Samsung Galaxy S4: Test-Firmware von Android 4.3 kurz vor Release geleakt

samsung-galaxy-s4-frontGalaxy S4/ Samsung

Samsung Galaxy S4 Nutzer können sich im Grunde genommen entspannt zurücklegen: Der Rollout von Android 4.3 Jelly Bean ist nur noch eine Frage von Wochen – das zumindest berichten die Kollegen von SamMobile.

Praktischerweise wurde dem IT-Blog einmal mehr eine Test-Firmware für das Galaxy S4 (GT-I9595) zugespielt. Doch: Offenbar handelt es sich um die fast fertige Version – ein paar mögliche Bug-Fixes ausgenommen, die bis zum Rollout noch folgen könnten. Doch im Großen und Ganzen sprechen die Kollegen von einer Firmware wie aus einem Guss – um es einmal frei zu übersetzt.

Bezüglich des Rollouts heißt es konkret: In „ein bis zwei Wochen“ würde Android 4.3 Jelly Bean fürs Samsung Galaxy S4 ausgerollt – nicht nur in den USA und Asien, sondern auch hierzulande.


Alle wagemutigen Galaxy S4-Nutzer können sich derweil die Test-Firmware über die Seite von SamMobile downloaden. Es wird genau erklärt, wie vorgegangen werden muss, um die Firmware zu installieren – und zudem darauf hingewiesen, dass es sich um eine „voll getestete“ Firmware handelt, jedoch sei der „Pre-Release“ nicht offiziell von Samsung. Das jedoch versteht sich von selbst.

Android 4.3 im Video

Ein Video zeigt derweil die wichtigsten Veränderungen zwischen Android 4.2.2 und Android 4.3 im Vergleich. So wird unter anderem auf den neuen „Reading Mode“ hingewiesen, den es so unter Android 4.2.2 noch nicht gab.

Somit scheint Android 4.3 samt der Samsung-Benutzeroberfläche TouchWiz tatsächlich in den Startlöchern zu stehen. In Kürze wird dann ein Download via PC-Software Kies oder OTA („over the air“) möglich sein.

Harrt ihr geduldig der Dinge, oder stürzt ihr euch auf die Test-Firmware? Und: Was sind eure Erwartungen bezüglich Android 4.3? Über Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S4: Test-Firmware von Android 4.3 kurz vor Release geleakt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*