwar das Freizeichen, aber bei mir tut sich am Handy gar nix. Ausgehende Anrufe und Sms (aus- und eingehend) funktionieren.

  10. mein gerät zeigt mir immer wieder an,aktuelle updates auf dem neuesten stand,4.3,kann kein 4.4.2 laden……

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*