Samsung Galaxy S4 Mini: Android 4.4.2 US-Update – ohne Galaxy S4 Probleme?

samsung-galaxy-s4-mini-2013-andres-lehmannAndres Lehmann

Der Netzbetreiber Sprint ist einmal mehr ganz vorne mit dabei: In den USA rollt das Android 4.4.2 Update für das Samsung Galaxy S4 Mini und das „große“ Galaxy Mega 6.3. Wie der niederländische IT-Blog SamMobile berichtet, ist der Rollout für das XL-Phablet Galaxy Mega und das kompakte Galaxy S4 Mini für Sprint bereits gestartet.

In Europa macht sich das Update für das Galaxy S4 Mini und das Galaxy Mega noch rar. Doch bereits in der Vergangenheit zeigte sich: Ist der Rollout in einer Region erst einmal gestartet, stehen andere Länder nicht mehr allzu lange hinten an.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um bezüglich Android-Updates auf dem Laufenden zu bleiben.

So denn es sich um die gleiche Variante handelt. So wird Android 4.4.2 für das Samsung Galaxy S3 in den USA verteilt – jedoch handelt es sich nicht um jene internationale Variante des Galaxy S3, die hierzulande verbreitet ist (GT-I9300).


Das Update derweil bringt für das Samsung Galaxy S4 Mini einige Veränderungen mit sich, so ist es unter KitKat möglich, Druckaufträge „wireless“ zu erteilen. Zudem soll sich die Performance des mobilen Gerätes unter KitKat verbessern. Auch der Lockscreen wurde angepasst. Optische Veränderungen gibt es etwa zudem bei den Icons in der Status-Bar.

Einige Samsung Galaxy S4 Nutzer derweil gehen mit dem Android 4.4.2 Update zuweilen noch immer hart ins Gericht – und es bleibt die Frage, ob es beim „kleinen“ Galaxy S4 von Beginn an rund läuft.

So berichten ukonio.de Nutzer bis zum heutigen Tage von zahlreichen Problemen, die erst mit dem Update auf Android 4.4.2 auftraten. So hängt sich das System zuweilen auf und agiert teils sehr behäbig. Zudem geben User an, das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen habe das Blatt nicht gewendet.

Es gibt jedoch auch solche Stimmen die betonen, seit dem Android 4.4.2 Update laufe das Galaxy S4 „flotter und runder“, zudem sei der Akkuverbrauch „zumindest nicht schlechter als bei der Version Android 4.3“, so ein User.

Spannend dürfte daher sein, wie Samsung Galaxy S4 Mini Nutzer das Android 4.4.2 KitKat Update „aufnehmen“. Bis dato aber ist der Rollout nicht gestartet. Zumindest hierzulande…

Seid ihr guter Dinge, dass Samsung seine Hausaufgaben gemacht hat und Android 4.4.2 auf dem Galaxy S4 Mini eine runde Sache ist? Über eure Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


25 Kommentare zu "Samsung Galaxy S4 Mini: Android 4.4.2 US-Update – ohne Galaxy S4 Probleme?"

  1. Das Update für das Galaxy s 4 Mini ist schon da und läuft bestens .

  2. Mein S4 Mini lädt gerade das Update 🙂

  3. Hallo Ja ich habe heute auch mein Uptade spontan gesehen und es läuft yuuhuu hab schon so Lange drauf gewartet

  4. Habe soeben 4.4.2 über Wlan für S4 Mini bekommen. Rollout läuft wohl an.

  5. Endlich verfügbar wird natürlich direkt heruntergeladen und getestet.

  6. Habe das Update auch über das WLAN auf 4.4.2
    für mein s4 mini (LTE) erhalten.
    Bisher scheint ALLES prima zu laufen…
    ob tatsächlich alles in Ordnung ist…
    wird die Zukunft zeigen.

  7. Auch eben das Update geladen und kann nichts negatives feststellen, außer das ich finde, dass die Ruckler etwas mehr geworden sind…

    Parallel zum S3 mit 4.3 lässt sich sagen, dass sich in der Firmware 4.4.2 KitKat nicht viel verändert hat, und der unterschied zwischen 4.3 und 4.4.2 ist für mich nicht erkennbar!

