Samsung Galaxy S4 Android 4.4.2: Massive Probleme nach Update – Nutzer berichten

samsung-galaxy-s4-frontGalaxy S4/ Samsung

Vermutlich hat sich Samsung eine andere Reaktion erhofft: Galaxy S4 Nutzer weltweit spielen das Android 4.4.2 Update auf, sind mit der neuen Google-Firmware zufrieden und stürzen sich eines guten Tages auf das Galaxy S5. Oder S6.

Nur die Realität sind anders aus – zumindest bei vielen Galaxy S4 Usern: Das Android 4.4.2 Update bringt zahlreiche Probleme mit sich, die so unter Android 4.3 noch nicht einmal im Ansatz auftraten. Die Liste der Probleme ist lang – und auch über die Osterfeiertage erhielt ukonio.de zahlreiche Zuschriften, die eine eindeutige Sprache sprechen: Ein Patch oder ein zeitnahes Bug-Fix-Update scheinen unausweichlich, um viele Nutzer gnädig zustimmen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über Android-Updates für das Samsung Galaxy S4 auf dem Laufenden zu bleiben.

Ein Nutzer meldete sich etwa via Kommentar: „Ich nutze das Galaxy S4 dienstlich. Aber nach dem Update auf Android 4.4.2 ist es quasi Schrott. Ich war bis dato absoluter Samsung-Fan und habe mich mit jedem iPhone Nutzer angelegt, aber das hat sich jetzt erledigt. Wenn ich das Handy nicht mindestens dreimal am Tag neu starte, ist die Benutzung schier unmöglich.“


Des Weiteren gibt der Nutzer an, dass sein Galaxy S4 unter KitKat ein Verbindungsproblem habe. So sei die Datenverbindung weg – und er sei nicht mehr erreichbar, obwohl die Feldstärke noch angezeigt wird: „Meistens passiert mir das nach einem Telefonat. Wenn ich dann abgehend telefonieren will, kommt die Meldung ‚nicht im Netz registriert’.“ Aber auch sonst hängt das ganze System, so der Nutzer: „Eine absolute Katastrophe“ – ein postives Fazit klingt gewiss anders.

Nicht nur dieser Usier moniert, dass ein Downgrad nicht möglich sei – und so trauern so manch Galaxy S4 Nutzer Android 4.3 Jelly Bean nach.

Werksreset: Bringt das was?

Doch die Frage, ob ein Werksreset nun Besserung verspricht, lässt sich nicht einheitlich beantworten. Es gibt durchaus Nutzer, die gegenüber ukonio.de beteuern, dass das Galaxy S4 nach dem Android 4.4.2 Update und einem vollzogenem Hardware-Reset stabil laufe.

Andere Nutzer geben an, es habe sich nichts verbessert. Im Gegenteil: Bei einem User wurde das „Leid“ noch größer: „Ich habe heute einen Werksreset gemacht und siehe da: Die Probleme sind immer noch da, nur eines ist neu: Jetzt flackert das Display zusätzlich zu dem WLAN-, Akku- und „mobile Daten“-Problem.“

✎ Galaxy S4 und Galaxy S3: Android 4.4.2 und 4.3 Update-Chaos

Immer wieder wird angegeben, dass nach dem Update auf Android 4.4.2 das WLAN-Netz instabil sei, der Akku merklich schneller in die Knie geht und mobile Daten Aussetzer haben.

Neue Galaxy S4 Kunden irritiert

Da das Samsung Galaxy S4 ob des Release des Galaxy S5 aktuell munter im Preis purzelt, schlägt womöglich so manch einer zu. Denn in Sachen „Power unter der Haube“ braucht sich das Galaxy S4 noch immer nicht vor neueren Geräten zu verstecken. Nur, was lohnt all die Power und die gute Verarbeitung, wenn das Betriebssystem zu Wünschen übrig lässt?

