Samsung Galaxy S4 Android 4.4.2 Update: Nutzer klagen über masssive Probleme

samsung-galaxy-s4-frontGalaxy S4/ Samsung

Von einem ausgereiften Update kann in Bezug auf Android 4.4.2 KitKat für das Samsung Galaxy S4 gewiss nicht geschrieben werden. Zwar sind durchaus einige Nutzer zufrieden und berichten gar von einer verbesserten Akkulaufzeit – doch: Zahlreiche Nutzer teilten ukonio.de jene Probleme mit, die sich auf dem Galaxy S4 nach dem Update auf Android 4.4.2 einstellen.

Via Kommentar ließ so denn ein Galaxy S4 Jünger seinem Frust freien Lauf: „Ich habe keine Lust, nach jedem Update das komplette System überprüfen zu müssen ob die installierten Apps noch laufen.“ Die Akkulaufzeit sei ein Kriterium für den Kauf des Galaxy S4 gewesen, jetzt müsse er das Gerät „jeden Abend aufladen“.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich des Android 4.4.2 Updates für das Samsung Galaxy S4 auf dem Laufenden zu bleiben.

Doch nicht nur die Akkuleistung bereitet Galaxy S4 Nutzern Kopfzerbrechen. Auch der Homescreen bereitet Kummer: „Bei mir bleibt in gewissen Abständen das Handy im Homescreen einfach hängen.“


Buttons lassen sich nicht mehr betätigen oder der Bildschirm wird für eine kurze Zeit einfach schwarz. Erst nach einem Neustart sei das Problem behoben.

Auch über die Probleme mit der WLAN-Verbindung hat ukonio.de bereits berichtet – in den Chor der Beschwerden reiht sich nun eine neue Zuschrift ein: „Das Problem mit der WLAN-Verbindung stimmt“, das Gerät sei zwar verbunden, sende aber „über eine halbe Minute nicht mal eine Nachricht in WhatsApp raus“. Das dürfte Mark Zuckerberg bestimmt nicht freuen.

Auch seien bei diesem Nutzer schlicht Apps nach dem Update auf Android 4.4.2 „verschwunden“ und mussten neu aufgespielt werden.

Doch die Liste an Problemen lässt sich gefühlt beliebig fortsetzen. Ein Galaxy S4 Nutzer gab gegenüber ukonio.de an, dass jedes mal, sobald der „Standby-Button“ gedrückt wird, das Gerät mehrere Sekunden danach nicht mehr anwählbar sei – stattdessen bleibt der Bildschirm schwarz, „ohne jegliche Reaktion“. Zudem ruckelt das Galaxy S4, hängt sich, sobald es wieder anwählbar sei, auf und zeige für mehrere Sekunden nur einen schwarzen Bildschirm mit einem mittig platzierten „Menü-Button“. Das klingt schon fast abenteuerlich.

Tja, und ein Problem haben wir noch: So gibt ein Samsung Galaxy S4 Nutzer an, am gestrigen Tage das Update auf Android 4.4.2 durchgeführt zu haben. Heute musste er feststellen, dass „keinerlei Datenaustausch mehr möglich ist“. Sprich keine E-Mail-Synchronisation – und auch Apps, wie WhatsApp würde nicht mehr funktionieren.

Unterschiedliche Angaben gibt es derweil, ob ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen – von Samsung empfohlen – tatsächlich Abhilfe schafft. Ein Versuch ist es offenbar wert, gibt doch ein Besucher an, dass er nach dem Update auf Android 4.4.2 KitKat ebenfalls Probleme gehabt hätte, doch nach dem das Galaxy S4 wieder auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde und die Apps neu installiert werden konnten, sei „fast alles beim ‚Alten’“.

Doch unterm Strich bleibt auch nach den jüngsten Rückmeldungen festzuhalten: Offenbar sehen viele Galaxy S4 Nutzer, die Android 4.4.2 aufgespielt haben, tatsächlich auf einen Schlag alt aus. Bleibt die Hoffnung, dass Samsung alsbald nachbessert.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




28 Kommentare zu "Samsung Galaxy S4 Android 4.4.2 Update: Nutzer klagen über masssive Probleme"

  1. Und genau deswegen bin ich auf das iPhone 5S umgestiegen und ich liebe es einfach *-*.

  2. Synchronisation Email Account über mobile Daten funktioniert nicht, auch nicht nach erneuter Kontoeröffnung

  3. Also ich habe das S4 GT-I9505 ohne Branding (DBT) und bei mir läuft alles gut. Ich habe kaum WLAN Störungen oder sonst etwas, außer mein Akku entlädt sich halt ganz schnell..

  4. Seit dem Samsung Galaxy S4 Android 4.4.2 Update findet er meine SD karte nicht mehr, apps sind weg, Akku sehr schnell leer und mit Kies verbindet sich auch nicht mehr. Bin echt ratlos wie ich mich jetzt verhalten soll.
    MfG Jochen Herber

  5. Sonderlich zufrieden bin ich mit dem update auch nicht. Gut, der akkuverbrauch ist marginal schlechter. Aber viel schlimmer finde ich dieses hässliche aufploppen nach dem entsperren und das sich Apps einfach beenden. Auch kleinere und größere ruckler könnte ich ausmachen. Da muss von samsung noch was kommen.

