Samsung Galaxy S4: Ist ein Release im Frühjahr 2013 realistisch?

android-logo-googleGoogle

Das Samsung Galaxy S3 Mini wurde vorgestelltund das Samsung Galaxy Note 2 ist seit kurzer Zeit in Deutschland auf dem Markt. Doch noch immer ist nicht klar, wann das Samsung Galaxy S4 erscheint.

Wir geben eine Übersicht über erste Gerüchte – wirklich konkrete Fakten liegen noch nicht auf dem Tisch. Verschiedene „Spekulationen“ zielen zumindest einmal in die Richtung, dass die Display-Diagonale beim Galaxy S4 rund 5 Zoll betragen könnte; der südkoreanische IT-Gigant würde also im Vergleich zum aktuellen Galaxy S3 (4,8 Zoll) noch ein „Schippchen“ oben drauf legen.

Munter wird derweil im Netz bereits über das Samsung Galaxy S4 „getuschelt“, und einige Gerüchte erwecken dabei einen durchaus glaubhaften Eindruck.


So soll das Samsung Galaxy S4 analog des iPhone 5 von Apple von Beginn an weltweit „ohne wenn und aber“ auf LTE (4G), also das schnelle Internet setzen. Im Falle des aktuellen Galaxy S3 hatte Samsung noch „nachgebessert“ – was zuweilen bei Käufern Irritationen auslösen kann, die kurz vor der Ankündigung der europäischen Version samt LTE ein S3 ohne 4G erstanden hatten. In Sachen Frequenzen-Abdeckung könnte das Galaxy S4 derweil einen Schritt weiter gehen als das iPhone 5: Für Irritation hatte hier gesorgt, dass in Deutschland zunächst nur über die Deutsche Telekom LTE-Unterstützung möglich ist.

Ob beim Samsung Galaxy S4 derweil unter der Haube ein Quadcore- oder ein leistungsstarker Dualcore-Prozessor werkelt, bleibt abzuwarten. Aktuell schlägt der Gerüchtependel mehr in Richtung zweier leistungsstarker Kerne aus.

Das Display des Samsung Galaxy S4 könnte zudem noch einmal „anwachsen“ – die Rede ist vom einem 5-Zoll-Touchscreen. Dieses Gerücht köchelt nun schon seit einigen Wochen in einem Topf vor sich hin – unwahrscheinlich ist es nicht, dass Samsung „symbolisch“ auf die bisherigen 4,8 Zoll beim Galaxy S3 noch etwas „obendrauf“ packt. Frei nach dem Motto: Darf es auch etwas mehr sein?

Display beim Galaxy S4: 5 Zoll?

Ein Zulieferer des Displays könnte Sharp sein, die unlängst ihr neues Full-HD-Display vorgestellt haben. Unwahrscheinlich erscheint, dass das Display noch über die 5 Zoll hinaus gehen könnte. Ansonsten würde das Galaxy S4 ein Smartphone aus dem eigenen Hause „attackieren“ – genau, das Samsung Galaxy Note II mit seinem 5,5-Zoll-Display.

✎ iPhone 5 vs. Samsung Galaxy S3 ohne Mini: Das „ausgefallene“ Duell

Angeblich soll Google noch diesen Oktober seine neuen Nexus-Modelle vorstellen – LG, HTC, Motorola oder selbst Nokia sind heiße Kandidaten. Andere Gerüchte besagen, es komme „auch“ zu einer Fortsetzung der Kooperation mit Samsung – die sich etwa schon für das aktuelle Nexus als Kooperationspartner von Google verantwortlich zeigen. Während so denn für das neue Nexus „nur“ Android 4.2 als neuste Version vorgesehen ist, könnte im Falle des Samsung Galaxy S4 von Beginn an Android 5.0 zum Einsatz kommen.

Jedoch steht zu vermuten, dass die neuste Android-Version sehr wohl zunächst auf den Nexus-Modellen ausgerollt wird, denn ganz möchte sich Google die Butter gewiss nicht vom Brot nehmen lassen.

Sobald es bezüglich des Samsung Galaxy S4 konkreter wird, werden wir auf ukonio.de darüber berichten. Fakt ist nur: Gegen das Samsung Galaxy S3 tut sich das iPhone 5 in Tests bereits schwer. Von einem Duell auf Augenhöhe ist die Rede. Kommt das Apple-Device im Falle der Markteinführung des Samsung Galaxy S4 – womöglich bereits im Frühjahr 2013 – endgültig ins Wanken? Es bleibt spannend.


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S4: Ist ein Release im Frühjahr 2013 realistisch?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*