Tja, und genau zu dieser „Zielgruppe“ gehört vermutlich jener Nutzer, der sich ebenfalls via Kommentar auf ukonio.de zu Wort meldete: „Ich habe zum Geburtstag ein Samsung S4 bekommen. Es schaltet sich alle paar Stunden von alleine ab. Internet ist dann auch nicht möglich. Im Moment hilft nur ein Neustart für kurze Zeit, wer weiß wie lange noch!“ Sein Ärger geht soweit, dass er sein Smartphone am liebsten wieder tauschen möchte, so der Nutzer.

Die Liste an Problemen lässt sich derweil fast beliebig fortsetzen – neben den großen Baustellen treten auch immer wieder kleinere „Ärgernisse“ nach dem Update auf: „Mein Galaxy S4 meldet ständig ‚Prozess System reagiert nicht’. Das nervt, vor allem wenn sich die Displaysperre nicht entriegeln lässt. Ansonsten geht das Gerät ab und zu von alleine aus.“

Dies ist ein Phänomen, dass offenbar häufiger Auftritt: Mitten in der Anwendung verabschiedet sich das Samsung Galaxy S4 – und es muss neu gestartet werden. Zudem berichten viele Nutzer, dass nach dem Rollout von Android 4.4.2 Apps schlichtweg verschwunden seien – und neu aufgespielt werden mussten.


Viele Nutzer also klagen über Probleme, und auch solche User, die den zeitaufwendigen Werksreset durchgeführt haben – bei vorangegangener Datensicherung, etwa via Kies – können zuweilen nicht von einer Glückseeligkeit berichten.

Dennoch gibt es Galaxy S4 Nutzer, die die Probleme offenbar lösen konnten. So gibt ein Nutzer zu Protokoll: „Ich war auch so blauäugig und habe das Upgrade installiert. Anfangs mit genau denselben Problemen. Nach verfolglosem Lesen und Probieren habe ich einfach den Akku für ein paar Minuten heraus genommen. Nach dem wieder einlegen und starten des Handys aktualisierte es sich. Und nach zwei Minuten siehe da: Alle Apps wieder da und das Galaxy S4 ist wieder voll funktionsfähig.“

Wann genau Samsung einen Patch veröffentlicht, ist aktuell noch nicht bekannt. Zudem sei betont, dass sich ukonio.de vermutlich vornehmlich jene Leute anvertrauen, die nach dem Android 4.4.2 Update unzufrieden sind. Es sei daher noch einmal betont, dass es auch Galaxy S4 Nutzer gibt, die nach dem Aufspielen der aktuellen Firmware keine Probleme mit ihrem Device haben.

Doch die Anzahl an Beschwerden – auch über die Osterfeiertage – ist dann doch erstaunlich: Von Einzelfällen kann ganz gewiss nicht geschrieben werden.

Dankbar sind wir für weitere Rückmeldungen von Samsung Galaxy S4 Nutzern: Habt ihr nach dem Android 4.4.2 Update mit eurem Samsung Galaxy S4 Probleme – oder läuft das System stabil? Habt ihr einen Werksreset durchgeführt – und hat dieser Berge versetzt?

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+




24 Kommentare zu "Samsung Galaxy S4 Android 4.4.2: Massive Probleme nach Update – Nutzer berichten"

  1. Also ich hatte anfangs auch massive Akku Probleme doch könnte ich so scheint es mir lösen. Ich habe einfach den WLAN Power Safe Mode aktiviert. Vorher ging mein Akku nur so herunter und jetzt halt er zumindest über 1 Tag. Mit den app verschwinden kann ich nicht bestätigen. Nur das manche apps oft nicht reagieren oder gar abstürzen. Wie z.b. die ar flight app von Parrot. Vorher könnte ich problemlos Videos Hochladen doch seid kitkat nur noch ansturze.

  2. Auch wir sind KitKat Geschädigte.. von Anfang an..
    Letze Woche nahmen wir (meine Frau und ich) das TOP-Angebot von BASE an und kauften das Galaxy S4 NEU ohne Vetrag für derzeit sagenhafte 299 Euro.
    Der Wunsch war, dass beide den gleichen Gerätetyp benutzen um nicht wie aktuell (iPhone 4 und Sony Xperia J) mit ZusatzApps arbeiten müssen um Daten abzugleichen..

