Samsung Galaxy S4 Mini: Android 4.4.2 – Problemberichte reißen nicht ab

samsung-galaxy-s4-mini-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Ab Ende Juli soll das Samsung Galaxy S5 Mini auch in Deutschland erhältlich sein. Aktuell jedoch gibt es noch immer gehörigen Wirbel bezüglich des Android 4.4.2 Updates für das Samsung Galaxy S4 Mini, also das noch aktuelle „Mini“-Galaxy.

So berichtet ukonio.de ein Nutzer: „Auch ich hatte sehr viele Probleme nach dem Update auf Android 4.4.2.: Das Samsung S4 Mini ging ständig aus, einfach so.“ Auch der Akkuverbrauch sei seit dem Update „extrem hoch“.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um in Bezug auf Android-Updates auf dem Laufenden zu bleiben.

Doch jener Nutzer hat – nach Empfehlung des Samsung-Supports – ein „Zurückstellen auf den Auslieferungszustand“ durchgeführt. Und das obwohl viele Nutzer in Foren – aber auch in Kommentaren bei ukonio.de – berichten, dass das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen keinen Erfolg mit sich gebracht hätte. Doch jener Nutzer lässt den Daumen hochgehen: „Mein Galaxy S4 Mini läuft nun wieder einwandfrei. Auch der Akkuverbrauch ist wieder ganz normal.“


Erwähnt sei, dass ein Werksreset zuweilen laut Rückmeldungen von Nutzern offenbar nicht fruchtet – doch einen Versuch scheint jener Schritt auf jeden Fall wert zu sein – zumal von Samsung ausdrücklich nach jedem Update, in diesem Fall auf Android 4.4.2, empfohlen.

Android 4.4.2 und die lösbaren Probleme?

Viele Samsung Galaxy S4 Mini Nutzer klagen nach dem Update auf Android 4.4.2 KitKat derweil über Akkuprobleme – ein Nutzer fasst die Problematik süffisant zusammen: „Tägliches Aufladen sollte inzwischen wirklich nicht mehr nötig sein. Da kann ich ja gleich ein altes Telefon mit Schnur hinter mir herziehen.“

Zuletzt berichteten Nutzer über eine instabile WLAN-Verbindung, mittlerweile gibt es zuweilen offenbar auch ein Problem mit dem Kennwort: „Jedes Mal muss ich mein WLAN-Passwort neu eingeben… extrem nervig. Hoffe es gibt bald Abhilfe.“

Während viele Nutzer also noch immer klagen und einige nach einem Werksreset weißen Rauch aufsteigen lassen, gibt es sehr wohl Samsung Galaxy S4 Mini Nutzer, die nach dem Update auf Android 4.4.2 zufrieden sind – wie jener Kommentar unterstreicht: „Ich habe das Update seit circa zwei Wochen und habe nur Positives zu berichten. Mein Akku hält merklich länger, die WLAN-Verbindung ist wie immer.“


7 Kommentare zu "Samsung Galaxy S4 Mini: Android 4.4.2 – Problemberichte reißen nicht ab"

  1. Ich kann das Problem nur bestätigen, mein schönes S4 Mini ist nicht mehr das was es mal war. Die Wetter App zeigt ständig 75 Grad oder 68 Grad Celsius an, nach Aktualisierung, stimmt dann die Temperatur wieder ( Hat nichts mit Fahrenheit zu tun) . Der Sperrbildschirm hat manchmal gar keine Uhr, oder die Uhr steht auf der Uhrzeit, bei der ich zuletzt geschaut habe. Beim Telefonieren, geht das Telefon aus. Die W LAN Verbindung ist total instabil, teilweise bekomme ich nicht mal ein kleines Foto geladen. Auch die Mobielen Daten „hängen oft“, dann kommt noch nicht mal eine WhatsApp Nachricht raus. Ich bin sehr traurig, wenn ich ein Smartphone habe, dann möchte ich auch das es funktioniert. Ich habe mich jetzt entschlossen und verkaufe das S4 mini. Werde mit ein iPhone S5 kaufen. Mein S4 ist gerade 10 Monate alt, aber das sind mir zuviele „Macken“ auf einmal .

