Samsung Galaxy S5, Galaxy S4 und Note 3: Android 4.4.4 – dann Android L?

samsung-galaxy-s5-front-rueckseiteSamsung

Es bleibt verworren – doch das Jahr 2014 könnte gerade in Hinblick auf das Samsung Galaxy S5 noch mit einer Überraschung aufwarten: Wie die Kollegen von SamMobile berichten, soll ihnen ein Insider zugeflüstert haben, dass das Samsung Galaxy S5 noch im November oder spätestens Anfang Dezember das Update auf Android L erhält.

Vom Samsung Galaxy S4 und Galaxy Note 3 ist in diesem Zusammenhang nicht die Rede – wenig überraschend wird aber das bereits vorgestellte Galaxy Note 4 mit angeführt.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+, um über Android-Updtes auf dem Laufenden zu bleiben.

Doch zunächst bleiben Fragezeichen in Bezug auf das Android 4.4.4 KitKat Update. Wie wir bereits berichtet haben, hat etwa Verizon in den USA damit begonnen, die letzte KitKat-Version für das Galaxy S5 zu verteilen.


Andere Netzanbieter sollen laut androidorigin.com Android 4.4.4 aktuell noch testen, ehe sie es für das Galaxy S5 bereitstellen. Aber das Update ist bereits in der Umlaufbahn.

Doch auch hier wird das Galaxy S4 nicht genannt. Vielmehr berichten die Kollegen von Android Geeks, dass AT&T Android 4.4.2 für das Galaxy S4 ausrollt. Bereits in den letzten Wochen wurde immer darauf hingewiesen, dass Samsung zunächst einmal Android 4.4.2 für das Galaxy S4 „zu Ende vereilt“, ehe Android 4.4.4 in den Fokus rückt. Android Geeks geht in Betracht dessen, dass just Android 4.4.2 ausgerollt wird, davon aus, dass Android 4.4.4 nicht allzu schnell in der Statusleiste des Galaxy S4 angezeigt wird. Alles andere wäre spekulativ. Vermutlich ist aber auch 2015 noch ein Jahr.

Galaxy Note 3: Android 4.4.4 und Android L gesetzt?

Das Samsung Galaxy Note 3 scheint in Hinblick auf die Updates irgendwo zwischen Galaxy S4 und Galaxy S5 angesiedelt zu sein, doch auch hier gibt es noch keine konkrete Aussage von Samsung. Jedoch dürfte damit zu rechnen sein, dass sowohl Android 4.4.4 als auch Android L – das immer wieder als Android Lion gehandelt wird – für das Phablet Galaxy Note 3 eingeplant sind.

Doch unterm Strich liegt die Vermutung nahe, dass noch ein paar Wochen ins Land gehen, ehe von einem flächendeckenden Rollout von Android 4.4.4 gesprochen werden kann. Während sich Galaxy S5 Nutzer noch am ehesten Hoffnungen auf einen baldigen Rollout machen können, bleibt ungewiss, wann Galaxy S4 und Galaxy Note 3 Nutzer das nächste Update aufspielen können.

Nach zuletzt teils unausgereiften Updates bleibt derweil gewiss bei vielen Galaxy-Jüngern die Hoffnung, dass sowohl Android 4.4.4 als auch Android L stabil laufen.

Frage an die Nutzer: Was glaubt ihr – ist Android 4.4.4 nur ein „Zwischenschritt“, ehe womöglich tatsächlich noch in 2014 Android L für das Galaxy S5 folgt? Und wie ist es um das Galaxy S4 und Note 3 bestellt – geht ihr von einem zeitnahen Android 4.4.4 Update aus? Und welche Erwartungen setzt ihr in die Firmware? Über eure Einschätzungen sind wir dankbar.

✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+


7 Kommentare zu "Samsung Galaxy S5, Galaxy S4 und Note 3: Android 4.4.4 – dann Android L?"

  1. Mir egal ob 4.4.4 oder Android L….es kann nicht sein das so ein Gerät wie das Note 3 nach nur einem Jahr sich selbst überlassen bleibt.. ich hoff auf ein helfendes Update ..kann mir doch ned jedes Jahr ein neues Gerät kaufen …tzes

  2. Ich sehe es genauso es kann echt nicht sein das wir note 3 nutzer hier im ungewissen stehen gelasen werden.so viel anders ist das note 4 ja gar nit und das gibt es bereits mit android 4.4.4 und bekommt nen monat später ja android l.nicht jeder kann sich jedes jahr direkt nen neues smartphone holen

  3. Das Note 3 ist für mich das letzte samsung Handy was ich mir gekauft habe…..samsung behandelt die Käufer ihrer Handys wie der letzte dreck….

  4. Dann wechselt doch? xD HTC, sony, lg und co besorgen ihre smartphones 16-18 monate lang und samsung 24 monate (2 jahre).. das s3 bekam sogar noch ein stabilitätsupdate und das sogar längrr als 2 jahre.. ^^ aber naja xD
    Das note 3 wird noch mit updates besorgt!!! Android 4.4.4 ist ein update mit nur bugfixes für nexus geräte und samsung hat die bugfixes beim 4.4.2 übernohmen, weshalb 4.4.4 nicht nötig ist.. und das note 3 wird zu 100% android L bekommen, sogar das s4.. wenn man keine ahnung hat, einfach mal leise sein 😉

    • Endlich mal eine plausible Antwort bzw Erklärung …dein Wort in Gottes Ohren 😉
      Bin dann mal gespannt
      Wünsche mal einen entspannten Wochenstart

  5. Ich hoffe das sich mein WLAN PrOblem mit dem nächsten Update für das S4 legt! Musik und Filme runter laden ist immer eine Qual bzw dauert es ewig weil die Verbindung ständig abreisst! Nun probiere ich gerade ein Xperia z2 aus.

  6. Ob es jetzt Android 4.4.4. Oder Android L? Ist mir eigentlich recht gleich. Fakt ist: es wird einmal mehr seine Zeit dauern bis das Rolling auch in Deutschland begonnen und verteilt wird. Die Hauptsache bzw. Wunsch bei jedem Update ist dieser das die Performance nicht darunter leiden muss. Die Erfahrung nach wurde / wird hoffentlich an der Akku – Leistung geschraubt und oder optimiert wird. Ich möchte ungern mein S5 2-3 mal am Tag aufladen müssen. Den dadurch ist jedes Update, egal wie gut es sein wird, wie sagt man umgangssprachlich?……. für den…..

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*