Samsung Galaxy S4 Mini: Startschuss offenbar erst Mitte Juli

samsung-galaxy-s3-miniSamsung

Wie Phonearena berichtet, könnte das Samsung Galaxy S4 Mini nun doch erst Mitte Juli erscheinen. Die Kollegen berufen sich zwar auf einen kompakten Bericht von SamMobile, geben jedoch noch ein paar mehr Details zu Protokoll.

Während das Samsung Galaxy S4 am 27. April erscheinen wird, soll die Mini-Ausgabe wohl in der 29. Kalenderwoche auf den Markt kommen. Zunächst hatte es geheißen, der Startschuss fürs Mini könnte bereits im Mai erfolgen.


Doch diese Strategie hätte dann doch verwundert, ist doch das Samsung Galaxy S3 Mini erst ein halbes Jahr nach dem „großen“ S3 erschienen. Insofern bleiben dem S3 Mini womöglich noch einige Wochen, ehe es durch das S4 Mini abgelöst wird – und somit zum alten Eisen gehört.

Technik, die begeistert?

Über die technischen Spezifikationen wurde bereits viel spekuliert – es wird davon ausgegangen, dass das Samsung das S4 Mini im Vergleich zum S4 dann doch einigermaßen „abspeckt“ wird. Doch als „Mittelklassemodell“ könnte die Mini-Variante gewiss durchgehen – kommt das Device tatsächlich mit einem 4,3 Zoll Display, einer 8 Megapixel Kamera und Android 4.2.2 Jelly Bean auf den Markt.

Zudem wird kolportiert, dass das S4 in zwei Versionen erscheinen könnte: Eine mit einer Single-Sim-Karte, und eine mit eine Dual-Sim-Karte.

Zudem scheinen die Farben weiß und schwarz gesetzt. Warten wir es einfach mal ab. Vermutlich bis… Mitte Juli.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S4 Mini: Startschuss offenbar erst Mitte Juli"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*