    Das weiße S4 meiner Frau kam original verpackt bereits mit Android 4.4.2 (KitKat) bei uns an. Meines hingegen hatte noch die 4.3 JellyBean drauf.
    Von Werk aus ist es ja so eingestellt, dass die Updates automatisch installiert werden, was mein Smartphone auch prompt nach dem ersten start machte, sobald ich das WLan eingerichtet habe..

    Die beiden Geräte funktieren soweit (fast) akzeptabel bis auf das Phänomen, dass die WLan und auch Mobilverbindung alle 10min. kpl. abbrechen und erst nach 1 Min wieder auftauchen. Akkulaufzeit derzeit im Standby liegt bei ca. 28 Std.

    Sowas dürfte eigentlich nicht sein, dass wenn man ein nagelneues Gerät bestellt / bekommt, bereits von Werk aus die Bugs vorhanden sind…
    Nun heißt es abwarten oder zurückschicken…

  3. Hallo hier ein upgrade zu meinem s4 mittlerweile bin ich kurz davor mir ein anderes smartphone zu besorgen.grund seit 2 tagen entlädt sich der akku so schnell das ich 2 x am tag laden muss.das laden dauert aber so lange, gestern das handy mit 35% rest akku geladen und nach 20 minuten stand es bei sage und schreibe 36% kein witz.ich finde es lächerlich konnte es selber nicht glauben und 2 andere Ladegeräte getestet mit dem gleichen Ergebnis.

  4. bin auch sehr genervt. nach dem dritten samsung in folge ( s2 / s3 / s4 ) definitiv kein samsung mehr. wlan bricht des öfteren ab. meistens startet es automatisch wieder, manchmal hilft auch nur ein neustart. ganz ärgerlich ist es, daß nicht jedes gespräch ( trotz vollem empfang ) bei mir ankommt. sehr häufig geht, direkt die mailbox an. komischerweise klappt es dann beim zweiten oder dritten versuch. aber das weiß leider nicht jeder anrufer. auch ein komplettes reset hat nichts gebracht. für mich gilt daher, dieses jahr kein samsung mehr.

  5. Ich bin sehr genervt. Seit Kitkat kann ich zwischendurch nicht mehr telefonieren, es wird zwar gewählt, aber es gibt keinen Freiton und ich bekomme den Gesprächspartner nicht an die Strippe. Ich kann aber auch nicht „auflegen“, so dass ich das phone herunterfahren und neu starten muss. Zwischendurch merke ich dann, dass ich weder angerufen werden kann, noch wlan-Empfang habe. Eine echte Katastrophe, da ich als Journalistin erreichbar sein muß! Wann gibt es endlich eine Lösung?

  6. Ich lese mittlerweile fast täglich in diesem Blog und bin bei den ganzen Problemen froh nicht alleine zu sein. Die größten Probleme bei meinem s4 sind, dass ich den Home Button nicht mehr zum schließen von Fenstern nutzen kann ( bei allem anderen z.B. Sprachsteuerung funktioniert) außerdem kann ich wenn ich die leiste runter ziehe nicht mehr alle schnellzugriffe aufrufen, lediglich die oberen 5 werden mir angezeigt, klicke ich auf das Symbol um alles angezeigt zu bekommen funktioniert überhaupt nichts..
    Ich habe mein s4 geliebt, bis ich so dumm War kitkat zu installieren… mein freund hingegen kommt mit kitkat auf seinem s4 super klar.. was bei mir schief gelaufen ist kann ich mir nicht erklären 🙁

  7. Ich habe seit dem Update Probleme mit meiner Speicherkarte bei meinem S4.
    Die Speicherkarte wird ohne einen besonderen Grund Plötzlich nicht mehr erkannt, in einigen fällen kommt sie nach wenigen Minuten wieder , ein anderes mal hift nur ein Neustart.

    ein weiteres Problem ist das W LAN netz Stundenlang ist alles ok , dann die Meldung “ Ihr W LAN netz ist instabil .