  6. also ich bereue dieses update soo.. der akku ist soo schnell leer sonst habe ich keine probleme nur das der akku übertrieben schnell leer wird.
    vorher
    wenn ich gut war fast 1,5 tage jetzt wenn ich gut bin 7std.
    das ist nicht mehr NORMAL.

  7. Habe auch upgraded zu kitkat. Akku Zeit ist jetzt katastrophal. Ich bin mir sicher das die IT von Samsung damit bekannt ist. Ein super Gerät ohne Akku Zeit. Useless..

  8. Ich habe das Update bis heute noch nicht. Mein S4 sagt immer alle Updates sind installiert. Anfangs habe ich mich darüber geärgert und nun bin ich froh darüber. Ich werde lieber auf das nächste Update warten.

  9. So ein sch*** meine Video App wurde gelöscht das heisst ich muss jedes mal in die Galerie und das Video das ich will suchen bevor ich es abspielen kann.

    Ausserdem wurden mir irgendwie sonst noch !vorinstallierte! Apps gelöscht aber ich kann mich nicht an sie erinnern..

  10. Ich bin (noch) und war ein echter Fan von Google, Samsung und Android. Doch was jetzt aus meinem geliebten Galaxy S4 GT-I9505 mit dem Update auf 4.4.2 gemacht wurde, ist nicht mehr lustig. Akku schlechter, Wetter-Widget geht gar nicht mehr, WLAN hab ich auch Probleme. Verbesserungen mit dem Update auf 4.4.2 hab ich keine gemerkt. Wenn man dann wenigstens wieder zurück auf die vorherige Version (bei mir 4.3) zurück könnte, dann wäre das ja noch eine vorübergehende Not-Lösung. Aber so kann das doch nicht weitergehen. Also Bitte: Samsung, Google oder wer auch immer muss handeln – und zwar schnell und zuverlässig, so daß solche teueren Spitzen-Smartphones auch super und problemlos funktionieren!

  11. Ich hab nicht mal ein Update bekommen …. hab auch kein Branding.

    Woran liegt das ???

  12. Heute ::::Vodafone s4 update. Ohne probleme

  13. Ich weiß ja nicht was ihr macht mit euren handy´s aber mein akku hält nach kit kat update sogar noch länger und es läuft flüssiger 🙂

  14. hätte das update echt nicht machen sollen akku ist assi schnell leer nur im stand-by hält er lange (2 stunden stand-by keinen prozent verloren) und in der kamera probleme.BITTE SCHNELL BUG FIX

  15. Hallo Zusammen,
    die bislang gemeldeten Probleme kann ich nur bestätigen.
    Apps fehlten, Ordner waren leer, Screenhänger im Homescreenbereich.
    Die Akkulaufzeit verringert sich drastisch. Der Mailaustausch ist eine Katastrophe.

    Ein solches Update ist eine Unverschämtheit.

    Samsung strebt die Marktführerschaft an und will in den Businessbereich – in den nächsten 10 Jahren nicht!!

    Wenn ich nicht mein Android 4.3 fürs S4 zurückbekomme, werden wir komplett auf Apple-Produkte umsteigen…. Klar das wäre dann zwar nur ein Kunde (wenn auch mit mehreren Samsung Geräten)…aber wenn das allein nur jeder 3. macht….würden sich das Samsung und Google beim nächsten Mal überlegen.

    Was ich nun wirklich tun kann, um zu meinem 4.3 er System zurück zu kommen, ist mir nicht klar.Ich bin auch kein eingefleischter Spezi….irgendwie erwarte ich von Samsung einfach eine normale Downgrade Möglichkeit….ohne Werkseinstellungen und stundenlanges herumfummeln. Dazu sind die Geräte zu teuer, als das man so mit seinen Kunden umgehen kann.

    Beste Grüße
    Ein genervter Nutzer

  16. Das Update ist echt schlimm! Bei mir hängt ständig der Sperrbildschirm, die Knöpfe funktionieren nicht mehr richtig, apps werden einfach ausgeführt und dann reagieren sie nicht und müssen abgewürgt werden. So etwas hatte ich noch nicht mal mit meinem iPhone. Eben ging beim Starten des Gerätes für etwa 1 Minute nichts mehr (sperrbildschirm eingefroren) bis ich endlich den PIN eingeben konnte. Eine Frechheit! Ich würde nie wieder zu Samsung wechseln, bin jedesmal enttäuscht worden…!

  17. Uwe Schönberger | 20. März 2014 um 09:20 | Antworten

    Gut das ich nicht upgedatet habe.