    • Mein Neues S4 Mini, im Juli zugelegt, hatte nach den ersten paar Tagen ein Eigenleben. Ohne ersichtlichen Grund fing es an sich selbst aus zuschalten und direkt wieder hochzufahren. Da Spiel ging teilweise bis zu 20 Mal bis ich dann den Akku letzendlich rausgenommen habe. Einstellungen, W-Lan Schlüssel waren danach immer weg. Im O2 Shop sagte man mir diese Probleme wären nicht bekannt 🙁 ich solle auf Werkseinstellung zurücksetzen. Mit viel Geduld habe ich dieses dann auch getan und leider direkt beim ersten hochfahren wieder das an-aus Spielchen 🙁 Es wurde dann eingeschickt und seit Samstag habe ich mein „Eigenlieben Handy“ wieder, immernoch mit dem gleichen Problem! 🙁 sehr ärgerlich das ganze …

  2. Hatte nach dem update auch Probleme mir wlan Bluetooth und Akku.
    Nach dem ich die app ADVANCED TASK KILLER deinstalliert habe lief das s4 Mini wieder einwandfrei.

  3. Der WLAN Empfang des S4 Mini (T-Mobile) meiner Frau ist seit einiger Zeit deutlich schlechter geworden und reißt z.T. ganz ab. Das fiel erst im Laufe der Zeit auf, früher waren es fünf Balken Empfang – nun kommt es gerade mal auf 1-2 mit unzuverlässiger Verbindung. Dann fiel mir auf, dass ich das Handy vor einigen Wochen auf den neusten Stand gebracht habe, weil es beim Einstecken der Ohrhörers häufig eine Kaltstart (Reset) machte. Nun stellt sich wohl langsam heraus, das evtl. etwas mit dem Android Update nicht OK ist. Ich habe noch den folgenden Artikel gefunden, habe das aber noch nicht probiert ….

    Spickipedia „Samsung Galaxy S4 verbindet nicht mit W-Lan Netzwerk“

  4. Hab nach dem Update auf 4.4.2 auch Probleme mit Wlan Bluetooth und Akku. Zumal ich keine Apps Downloade.
    Mit der Weile war es bei w-support. com. Dort wurde Android 4.4.2 Neuaufgespielt. Problem ist geblieben, neu dazu, nun hängt es sich mehrmals am Tag auf.
    Ein Werkreset bringt garnichts. Einmal Fehlerhaft, immer Fehlerhaft. Zumindest bei mir.
    Eine schnelle Abhilfe wird es wohl kaum geben.
    Hoffe nur, das mein Mobilfunkanbieter sich kulant Zeigt und es Tauscht. Trauig, nicht ,mal ein Monat alt.
    Werd dann wohl mich für ein anderes Entscheiden, wenn es getauscht werden sollt.

  5. Habe vor ca 3 Wochen auch das update bekommen gleiche Probleme mit dem WLAN, nachdem ich einen Werkreset gemacht hatte ging das WLAN. Tja aber nur ca 1 Woche seid gut zwei Tagen das gleich Problem wieder, bricht ständig die Verbindung ab, will das Passwort neu oder ist auser Reichweite. Das ist mein erstes Samsung nach dem was ich hier so alles lese warscheinlich auch mein einziges.

  6. Ich habe nun seit 6 Monaten das Smartphon Galaxi 4 nur Ärger damit.
    Akku entleert sich sehr schnell jeden Tag muß es aufgeladen werden. Die Verbindung reißt schnell ab.Obwohl ich garnicht viel mit dem Smph. telefoniere oder sonstiges abrufe sogar ausgeschaltet entleert sich der Akku.
    Nun ich würde mir deises nicht mehr kaufen da ist mein altes Nokya wesend lich besser ,da muß ich den Akku erst nach 7-8 Tagen aufladen.
    Ich kann es nicht empfehlen.
    herclaudia

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*