    Mit den Akku Laufzeiten habe ich keine Probleme

  8. Auch bei mir gibt es massive Probleme. Direkt nach dem Update, musste ich fast alle Apps wieder auf den Home-Screen ziehen. Mit einigen Apps konnte ich dann nichts mehr anfangen, da sie regelmäßig abstürzten, dies wurde durch deren Neuinstallation wieder behoben.
    Das Problem mit schlechtem Empfang trifft bei mir auch zu, habe allerdings noch nicht bemerkt, an was die liegt bzw. wann das Problem auftritt. Es steht jedenfalls oft „Nicht im Netz registriert“ dran.
    Der Daten-Empfang lässt seitdem auch zu wünschen übrig!
    Im WLAN habe ich in sofern Fehler bemerkt, dass es sich manchmal erst nach langer Zeit einwählt und dann oft ein hin und her wechseln will, zwischen Datenverbindung und WLAN… Abhilfe kommt durch kurzes abschalten des WLANs. Danach ist es relativ stabil.
    Seit einigen Tagen stürzen auch ständig „normale“ Apps wie: WhatsApp oder der Web.de Mailcheck
    So langsam bin ich wirklich genervt!!
    Der Akkuverbrauch ist auch deutlich gestiegen, obwohl ich das Smartphone in den Ferien sogar weniger belastet habe, hält er nichtmal mehr einen kompletten Tag durch, ohne zwischendurch irgendwo ans Netz zu gehen…

    Großes “ – “ an Samsung!!! (Minus = besch***en)

  9. Ich konnte mein Problem immer noch nicht lösen.
    Ich konnte vor dem Update Apps problemlos ausblenden und einblenden. Jetzt nach dem Update kann ich es nicht mehr und alle Apps, die ich vor dem Update ausgeblendet hatte, sind nun nicht mehr da. Falls einer von Euch eine Idee hat wie ich mein Problem lösen kann, dann meldet Euch bitte !

  10. Ich habe mir immer noch nicht KitKat 4.4.2. Runtergeladen. Ich weiß auch gar nicht ob ich es tun soll. Hier beschweren sich ja die meisten. Zwar habe ich auch mega Probleme mit meiner Wlan Verbindung zur Zeit aber ich weiß nicht ob es mit dem Update besser wird….

  11. Nach Werksreset in Ordnung – allerdings mit einer gewichtigen Ausnahme:

    Bei Internetnutzung wird der obere Gerätebereich ( Kamerabereich ) heiss!!

    Bei mehr als 10 Minuten Nutzung wird es gefährlich!

    Was soll ich mit so einem Gerät ?!

    Werde bei meinem Provider neues Ersatzgerät anfordern.

  12. Gestern erhielt ich ein neues Update.
    Habe mich dann auch entschlossen, dieses zu installieren.

    Das hätte ich mal lieber sein lassen.

    Seitdem sind nämlich einige meiner Apps nicht mehr auf dem Gerät zu finden.

    Im Gerätemanager sind dazu nur noch solche Einträge zu finden:

    Als Icon nur noch so ein grünes Teil (keine Ahnung, was das darstellen soll), hat Ähnlichkeit mit dem Icon, welches beim Update auf dem Bildschirm erscheint.
    Danach z.B. com.whatsapp

    Hat jemand eine Idee, wie ich meine Apps wieder auf mein Gerät bekomme?

    Danke für die Vorschläge!

    • Freut Euch, dass Eure Geräte überhaupt noch laufen. Mein S 4 LTE startet nach dem aktuellen update nur noch bis zum Logo „Samsung“ und stürzt dann jedesmal komplett ab. Von Samsung habe ich (Stand 24.5.14=Anfragetag) noch keine Antwort. MfG

  13. Hallo ihr,

    Ihr seid mit dem Problem bei Samsunng nicht allein da,
    die gleichen Probleme liegen allesamt auch bei Sony Xperia (in meinem Fall das Z) vor,
    Akkuverbrauch hat sich nach paarmal neustarten etwas geregelt, nich mehr ganz so schlimm.

