Samsung Galaxy S5 und Galaxy Note 4 Android 5.0: Weitere Patches bestätigt

android-5-0-lollipop-logo-samsung-galaxy-s5-sammobileSamMobile

Samsung hat sich mit dem Lollipop-Rollout ganz offensichtlich keinen allzu großen Gefallen getan: Zu groß sind die Probleme nach dem Update – und die Beschwerden stapeln sich.

Während gegenüber ukonio.de vor allem viele Galaxy S4 Nutzer über die Google-Firmware klagen, darf nicht vergessen werden: Auch zahlreiche Galaxy S5 oder Galaxy Note 4 Nutzer sind mit Lollipop alles andere als zufrieden.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über Lollipop-Patches auf dem Laufenden zu bleiben.

Samsung selbst gab sich in den letzten Wochen recht schweigsam, doch ein Tweet von Samsung Mobile UK lässt aufhorchen: Die Entwickler würden aktuell an zahlreichen „Micro Updates“ arbeiten, um die Probleme in den Griff zu bekommen. Vor allem eine instabile WLAN-Verbindung verärgert viele Nutzer.


Der Tweet derweil klingt so, als ob nicht ein großes Bug-Fix-Update all die Probleme vom Tisch wischen soll – sondern zahlreiche Patches. Oder anders formuliert: Es wird feinjustiert.

Während aktuelle Geräte wie das Samsung Galaxy S5 oder Galaxy Note 4 recht schnell mit dem Lollipop-Update bedacht wurden, warten etwa Nutzer des – ebenfalls – aktuellen Galaxy S5 Mini noch immer auf den Firmware-Rollout: Gut Ding will eben Weile haben – so scheint es.

Denn die anhaltenden Probleme auf dem Samsung Galaxy S5, Galaxy Note 4 und Co. könnten ein Grund für die Verzögerungen auf weiteren Geräten sein.

Galaxy S5: Schnelles Update, viele Probleme

Ganz offenbar hört Samsung genau hin: Der Proteststurm war groß, als klar wurde, dass der sogenannte „Lautlos-Modus“ dem Rotstift unter Lollipop zum Opfer fiel. Hier hat der südkoreanische IT-Gigant – zumindest in Hinblick auf das Galaxy S5 – bereits nachgebessert. Die Veränderung im Vergleich zu KitKat ging übrigens von Google aus – nicht von Samsung.

Die Statusleiste des Samsung Galaxy S5 oder Galaxy Note 4 sollte demnach im Auge behalten werden: Weitere Patches sollen Android 5.0 Lollipop stabilisieren – den Nutzer dürfte dies freuen.

Frage an Samsung Galaxy S5 oder Note 4 Besitzer: Läuft Android 5.0 Lollipop auf eurem Gerät stabil – oder könnt ihr die Probleme bestätigen? Über eure Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


9 Kommentare zu "Samsung Galaxy S5 und Galaxy Note 4 Android 5.0: Weitere Patches bestätigt"

  1. Also ich hatte mit dem 5.0 Update für mein S5 von Anfang an keine Probleme. Alles läuft flüssig und sauber. WLAN ist mehr als Stabil.

  2. Jürg Schlegel | 7. Mai 2015 um 08:13 | Antworten

    Habe mein Note 4 kürzlich neu gekauft, unmittelbar danach erfolgte über Swisscom das update auf Lollipop. Es läuft alles bestens, keine Probleme.

  3. Öztürk Üzeyir | 8. Mai 2015 um 02:14 | Antworten

    Ich hatte am Anfang Problem mit heiß laufendem Aku aber nach dem kleinen Update läuft alles ganz normal

  4. Öztürk Üzeyir | 8. Mai 2015 um 02:17 | Antworten

    Ich meine den galaxy s5 hab ich oben vergessen zu erwähnen u der Aku läuft manchmal sogar länger als vor her

  5. Bevor ich das Lollipop heruntergeladen hatte war alles super mit meinem Samsung S5. Danach war es eine Katastrophe!!! Akku wurde heiss, musste 3-4mal am Tag aufladen werden (ich telefoniere fast nichts am Tag). App stürzten immer wieder ab. Dann im April kam ein neues Firmware Update. Ja, nachdem Update habe ich wieder ein super Smartphone. Es ist sogar besser als ich es gekauft habe. Akku wird nie mehr heiss. Akkulaufzeit 1.5 Tage u.meine Apps stürzten nicht mehr ab. Meine automatische Softwareaktualisierung habe ich rausgenommen. Ich will selbst entscheiden ob es stimmig ist. Weil jetzt ist alles super.

  6. Hallo.
    Ich habe gestern ein rund 380 MB Großes update zur Leistungssteigerung
    via OTA bekommen. Galaxy S5 Brandingfrei.

    MFG

  7. computerkratzer | 16. Mai 2015 um 00:50 | Antworten

    Galaxy Note 4 mit T-Mobile-Branding: Update kam spät, dafür völlig problemlos, läuft absolut stabil! Im Gegensatz zu meinem S4 – da war das Update schon 2 Monate vorher da – haben auch alle bereits angelegten Widgets sofort wieder funktioniert! Beim S4 mussten diese neu angelegt werden.

  8. Habe auch ein Note 4 mit T-Mobile Branding, Update via OTA kam recht schnell bei mir an. Allerdings habe ich jetzt extreme Akkuprobleme. Dieser hält gerade mal nur noch 20 Stunden durch. Vorher ohne den Eneegiesparmodus kam ich auf fast 2 Tage… Bitte Samsung: Dringend nachbessern!!!

  9. Eigentlich ein Super Handy.
    Allerdings habe ich ziehmliche Probleme mit der mobilen Datenverbindung. Häufig werde ich nur mit GPRS eingeloggt und es dauert eine ganze Weile, bis ich ein schnelleres Netz bekomme. Meist ändert es sich erst, wenn ich in einen anderen Netzknoten komme. Manchmal bekomme ich gar kein Daten-Netz.
    Habe nach dem Kauf direkt auf 5.0.1 aktualisiert, kann daher nichts zu diesen Funktionalitäten unter KitKat sagen.

    Vielleicht hat ja jemand anders ähnlich Probleme.
    MFG

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*