Samsung Galaxy S4 Lieferengpässe: Drohen doch Verzögerungen?

samsung-galaxy-s4-frontGalaxy S4/ Samsung

Das Samsung Galaxy S4 erscheint offiziell am 27. April weltweit. Um genau zu sein: In 50 Ländern. Schon seit Wochen halten sich jedoch hartnäckig die Gerüchte, wonach der südkoreanische IT-Gigant wird nicht von Beginn an genügend Geräte ausliefern können. Die Nachfrage am neuen Flaggschiff sei schlicht zu groß.

Nun nährt Samsung selbst jene Spekulationen – zumindest, wenn man einer Meldung vertraut, die BusinessInsider.com veröffentlichte. Demnach spricht Samsung davon, dass die hohe Nachfrage am neuen „Überflieger“ nicht von Beginn an weltweit gedeckt werden könne. Analog des Google LG Nexus 4, Nokia Lumia 920 oder zuletzt das HTC One würde sich ein neuer Smartphone zu Beginn einmal mehr „rar“ machen. Auch das iPhone 5 war zum Marktstart letzten Herbst wochenlang schwer zu bekommen. Und wieder einmal darf die Frage aufgeworfen werden, wieso die hohe Nachfrage noch immer eine Überraschung ist. Es dürfte sich herumgesprochen haben, dass die mobilen Begleiter aktuell weggehen wie warme Semmeln. Oder gehört es schlicht zur „schicken“ PR-Strategie dazu, eine gewisse Verknappung herbeizuführen?

Samsung Galaxy S4: Ein Renner

Das Samsung Galaxy S4 wurde bereits deutlich öfters vorbestellt als der Vorgänger, das Galaxy S3. Zwischen der Veröffentlichung dieser beiden Geräte liegen gerade einmal elf Monate.


Alle vier großen Netzbetreiber hierzulande listen das Samsung Galaxy S4, auch große Versandhändler bieten das Samsung Galaxy S4 für rund 650 Euro gelistet. Samsung selbst gibt den Preis von 729 Euro (UVP) aus, doch dieser wurde bereits deutlich unterboten.

Ob so denn das Samsung Galaxy S4 am dem 27. April tatsächlich flächendeckend in Deutschland gekauft werden kann und ob Vorbesteller sogleich zum Zuge kommen, bleibt nach dem Einräumen der „knapp kalkulierten Liefersituation“ abzuwarten. In den USA hatte der Netzbetreiber Verizon den Braten offenbar schon gerochen und bekanntgegeben, dass sie das Samsung Galaxy S4 erst ab Mai ausliefern.

Erste Tests loben das Galaxy S4 derweil samt seinen 5 Zoll Displays, wenngleich der ganz große Innovationssprung im Vergleich zum Galaxy S3 ausblieb.

Doch das juckt viele potenzielle Verkäufer offenbar nicht. Sie zählen die Tage runter. Bis zum 27. April. Oder womöglich noch ein paar Tage länger…

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S4 Lieferengpässe: Drohen doch Verzögerungen?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*