Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5: Android 5.0.1 Patches sollen Lollipop „rund machen“

samsung-galaxy-s4-android-kitkat-lollipop-sammobileSamMobile

So ganz haben Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5 noch immer nicht ihren Frieden mit Android 5.0.1 Lollipop gefunden. Wenngleich der südkoreanische IT-Gigant für das Galaxy S5 bereits einen Patch verteilt hat, der unter anderem den Lautlos-Modus zurückbrachte, und für das Galaxy S4 aktuell einen Patch verteilt: Noch immer berichten Samsung Galaxy S4 und auch Galaxy S5 Nutzer von Problemen mit ihren Geräten. Für das Samsung Galaxy S5 kündigen sich laut eines Samsung UK-Tweets, den die Kollegen von GSMArena aufgebabelt haben, weitere Patches an.

Jedoch sind wie in den Wochen zuvor längst nicht alle Galaxy S4 und Galaxy S5 Nutzer mit ihrem Device unzufrieden. Und so gibt gegenüber ukonio.de etwa ein Nutzer zu Protokoll: „Ich habe das Firmware-Update Lollipop 5.0.1 letzte Woche für mein S4 GT-I9515 erhalten und es läuft alles ohne jegliche Probleme.“

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über Android-Patches auf dem Laufenden zu bleiben.

Andere Samsung Galaxy S5 Nutzer berichten via Kommentar von einer Achterbahnfahrt: „Bevor ich Lollipop heruntergeladen habe, war alles super mit meinem Samsung Galaxy S5. Danach war es eine Katastrophe: Der Akku wurde heiß, ich musste drei bis vier Mal am Tag aufladen und Apps stürzten immer wieder ab. Dann im April kam ein neues Firmware-Update. Ja, nach dem Update habe ich wieder ein super Smartphone.“


Nicht nur jener Nutzer möchte in Zukunft offenbar zunächst abwarten, wie ausgereift eine neue Firmware des Weges kommt: „Meine automatische Softwareaktualisierung habe ich rausgenommen. Ich will selbst entscheiden ob es stimmig ist.“

Doch um die aktuellere Verwirrung perfekt zu machen – bei einigen Samsung Galaxy S4 Nutzern scheint sich die allgemeine Lage nach dem Patch, der nunmehr seit einigen Tagen verteilt wird, zu verschlechtern: „Ich konnte das Bug-Fix-Update schon installieren, hatte sonst überhaupt keine Probleme mit Android Lollipop. Doch seit dem Bug-Fix wird nicht mehr angezeigt wann der Akku voll ist und wenn man Kopfhörer anschließt, hängen sich teilweise die ‚dazugehörigen‘ Apps auf.“

Samsung Galaxy S4: Man hilft sich selbst

Bei vielen Problemen hat sich allen voran die Samsung Galaxy S4 Community mittlerweile selbst geholfen. Eine Lösung für Problem „Touchwiz angehalten“ etwa wurde gefunden: „Also, an alle die auf dem Galaxy S4 das Upgrade auf Lollipop gemacht haben und nun das Problem mit ‚Touchwiz angehalten‘ hatten, folgende einfache Lösung behebt komplett das Problem: Geht auf Einstellungen -> Mein Gerät -> Bewegen und Gesten und deaktiviert dort alle drei Funktionen. Dann funktioniert euer Touchwiz wieder – ein Neustart nicht nötig!“

Prinzipiell scheinen – nicht nur aufgrund des „Tipps“ von Samsung – viele Galaxy S4 aber auch Galaxy S5 einen Werksreset durchgeführt zu haben. Bei zahlreichen Nutzern hat sich die Lage daraufhin verbessert.

Doch egal ob Samsung Galaxy S4 oder Galaxy S5: Das letzte Wörtchen scheint in Bezug auf Android Lollipop 5.0 noch nicht gesprochen.

Frage an Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5 Nutzer: Konntet ihr bereits ein neues Bug-Fix-Update beziehen? Seid ihr mit Lollipop zufrieden? Welche Veränderungen konntet ihr feststellen? Über eure Einschätzungen sind wir sehr dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


11 Kommentare zu "Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5: Android 5.0.1 Patches sollen Lollipop „rund machen“"

  1. Heute wurde daß neue bug fix update bei mir gemacht… hab s4 und meine Apps stürzen teilweise immer noch ab… konnte also noch keine Besserung feststellen 🙁

  2. Ich hab Android 5.0 schon Anfang Februar erhalten und hab seitdem kein Updatr mehr gehabt. Sogar bei meinem alten S4 hab ich mittlerweile 5.0.1 mit dem Lautlosmodus. Aber beim S5 bekomm ich gar nichts mehr. Bin sehr unzufrieden und weiß nicht warum es bei mir kein weiteres Update mehr gibt

  3. Öztürk Üzeyir | 11. Mai 2015 um 02:17 | Antworten

    Hi kommt eigentlich noch 5.01 oder 5.02 für S5 oder gibt’s nur Patches. …?

  4. Ich hab immer noch kein Update auf Lollipop bekommen. Warum dauert das bei meinem S4 von Base so lange? :/

  5. Ich habe mein Galaxy S4 (GT-i9505) irgendwann im Februar mittels Odin brandingfrei gemacht und daraufhin im April automatisch das offizielle Lollipop 5.0.1 OTA bekommen. Das klappte prima und alles läuft einwandfrei damit. Anfang Mai kam jetzt nochmal ein Update, das hat bei mir aber weder etwas verbessert noch verschlechtert hat. Ich bin soweit sehr zufrieden mit meinem treuen, alten Galaxy S4.

  6. Habe gestern nach dem ich das hier gelesen nen Update check gemacht.
    Und siehe da, da war auch eins ca 370 mb groß. Hab es draufgebügel, läuft alles super,
    Steht aber immer noch 5.0 da. Bei mir gab es bis jetzt mit Lollypop keine Probleme auf meinem S5.

  7. Fabian Fassbauer | 12. Mai 2015 um 07:07 | Antworten

    …kein Wunder dass die Firmen schlechte Updates raus senden. Bei so vielen Usern die förmlich danach schreien, sobald es eine neue Versionsnummer gibt, ein Update zu erhalten, obwohl das eigentliche Smartphone 1a funktioniert! Somit überlassen die Unternehmen nun die Suche nach Fehlerquellen von den Usern, und sparen dadurch teure Prüfer. Selbst schuld.

  8. Michael Gebhardt | 13. Mai 2015 um 18:48 | Antworten

    Hallo, sollte doch mittlerweile jeder seit dem S2 Wissen das man das mit den Updates nicht im Griff hat … ob S3 ob S4 und S5 man bekommt es einfach nicht hin … war doch noch nie anders … S Health z.B. war am Anfang auf dem S5 super dann kam ein Update und siehe da es war sehr viel Unübersichtlicher, Benutzerunfreundlicher also immer ein Schritt zurück meiner Meinung nach … ist doch mit den Updates nicht viel anders …

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*