    Netz geht mal ganz verloren inklusive Datenverbindung und is dann ca. 1-2 minuten lang weg bevor es wieder kommt, obwohl man an ein und derselben Stelle ist, dazu kommt mit apps die im vordergrund etwas öffnen wie z.B. beim Facebook Messenger, flackert das display während dem schreiben und damit mein ich nich hell dunkel flackern, sondern aus-an flackern.

    Naja hoffen wer dass sich da noch was tut, da ich in Luxemburg wohne haben wird die Updates eh wieder später bekommen, dafür bei Samsung und Sony zeitgleich, meine Freundin hat das Galaxy S4, hat bisher aber noch nichts festgestellt. Mein Sony und ihr Samsung haben beide letzten Mittwoch das Update erhalten.

    MfG
    Sascha

  14. Ih hab das Galaxy Note 10.1 und zwar dass alte nicht dass neue, und
    mit Jellybean war ich immer zufrieden. Mich hats zuerst gefreut dass
    was neues rausgekommen ist und von Samsung auch angeboten wird. aber
    sowas ist mir noch nicht untergekommen.

    Auch bei mir ist es so dass mein Tablet nahezu nicht mehr benutzbar
    ist. Alles hakt ist stebens langsam und der 2 Monate alte Akku hebt
    grad mal 3 Stunden und dann ist es aus. Das schlimmste fuer mich ist
    dass man auf die SD Karte nichts mehr schreiben kann und dass das
    Tablet ueber USB am PC angeschlossen nicht mehr gefunden werden kann.

    Also im Ernst konnten die Jungs von Samsung nicht ein paar Geraete
    testen bevor sie es den Kunden zum update anbieten. Ich muss mich
    jeden Tag zusammenreissen damit ich dass Teil nicht ins Eck pfeffere.
    Nachdem Kitkat update funktoniert fast nichts mehr.

    Ich hab gelesen dass ein Factory reset wohl etwas krass waere aber
    abhilfe schaffen wurde und somit hab ich dass probiert in der Hoffnung
    danach wieder Jellybean zu haben, aber war wohl nix, immer noch
    Android 4.4.2 KitKat, aber alle anderen Daten selbstredend weg. Mit
    der Restore funktion geht dass aber schnell dass man alles wiederhat.
    Aber sehr enttaeuschen dass es r noch KitKat ist.

    Eine besserung nach dem Factory Reset hab ich kaum da mein
    Hauptproblem am KitKat selbst liegt, also an der sperrung dass Apps
    nicht auf SD karten speichen koennen und dass KitKat haesslich wie die
    Nacht ist, wird dadurch auch nicht behoben. Fuer mich gilt nie wieder
    automatisch updaten lassen, da selbst google nun bewiesen hat, dass
    sie kein deut besser als Microschrott sind und es auch fertigbringen
    ihren Kunden nur gemurxe anzudrehen.

  15. Hallo,
    hätte ich doch hier vorher gelesen, dann hätte ich das Update nicht gemacht. 🙁
    Bei meinem Samsung S4 Mini sind nach dem update sämtliche Kontakte völlig durcheinander.
    Einige Kontakte sind bis zu 8 mal gespeichert, allerdings mit unterschiedlichen Nummern.
    Selbst Profilbilder sind vertauscht.
    Der Akku geht dauernd in die Knie.
    Das darf doch nicht wahr sein, dass Samsung so einen Murks anbietet.

  16. Ich hatte einige Probleme nach dem update .. ständiges abstürzen .. löschen von Kontakten .. verbindungsprobleme beim telefonieren .. ich sage hatte weil mein galaxy s4 nach langer krankheit nun denfreitod gewählt hat. Passenderweise einen tag vor meinem Urlaub warum ich nun auf einen sehr zuverlässigen knochen aus der zeig vor touch und co umschwenken musste.
    Nachdem es sich des öffteren verabschiedet hatte und akkutechnisch auch nicht pralle war (2xladen pro tag ist zu viel) habe ich es im zuge unseres wmsiegerfussballspiel ausgeschaltet .. mum wollte ich vor der verlängerung nochmal meine emails checken .. ist ja nicht so dass ich das gute stück zum daddeln brauche .. nun will ich meine pin eingeben und es erscheint eine Fehlermeldung process.system down oder ähnlich .. ich starte es neu ..gleicher fehler .. nun will ich das gute stück schon dem platzen nah rebooten und da hängt es nun .. am akku zu hause damit es ja nicht ausgeht weil scheinbar dieser prozess auch abgestürzt ist. Wenn ich nach hause komme werde ich zum nächstentelekomshop gehen und aufden tisch hauen .. so eine (verzeihung) verfi***e sche**e

