Samsung Galaxy S5, Note 4, Sony Xperia Z3 und Z2: Android 6.0 wird weltweit verteilt

samsung-galaxy-s5-front-rueckseiteSamsung
facebook-klein-header

Folge ukonio.de auf Facebook

Samsung Galaxy S5 Nutzer können erwartungsfroh sein: Android 6.0 Marschmallow breitet sich weiter aus. Wie die Kollegen von neurogadget.com berichten, konnten nun auch in Nordamerika erste Galaxy S5 Nutzer Android M aufspielen. Der Netzbetreiber Sprint hat den USA für das Samsung Galaxy S5 die Firmware zum Download zur Verfügung gestellt. Explizit sei darauf hingewiesen: Für das Samsung Galaxy S5 Mini ist der Rollout noch nicht gestartet, zudem wurde ein Update bis zur Stunde nicht bestätigt. Immerhin: Auch auf dem Samsung Galaxy Note 4 geht es voran. Wie gottabemobile.com berichet, konnten, ebenfalls in Nordamerika, erste Nutzer Android 6.0.1 auf ihrem Phablet Galaxy Note 4 aufspielen. Die Rede ist jedoch davon, dass der Rollout noch mit angezogener Handbremse über die Bühne geht.
In Indien oder Polen ist der Rollout ebenfalls gestartet – so dass auch hierzulande in Kürze Android 6.0.1 für das Galaxy Note 4 zur Verfügung gestellt werden sollte. Einen konkreten Zeitplan hat der südkoreanische IT-Gigant jedoch nicht ausgegeben. Derweil gilt für das Sony Xperia Z3, Xperia Z3 Compact und Xperia Z2: Der Rollout von Android 6.0 ist – global betrachtet – gestartet. Das berichten unter anderem die Kollegen von Gadgets 360. Bezogen wird sich jedoch auf einen Artikel des Xperia Blogs, der schon eine Woche alt ist und auch von uns bereits aufgegriffen wurde. Doch unter dem Strich dürften Sony Xperia Z3, Xperia Z3 Compact und Xperia Z2 Nutzer in Kürze das Update beziehen können, denn eine Beta-Phase wurde offenkundig erfolgreich abgeschlossen. Es empfiehlt sich in jedem Fall, die Statusleiste des mobilen Begleiters im Auge zu behalten – auf dem Sony Xperia Z3, Xperia Z3 Compact und Xperia Z2 dürfte es in Kürze „klingeln“. Gleiches gilt für das Samsung Galaxy S5 und Galaxy Note 4. Und dann dürfte es in Kürze heißen: Auch die genannten Flaggschiffe aus den Jahren 2015 und 2014 erhalten Android 6.0 Marshmallow. Endlich. ✔ Folge ukonio.de auf Twitter, Facebook oder Google+

6 Kommentare zu "Samsung Galaxy S5, Note 4, Sony Xperia Z3 und Z2: Android 6.0 wird weltweit verteilt"

  1. Rasendes Eichhörnchen | 17. April 2016 um 13:46 | Antworten

    Erfahrung:
    – Mein Sony Xperia Z3 Tablet (Amazon):
    Ab Ankündigung ca. 3 Wochen bis das Update ankommt.

    – Mein Sony Xperia Z3 Compact (T-mobile Vertragshandy):
    Ab Ankündigung ca. 12 Wochen bis das Update ankommt.

  2. Ja Moin,

    ich bekomme in diesem Augenblick ein 1390 Mb großes Update – mal sehen was es wird…

  3. So nun ist das Update durch und es ist…

    immer noch 5.0 doller Witz…

  4. Bei mir ist grade ein Update am laufen, die Datei ist 226mb groß…

    Musste das Update aber selbst anstoßen zur Aktualisierung.

    • Bestimmt das Sicherheitsupdate für April. Schau mal nach dem Update bei Software unter der Android Version welche Sicherheitebenen Patch da steht.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*