  18. Gerd Heuzeroth | 20. März 2014 um 14:44 | Antworten

    Mein S4 läßt sich nur noch sehr selten anschalten; es stürtzt in der Anmeldeprozedur bereits nach 3-5 Sekunden total ab; es schaltet sich einfach sang- und klanglos aus. Ab und zu bei jeder 5. Anmeldung bleint es einigeermaßen stabil, um manchmal direkt beim Einschalten des WLAN wieder auf die Bretter zu gehen. Ich bin so langsam bereits froh, wenn es zum telefonieren angeschaltet bleibt.
    Ist bei Euch jetzt auch der Batterieladezustand und das Symbol für Datenübertragung in der obersten Zeile nicht mehr bunt, sondern schlicht weiß?

  19. hab das update gerade eben aufgespielt und hab effektiv keine probleme damit. im gegenteil! das os ist punkto performance leicht aber spürbar schneller geworden und gewisse apps ebenfalls. einige apps habe auch ich verloren, konnte diese aber schnell nachinstallieren (tipp: beim play store auf ‚my apps‘ und dann auf ‚all‘) so sieht man alle apps die man überhaupt mal installiert hatte.
    war ne gute gelegenheit, gewisse apps gar nicht mehr erst zu installieren. gefehlt haben bei mir ca. 5 – 8 apps.
    batterie kann ich noch nicht beurteilen, denke aber, da hats schon noch probleme. Performance ansonsten top.

  20. Ständig hängt mein Homescreen und nix geht mehr.
    In der Nutzung ist es langsamer geworden und hackt und ruckelt wo es nur geht. Sehr nervig. Apps fehlten ebenfalls nach dem Update. Hin und wieder werde ich vom WLAN getrennt. Der Homebutton reagiert extrem Zeitverzögert. Richtig lästig geworden das Handy zu bedienen da ich erstmal 3 Minuten warten muss, bis sich mein Homescreen dafür entscheidet zu reagieren. Habe auch dad Gefühl das mein Akku sich schneller entlädt. Samsung das war wohl nix…

  21. Ok, wenn ich das hier so lese bin ich froh, dass das Update bei mir nicht funktioniert hat. KIES hat immer die Neuinstallation eines ominösen USB – Treibers vorgenommen und sich ab dann in einer Art Endlosschleife gedreht: „Bitte trennen Sie die USB Verbindung, Treiber wird installiert, Rechner Neustart“ und dann alles von vorn. Werde klar bei Version 4.3 bleiben!

  22. Hallo habe den fehler gefunden Zum thema Hängt sich immer auf etc einfach mal den Akku heraus nehmen für 5minuten das s4 wieder Einschalten Vorsicht!!!! Das handy wird sich dann noch aufhängen aber irgendwann kann man dann den Pin eingeben und das das handy wieder ganz Normal 😉 Quelle : Marke Eigenbau also bei mir hat es geholfen !

  23. Hallo habe die gleichen Probleme.heute ein Werksreset gemacht und siehe da die Probleme sind immer noch nur eins ist neu jetzt flackert das Display zusätzlich zu dem WLAN Akku mobile Daten problem.

  24. Hallo,

    Habe auch ein Samsung Galaxy S4 mit Aktuellen 4.4.2 Update drauf. Aber wie kommt es das wenn man den Akku läd es während dessen ständig Abstürzt bzw. einfriert? Das Telefon hat dann den Schwarzen Bildschirm und die Rote LED leuchtet. Man bekommt es denn nicht wieder neu gestartet ohne den Akku zu entfernen und wieder einzusetzen. Habe schon viele Foren durchsucht die evtl. das gleiche Problem haben, habe aber nichts vergleichbares gefunden um zu wissen was man machen könnte.

  25. Also ich bin auch unzufrieden. Der Akku ist viel schneller leer, die Wetter App läuft nicht richtig und zeigt mir immer 69 Grad Celsius an, nach erneuter Aktualisierung stimmt die Temperatur dann. Die Uhr auf dem Speerbildschirm ist verschschwunden. Und ganz oft besteht keine Internet Verbindung auch nicht im W Lan. Wie soll ich dann irgendwann ein neues Update laden, wenn die W Lan Verbindung nicht stabil ist. Ärgere mich total und überlege das Gerät zu verkaufen.

  26. Erwin Seemann | 30. Juli 2014 um 10:26 | Antworten

    Der Akku geht mit der 4.4.2. auch bei meinem S4 innerhalb von acht Stunden zur Neige und er wird extrem heiß. Dieses ist kein haltbarer Zustand. Auch ich bereue, dem Update nachgegeben zu haben. Der Akku sieht übrigens schon aufgebläht aus, so dass ich ihn zur Sicherheit auswechselte. Massive Abstürze kann ich nicht melden, jedoch instabiles Wlan.

  27. hi
    ich hatte auch das problem mit dem sehr schnellen entladen des accus
    ich war schon dran das handy vor die wand zu werfen
    dann sah ich bei dem accu verbrauch das dort wlan angezeigt wird obwohl ich kein wlan anhatte
    dann habe ich mal auf das menü wlan geklickt
    in dem nachfolgendem menü habe ich unten lings auf eigenschaften geklickt dann auf erweitert
    dort war dann unter „suche immer erlauben“ ein haken
    den habe ich entfernt
    seit dem hält der accu wieder fast 2 tage 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*