  17. Hab seit dem update auf dem S4 mini auch extreme Probleme. Touchscreen funktioniert nicht mehr zuverlässig und die Bildschirmsperre hängt andauernd…

  18. Nie wieder ein Samsung ! Ich habe das Galaxy S 4 und kann es nach dem Update eigentlich weg schmeißen. Mein Akku muss entläd sich innerhalb von 2-3 Std komplett. Das Handy geht einfach während der Verwendung aus, mit gut Glück geht es wieder an oder aber erst wenn ich es an den Strom anschließe. Ich bin stocksauer und weiss nicht was ich nun machen soll, anscheinend hat Samsung ja immer noch keine Problembehebung gefunden.

  19. S4 schaltet Mobile Daten ab
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Mein S4, I9505, Adroid 4.4.2, „verliert“ von allein und in unregelmässigen Abständen die mobilen Daten.
    Der Schalter in der obensten Leiste steht trotzdem auf „eingeschaltet“.
    Dann sind sie nur noch mit einem Neustart wieder einzuschalten.
    Dies findet erst in letzter Zeit statt.
    Ich spreche nicht vom Wechsel von mobilen Daten zum WLan und zurück.

    Hat vielleicht jemand eine Idee zur Lösung.
    Würde mich sehr freuen.
    ingolfomas

  20. Hallo
    Ich habe folgendes Problem:
    Mein Samsung Galaxy S4 I9505, Android 4.4.2 ,macht jede paar min. einen neustart obwohl ich nichts Herunterlade. Ich bin meistens im normalem Menü oder höre Music. Egal wie oft ich es auf Werkseinstellung stelle es bleibt immer das gleiche Problem und das und das nervt. Ich hoffe das die Android Team dies behebt.
    Danke für ihre aufmärksarmkeit.
    Mit freundlichen grüßen:
    Robin

  21. Hallo
    Mein S4 zeigt mir ebenfalls sehr oft an, wenn ich jemanden anrufen will, dass ich „nicht im Netz regestiert“ sei. Zudem schaltet sich die mobile- Daten- Nutzung einfach ab und alles funktioniert erst wieder, wenn ich das Gerät neustarte und das obwohl mir angezeigt wird, dass ich Netz habe. In dieser Zeit bin ich auch nicht erreichbar, was mich schon ein paat Tage Arbeit von meinem Nebenjob gekostet hat. Meine Chefin dachte schon ich möchte nicht mehr kommen, weil ich nicht mehr ans Telefon bin. Ich bin total genervt und wenn ich das Geld hätte, hätte ich mir schon ein anderes gekauft, da ich erreichbar sein muss!

  22. Tja… mein s4 könnte ich am liebsten an die wand klatschen. ich ärgere mich auch schon seit einiger Zeit mit alles beschriebenen Problemen rum. Ich kann nur auf gut glück telefonieren. Die kamera und das abspielen von videos funktioniert kaum noch. Ich muß zig mal das handy neu starten. Wenn es sich ausschalten läßt. Es hängt nur noch. Ich bin so sauer….

  23. Hallo, ich hab ein Samsung galaxy j3 und hab folgendes Problem. Ich mache es an es funktioniert, ich hab es ne weile an mache was und es funktioniert nix mehr, keine tastensperre kein zurück und auch kein touch. wenn ich es ausmachen will sagt er mir irgentwann prozess „system“ reagiert nicht und dann kann ich es ausmachen. weiss einer was ich machen kann????

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*