  8. AN ALLE S4-NUTZER (GT-I9505):

    Seit vorgestern ist wieder ein Stabilitätsupdate verfügbar. Die Software ist 59MB groß. Vor einige Wochen bekam das S4 ein Update (4.4.2 Patch), das 150MB groß war. Es handelte sich um ein Patch und jetzt wird ein zweites Patch verteilt. Also nicht wundern! Ich dachte auch, dass es vielleicht 4.4.3 wäre.

  9. Wann wird das Samsung Galaxy S4 mini mit O2 Branding das Android 4.4 bekommen ?

    • Das würde mich auch interessieren. Habe ein freies S 4 mini, mit Tchibo Karte im O2-Netz. Vielleicht weis jemand mehr.

  10. Lade es grad ota fürs s4 mini lte runter

  11. Wie komm ich an das Update für mein S4mini (GT-I9195) wenn es über Kies noch nicht angeboten wird?

  12. Hallo,

    kann man die neue Version auch rooten? Ich frage das aufgrund des Problems mit den Zugriffsrechten von Drittanbieter-Apps auf die externe SD-Karte seit Android Kitkat.

    Danke & Gruß!

  13. Huhu!
    Mein s4 Mini hat sich das Update auch gerade gezogen, jedoch kann ich es mangels Speicher nicht installieren 🙁
    Ich habe leider noch keine SD Karte, weshalb ich mit den 8 GB Intern vorlieb nehmen muss. Nach dem Download des Updates habe ich noch 533 MB frei, was anscheinend nicht genug ist :/ Weiß jemand wie viel ich da brauche?

    Was mir aufgefallen ist, dort unter „Sonstige Dateien“ ist ein Ordner „fota“ mit 500 mb – das ist glaube ich das Update, was er runtergeladen hat?
    sonst ist da nur kleinkram von Whats app und so, das kommt auf ca. 150 MB. Der gesamte Ordner hat aber 1,6 GB ?!

    • Habe nun ein paar Bilder und Videos vom Handy gelöscht oder runterkopiert und so zwischen 600-700 MB freiem Speicher hat es dann endlich geklappt, danach war auch wieder Platz 🙂
      ‚Sonstige Dateien‘ ist immer noch etwas größer als inhaltlich angezeigt, aber nun ist es nicht mehr so gravierend wie zuvor…

  14. Hallo zusammen…

    Hab KitKat heute aufgespielt…

    Seit dem will die SIM-Karte ständig die PIN haben und PC-Verbindung über USB geht auch nicht…

    :(:(:(

    • ich muss mich korrigieren!

      PIN-Eingabe ist nicht für die SIM-Karte, sondern für die Entsperrung… Ich habe halt die gleichen Zahlen genommen… Voll blöd…

      USB-Verbindung geht aber wirklich nicht… Morgen kommt ein Rückruf vom Samsung-Support…

  15. inzwischen bin ich mehr als enttäuscht vom KitKat 4.4.2 (Stromverbrauch)
    mein s4 mini hielt bei für mich normalen gebrauch gerade mal ein halben Tag…
    ich war schon drauf und dran dieses Handy über den Jordan zu schmeißen…
    dann habe ich mich im Netz etwas schlau gemacht…
    und fand ein paar nützliche Tipps um den Akku- verbrauch zu senken…
    Im Anwendungsmanager habe ich alles deaktiviert bzw. gelöscht was ich nicht benötige…
    (es konnte nicht alles gelöscht werden … habe trotzdem ein brauchbares Ergebnis erreicht)
    Netzmodus: LTE/WCDMA/GSM habe ich auf GSM reduziert! = Stromverbrauch wurde weniger! 🙂
    Und zum Schluss habe ich mir eine *Firewall ohne Root* installiert.
    Habe dadurch die Möglichkeit einzelnen Programmen den Zugang zum Netz zu sperren!
    Jaaa, es funktioniert für meine persönlichen Belange sehr gut.
    Fazit: diese Tipps im Netz sind tatsächlich mal zu gebrauchen
    und mein s4 mini hält bei (meinem) normalen gebrauch wieder fast 2 – 3 Tage,
    wenn ich es mal gar nicht in Gebrauch hatte waren es sogar 7 – 8 Tage 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*