Samsung Galaxy S5 vs. Apple iPhone 6: Galaxy S5 und iPhone 6 „gleichauf“?

samsung-galaxy-s5-apple-iphone-6-frontSamsung/ Apple

Aktuell hagelt es geradezu Vergleichstests zwischen dem neuen iPhone 6 und dem Samsung Galaxy S5. Während das iPhone 6 von Apple erst seit wenigen Monaten erhältlich ist, landete das Samsung Galaxy S5 bereits im April dieses Jahres.

Es stand nicht zu „befürchten“ – zumindest aus Sicht des südkoreanischen IT-Giganten – dass das iPhone 6 das Galaxy S5 vollends und in allen Belangen überflügelt. Doch interessant finden wir den Vergleich auf macworld.co.uk. Wie es der Name schon vermuten lässt, eine den Apple-Produkten nahe Seite. Oder anders formuliert: Im Grunde genommen dreht es sich „nur“ um das neue iOS 8, das iPad und natürlich das iPhone – sprich iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie weitere Produkte des Apfel-Konzerns. Und alle jene Modelle werden munter mit den Produkten der Mitbewerber verglichen.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über das Samsung Galaxy S5 oder iPhone 6 auf dem Laufenden zu bleiben.

Der Vergleich zwischen dem iPhone 6 und Samsung Galaxyy S5 ist sachlich geschrieben – und im Fazit heißt es, frei übersetzt: Die Redakteure der MacWorld werden nicht (mehr) die Augen verdrehen, sobald ein Samsung Galaxy S5 Nutzer des Weges kommt.


Die Begründung findet sich nicht nur in den Pro und Contras: In Bezug auf die Performance, sprich die Power unter der Haube, und der Kamera werden das iPhone 6 und Samsung Galaxy S5 gleichauf gesehen. Die Display-Auflösung des Samsung Galaxy S5 sei zudem besser als das neue Retina Display, das im iPhone 6 verbaut ist.

Während das Samsung Galaxy S5 mit einem Super Amoled Full HD Display samt 532 ppi des Weges kommt, vertraut das iPhone 6 auf ein 4,7 LED-backlit IPS LCD Display (von 4 Zoll im Vergleich zum iPhone 5S kommend) mit 326 ppi. Bereits die „nackten Zahlen“ geben somit Aufschluss.

Galaxy S5: Robuster als das iPhone 6

Und auch zur äußeren Erscheinung werden die Gedanken zu Papier gebracht: Das Samsung Galaxy S5 sei zwar robuster als das iPhone 6, aber nicht so elegant. Das ist freilich eine Geschmacksfrage – aber allzu abwegig sind jene Gedanken gewiss nicht.

Ein paar Pluspunkte werden für das iPhone 6 freilich noch herausgestrichen: So sei das iPhone 6 dünner und leichter als das Samsung Galaxy S5. Gleiches dürfte übrigens auch für den Vergleich iPhone 6 Plus und Samsung Galaxy Note 4 gelten, der in jenem Artikel aber nicht weiter thematisiert wird.

Nun, zudem bevorzugt MacWorld das Design des iPhone 6. Nun, dass sei ihnen zugestanden, fällt jedoch abermals in den Bereich „Geschmacksache“.

Weitere Gedanken lesen sich fair: So wird „natürlich“ das Aluminium-Gehäuse des iPhone 6 im Vergleich zum Plastik-Gewand des Samsung Galaxy S5 bevorzugt. Da jedoch beide Geräte ihr liebes Geld kosten, wird dezent darauf hingewiesen, dass der Nutzer – frei übersetzt – im Grunde genommen nicht ohne eine Schutzhülle auskommt. Tja, und schwups rückt die Frage „Aluminium“ oder „Plastik“ wieder in den Hintergrund.

Es wird nicht der letzte Vergleich zwischen iPhone 6 und Samsung Galaxy S5 gewesen sein.

Habt ihr die beiden Geräte schon direkt miteinander verglichen – oder welches Modell bevorzugt ihr aus welchen Gründen? Über eure Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


Kommentar hinterlassen zu "Samsung Galaxy S5 vs. Apple iPhone 6: Galaxy S5 und iPhone 6 „gleichauf“?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*